Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

3 Fragen die ihr Euch vor jedem Training stellen solltet

Training gehört für viele von uns zum Alltag und ist schon Routine, was einerseits eine gute Sache ist, da Sie für Kontinuität steht, andererseits aber auch bedeuten kann, dass wir nur noch des Trotts und des kontinuierlichen Rhythmus wegen den Fitness-Club besuchen um die Hantel zu schwingen. Euch selbst immer wieder besonders vor dem eigentlichen Training kritisch zu hinterfragen kann Euch dabei helfen, ein voll fokussiertes, zielgerichtetes und vor allem effektives Workout abzuliefern. Mit diesen Fragen solltet ihr Euch vor jedem Training konfrontieren.

1. Was ist das Ziel meines heutigen Trainings?

Ohne Ziele geht es nicht und gerade hier sind es oftmals nicht die mittelfristigen und langfristigen, sondern die kurzfristigen Vorgaben die wir uns täglich vor Augen halten müssen. Je nachdem in welcher Trainingsphase man sich befindet definieren sich unterschiedliche Tagesziele und auch der Alltag kann die Zielsetzung beeinflussen.
  • Geht es darum ein bestimmtes Trainingsprogramm einfach nur abzuleisten oder darum mit maximaler Intensität und voll fokussiert alles aus mir heraus zu holen?
  • Möchte ich im Studio Freunde treffen und mich nett unterhalten oder mich selbst an meine Grenzen bringen?
  • Möchte ich möglichst viele Kalorien verbrennen weil der Körperfettgehalt zu hoch ist oder geht es heute darum, maximale Stimuli für Muskelaufbau zu setzen
  • Schaffe ich es, die Zeit die ich im Training verbringe für mich selbst zu nutzen oder nehme ich Probleme des Alltags mit auf die Trainingsfläche?
Fazit „Wer bin ich, was mach ich hier eigentlich und wo will ich hin“ – Genau das solltet ihr Euch vor jedem Training Fragen um Euer routiniertes Training jeden Tag aufs neue sinnvoll zu nutzen

2.Wie baue ich mein Training auf

Das Schlimmste das ihr machen könnt ist, blind in Euer Training zu rennen ohne einen bereits zumindest grob in eurem Kopf abgelegten Ablaufplan gebastelt zu haben. Um diesen zu erstellen gilt es, die letzten Trainingseinheiten nochmals kurz Revue passieren zu lassen.
  • Welche Muskelgruppen müssen in die Mangel genommen zu werden?
  • Wie verlief das letzte Training – Welche Übungen, Wiederholungszahlen, Gewichte, Geräte und Co. habe ich verwendet und wie habe ich mich dabei gefühlt?
  • Habe ich nur genug Zeit für mein Workout oder kann ich möglicherweise mit einem kleinen Block aus koordinativen Übungen beginnen?
  • Muss ich oder sollte ich nach dem Krafttraining noch Cardiotraining ableisten?
Diese und weitere Fragen werden Euch helfen jede Trainingseinheit mit einem perfekt gestrickten Muster, angelegt an Euer zeitliches Kontingent und den Verlauf des letzten Trainings abzuliefern. Eine aktuelle Studie zeigt, dass eine wellenförmige Periodisierung mit kleinen aber feinen Änderungen des Trainingsaufbaus in jedem Workout Fortschritte maximiert. Um dies umzusetzen müsst ihr Euch im Vorfeld mit Eurem Trainingsaufbau beschäftigen. Fazit Das eigentliche Training beginnt schon weit vor der ersten Wiederholung. Eine gute Planung sorgt für maximale Erfolge

3. Bin ich gut vorbereitet?

Dieser letzte Fragen-Block befasst sich mit den praktischen Vorbereitungen auf Dein Workout.
  • Bin ich gut mit Nähstoffen versorgt um Leistung zu maximieren?
  • Steht die Workout-Supplementierung?
  • Handtuch und Trainingsgetränk am Mann (bzw. an der Frau)?
  • Benötige ich Trainingshilfen wie Gürtel, Schlaufen, Bändern und Co?
  • Halte ich zeitliche Absprachen mit Trainingspartnern ein?
  • Was benötige ich nach dem Training noch im Fitness-Club?
Fazit Für das perfekte Training bedarf es nicht nur der perfekten mentalen sondern auch nutritiven und organisatorischen Vorbereitung

Resümee

Gut vorbereitet wird Dir, Deinem Training und Deinem Erfolg nichts Wege stehen!

Quelle

http://www.dhfpg.de/fileadmin/downloads/Forschungspublikationen/FP_fitness_periodisierung.pdf
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!