Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

3 Strategien um dauerhaft unter 10% Körperfett zu bleiben

Gut, zugegeben. Es gibt dutzende Artikel mit einer solchen oder ähnlichen Überschrift. Was macht also diesen Artikel so besonders? Was macht ihn anders? Ganz einfach. Wir reden bei diesen Strategien jetzt nicht über viel Protein essen, ein Kaloriendefizit eingehen, die Makros berechnen und Timing-Strategien der Ernährung oder die exakte Cardiomenge zur optimalen Fettverbrennung. Wir reden hier einzig und alleine um die wirklich wichtigen Themen. Auch das mag jetzt seltsam, vielleicht sogar etwas arrogant klingen, entspricht jedoch zu 100% der Wahrheit. Denn es sind nicht diese Kleinigkeiten und Einzelheiten die dich langfristig erfolgreich machen. Es sind ganz andere Dinge.

Strategie 1: Handle aus Überzeugung

Das ist mit Sicherheit der wichtigste Punkt. Warum möchtest du dauerhaft unter 10% Körperfett sein? Weil du das WIRKLICH willst oder weil es dir die Medien und deine Gym-Buddies so vorgeben und schmackhaft machen? Kommt deine Überzeugung also wirklich tief von innen heraus oder doch eher extern gesteuert? Denn bei nicht wenigen ist es wirklich eine externe Steuerung. Sie fühlen sich vielleicht wohl mit ihrem derzeitigen Körperbild und wollen auch nicht permanent im Verzicht leben. Vielleicht passt ihnen alles so wie es ist. Doch das allgemeine Bild das man selbst verkörpert passt leider nicht zu dem, was einen FitnessFreak scheinbar von außen betrachtet ausmachen soll. Frage dich also ganz ernsthaft, ob du dieses Projekt aus Überzeugung heraus machst und ob du dich auch zu 100% dafür motivieren kannst oder ob das gesamte Vorhaben eher aus einem Zwang heraus entspringt?

Strategie 2: Liebe es zu tun was du tust

Diese Strategie ist mindestens genau so wichtig wie Strategie 1. Denn nur wenn du diesen Weg den du hier eingeschlagen hast auch wirklich genießen kannst, wirst du dein Ziel erreichen, zunächst einmal überhaupt erst auf unter 10% Körperfett zu kommen und diesen Wert dann auch anschließend noch zu halten. Es ist kein Geheimnis dass es hier und da definitiv auch mal unangenehm werden wird. Du wirst die Zähne zusammen beißen müssen. Du wirst mit Müdigkeit, Muskelkater, Trägheit und Hunger zu kämpfen haben. Es wird Tage geben, an denen du dir schwer tun wirst die Treppen zu deiner Wohnung, zu deinem Büro oder in dein Fitness Studio zu laufen. Es wird genauso Tage geben an denen dir nach alles zu Mute ist außer auf schwere Kniebeugen. Das ist vollkommen normal. Die Frage ist nur, wie du mit solchen Situationen umgehst. Wenn du dauerhaft erfolgreich sein willst, dann musst du auch lernen, genau diese Situationen anzunehmen und trotzdem weiter machen. Du musst lernen diese Gefühle zu lieben, weil du sie als positiv interpretierst, da sie dich ein Stück weiter an dein Ziel bringen. Gleichzeitig musst du auch lernen, diese Situationen und Gefühle gekonnt zu überspielen. Denn dein Umfeld kann nichts für deine Neigungen und Fitness Ziele. Also benimm dich auch nicht negativ oder arrogant ihnen gegenüber. Nimm dich nicht zu wichtig. Liebe diese Gefühle wie oben beschrieben, aber erwarte nicht, dass sie jeder mit dir teilen möchte - auch nicht im Gespräch.

Strategie 3: Akzeptiere den Verzicht

Wer dauerhaft lean bleiben will, der muss hier und da auch lernen den Verzicht zu akzeptieren. Anders wirst du dein Ziel nicht dauerhaft erreichen und halten können. Du kannst nicht tonnenweise Junk Food in dich hinein schaufeln in der Erwartung dass es keine Konsequenzen haben wird. Auch wöchentlich durchgefeierte Nächte mit viel Alkohol und wenig Schlaf werden dir im Wege stehen. Das mag hin und wieder ohne Folgen bleiben. Doch auf die Dauer hin betrachtet können genau diese Dinge zum Stolperstein werden. Auch hier erneut die Frage: Ist es dir das wert? Wenn ja, dann „go for it“. Wenn nein, dann ist das auch in Ordnung. Aber dann akzeptiere es und versuche nicht deinen falschen Zielen hinterher zu rennen. Denn du wirst sie sonst nie erreichen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!