Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE


4 Mindsets, die jeder Fitnessfreak haben MUSS!

Durch ein gutes Mindset lässt sich das eigene Ziel wesentlich besser verfolgen. Als Fitessfreak kann ein gutes Mindset den Unterschied zwischen gut und sehr gut oder auch Weitermachen und Aufgeben ausmachen. Aus diesem Grund möchten wir dir in diesem Artikel wichtige Mindsets aufzeigen, die dich weiterbringen werden!

1. Mach dein Ding!

Du solltest immer Kopf haben, dass du dein Ding machen musst. Es geht nicht darum was andere sagen, machen oder wie sie auf dich schauen. Die meisten erfolgreichen Leute werden mit Ideen und einer gewissen Umsetzung immer erst schräg angeschaut. Menschen die nicht der Norm unserer Gesellschaft entsprechen werden anders behandelt. Wenn keiner deine Freunde etwas mit dem Fitnesssport zu tun hat oder du einfach einen anderen Weg beim Sport gehst als deine Bekannten, dann ist das ganz alleine deine Sache. Du willst nicht die Anderen glücklich machen, sondern nur dich selbst! Was bringt es dir, wenn die anderen dich nach ein paar Jahren anschauen und sich wünschen würden beispielsweise so auszusehen wie du, wenn du dir selbst nicht gefällst? Was bringt es dir wenn andere dich um materielle Dinge beneiden, diese dich aber nicht glücklich machen. Du solltest in deinem gesamten Leben immer das tun, was dich in der Gegenwart und Zukunft glücklich macht, denn nur diese Dinge werden dich weiterbringen. Übertrage diese Erkenntnis auf dein Fitnessziel, deinen Lifestyle und wo du noch möchtest und du wirst in dem was du tust erfolgreicher und glücklicher sein!

2. Spaß beim Training bringt dich ans Ziel!

Spaß beim Training ist eine Grundvoraussetzung für Erfolg beim Training! Dabei bringt es nichts sich nur Spaß einzureden, teilweise muss man bei sportlichen Aktivitäten erst lernen, dass selbst extrem anstrengende Einheiten Spaß machen können – besonders zu Begin einer sportlichen Karriere. Doch sollte Spaß einer der wichtigsten Dinge in deinem Kopf sein, wenn du an dein Ziel denkst. Der Fitnesslifestyle ist für die meisten ein Hobby und dieses solltest du dir nicht aufzwingen müssen. Wer mehrere Monate trainiert und sich bewusst darüber ist, dass er keinen Spaß beim Training hat, der sollte sich überlegen ob es das Richtige ist. Spaß kann man sich auch einreden, sodass dieser plötzlich real ist, doch klappt auch dies nicht bei jedem und ob ein solcher Ansatz wirklich Wegweisend ist sei dahingestellt. Du hast Spaß beim Training, dann verankere dieses Gefühl mit deinem gesamten Lifestyle und deinem Ziel und du wirst noch effizienter vorankommen.

3. Jedes einzelne Training zählt!

Schaffe es jedes Training als maximal wichtig zu empfinden. Du musst dir klar machen, dass jedes nicht ausgeführte Training dich zurückwirft, dass du einen Schritt nach vorne verlierst und diesen auch nicht wieder aufholen kannst. Durch ein solches Mindset kannst du dich super beeinflussen, um es zu vermeiden Trainingseinheiten, Mahlzeiten oder andere Dinge den Fitnesslifestyles ausfallen zu lassen.

4. Du schaffst es!

Lerne es an dich zu glauben und verankere diese Gedanken. Wie heißt es immer so schön „Du kannst alles schaffen!“ Diese Aussage nicht nur ein Spruch sondern enthält viel Weisheit. Selbst realistisch betrachtet werden die Meisten Menschen, die nicht gerade utopische Vorstellungen besitzen, einen Großteil ihrer Wünsche erfüllen können, machen es allerdings nicht, weil sie nicht daran glauben es zu schaffen. Wenn du lernst dieses Denken abzulegen, an dich zu glauben und dir selbst sagst – „ICH SCHAFFE DAS!“ – dann wirst du dich wundern zu was du im Stande bist!

Fazit!

Das richtige Mindset kann Berge versetzen und deinem Training einen extremen Pusch geben. Wenn du dir bewusst bist, was für einen Einfluss ein gutes Mindset auf dich nehmen kann und praktisch versuchst dieses umzusetzen, wirst du erstaunt sein, was dies bewirken kann. Oft dauert eine Verinnerlichung von solchen Mindsets eine ganze Weile, daher musst du lernen dich immer wieder an diese zu erinnern und daran festzuhalten – doch glaub uns, es lohnt sich und zwar nicht nur für dein Hobby!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!