Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

4 Dinge, die Frauen an Fitnessfreaks HASSEN!

Wer ein Fitnessfreak ist, der hat einen gewissen Lebensstil. Natürlich ist jeder Fitnessfreak ein Individuum, aber bezüglich gewisser Dinge gleichen sich Fitnessfreaks sehr. Genau aus dieser Rubrik gibt es allerdings auch einige Dinge, die Frauen gar nicht leiden können – um diese geht es in diesem Artikel. Natürlich trifft einiges vielleicht auch nicht auf dich zu.

1. Die Disziplin!

Frauen mögen disziplinierte Männer und ja, Disziplin ist auch ein großer Vorteil von Fitnessfreaks. Allerdings kann dies Eigenschaft auch schnell zu Problemen führen. Wenn sich ein Fitnessfreak an alle seine Vorgaben hält, er strikt seine Pläne verfolgt und seinen ganzen Tag durchplant, dann kann sich die Freundin schon einmal „schlecht“ fühlen. Dies liegt aber nicht am Fitnessfreak selbst, sondern an der Freundin, die evtl. ein Problem damit hat diszipliniert zu sein oder die Durchplanung als übertrieben empfindet. Disziplin kann ein Problem darstellen, besonders wenn zwei Menschen aufeinander stoßen, die völlig andere Ansichten in diesem Themengebiet haben.

2. Die fehlende Flexibilität!

Ein Fitnessfreak ist an seine Trainingszeiten, seinen Ernährungsplan und Ruhephasen gebunden. Natürlich lässt sich trotzdem ein erfülltes soziales Leben führen, doch können die zeitlichen Vorgaben eine Partnerschaft ebenfalls einschränken. Spontanität ist in diesem Zusammenhang ganz klar ein Problem und dessen sollte sich eine Frau klar sein. Viele Frauen wissen um ein fehlendes Maß an Spontanität eines Fitnessfreaks, doch zu Beginn einer Partnerschaft wird das Problem totgeschwiegen, bis die Bombe platzt!

3. Das Gesundheitsbewusstsein!

Ja auch das Gesundheitsbewusstsein wird von einem Fitnessfreak hoch gelobt. Kommt es dann zu einer Partnerschaft sieht es schnell anders aus. Erst dann wird der Frau bewusst, wie „ungesund „sie lebt. Doch anstatt sich mit dem Partner zu arrangieren, wird alles schlecht geredet, um sein eigenes Gewissen zu befriedigen. Genau dieses Verhalten führt zu großen Problemen!

4. Alles Angeber und Idioten!

Gehen wir mal auf einen oberflächlichen Standardspruch ein, welcher gerne von Außenstehenden Damen getätigt wird und sich in gewissen Szenen als Definition eines „Fitnessfreak“ durchgesetzt hat. Gewisse Damen hassen es also, dass Fitnessfreaks Angeber wären und nicht gerade die Hellsten? Die Aussage „Alles Angeber und Idioten“ zeigt eines ganz genau – dass die Person anscheinend noch mit keinem Fitnessfreak wirklichen Kontakt hatte. Sicherlich gibt es auch in jeder speziellen Gruppierung eine Anzahl von „schwarzen“ Schafen. Wer allerdings solche verallgemeinernden Worte von sich gibt, der sollte evtl. mal über seine Sichtweise nachdenken. Es wird viel zu viel verallgemeinert und durch die eigenen Erfahrungen mit einzelnen Personen, auf ganze Gruppierungen und Menschen reflektiert. Eine solche Reflektion ist allerdings vor allem eines „unreflektiert“ und zeugt nicht gerade von einem weiten Horizont. Ein richtiger Fitnessfreak besitzt meist ein gutes Selbstvertrauen, aber ist dies gleich angeben? Die meisten Fitnessfreaks sind auch nicht weniger schlau oder dumm wie andere Menschen mit egal welchem Lifestyle. Fitnessfreaks kommen aus den unterschiedlichsten schulischen und beruflichen Schichten, dies lässt sich nicht verallgemeinern.

Fazit!

Ein Fitnessfreak lässt sich schwer in eine Schublade stecken und selbst die aufgezeigten Punkte müssen natürlich nicht immer zutreffen. Gewisse Probleme treten gegenüber Vorurteilen schnell auf. Eine Partnerschaft mit einem Fitnessfreak muss evtl. nicht das richtige für jede Frau sein. Die genannten ersten 3 Punkte sehen viele Frauen ebenso als Vorteil an oder finden es nicht schlimm. Eines sollte einer Frau einfach klar sein, wenn sie sich mit einem Fitnessfreak einlässt... sie wird keinen „normalo“ erhalten!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!