Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

5 Dinge, die ein Fitnessfreaks NIEEEEMALS zu seiner Freundin sagen darf!

Fitnessfreaks sind auch nur Menschen und demnach rutscht auch ihnen mal ein falsches, nicht ganz so gut überlegtes Wort über die Lippen. Dass nicht jeder Fitnessfreak eine durchtrainierte Freundin hat ist klar, denn jeder hat bekanntlich einen anderen Geschmack. Allerdings gibt es einfach Sätze, die man besonders Frauen, die evtl. nicht so zufrieden mit ihrer Figur sind, auf keinen Fall sagen darf!

1. Früher war dein Körperfettanteil auch etwas geringer!

Voll im Fitnesswahn. Gerade erst mit den Kollegen im Studio über den Körperfettanteil unterhalten, liegst du nach dem Training erschöpft im Bett. Viele Gedanken schwirren in deinem Kopf herum. Ob Trainingslog, Trainingsintensität, Ernährungsplan und schon wieder das Thema Körperfettanteil. Plötzlich kommt deine Freundin ins Zimmer, zieht sich aus und da passiert es... Ohne mit der Wimper zu zucken sagst du ihr, dass ihr Körperfettanteil auch mal geringer war. Für dich erscheint es gerade eine passende Aussage, denn es ähnelt einer Analyse, wie mit deinen Freunden - auch meinst du es gar nicht böse... doch noch während du den Satz zu Ende ausgesprochen hast merkst du, was du angerichtet hast – schwerer Fehler!

2. Bauch, Beine, Po? Schatz mach mal lieber was für die Brust!

Ein bisschen Spaß hier und ein bisschen Spaß da. Deine Freundin neckt dich damit, dass du irgendwie schmaler geworden bist. So etwas willst du natürlich nicht auf dir sitzen lassen und haust ihr an passender Stelle den Satz des Punktes 2 an den Kopf. Jetzt kannst du nur noch eines hoffen, dass deine Freundin keine für sich zu kleine Körbchengröße hat, denn ansonsten wird dieser „Spaß“ ein böses Ende nehmen!

3. Ich kann nicht schon wieder wie du dieses fettige Zeug essen!

Unterwegs mit der Freundin sucht ihr eine passende Verpflegungsmöglichkeit. Deine Freundin sollte wissen, dass dir die Ernährung sehr wichtig ist, schlägt aber doch immer gerne wieder nur fettige und nährstoffarme Gerichte vor, die man sich doch beim Restaurant holen könnte. Auch hier kann es zu einem schweren Fehler kommen. Genervt sagst du, dass du nicht schon wieder dieses fettige Zeug essen möchtest, was sie immer isst. Auch dieser Satz kann böse Folgen haben. Die folgende Diskussion darüber, dass ihre Ernährungsweise doch gar nicht so schlecht sei und was das jetzt heißen solle und überhaupt, ob du sie etwa nicht mehr attraktiv findest, wenn du schon so Anspielungen machst? Pass nur auf, auch nur kleine Ausrutscher können bei mehrmaligem Auftreten ihre Folgen haben!

4. Sorry ich muss ins Training, würde dir auch mal gut tun!

Früher oder später wird in jeder Beziehung einmal gestritten. Revierkämpfe und Streit darüber, wer hier überhaupt das Sagen hat, sind in jeder gesunden Beziehung ab einer gewissen Tiefe ganz normal. Problematisch wird es nur dann, wenn der Streit nicht beendet werden kann, weil du ins Training musst. Wenn du dann noch während dem Streit und kurz bevor du losgehst ein „sorry ich muss ins Training, würde dir auch mal gut tun“, in den Raum wirfst, kann die Stimmung ganz schön angeheizt werden. Mache dich auf etwas gefasst, wenn du nach Hause kommst!

5. Sorry Schatz heute gibt es kein Sex!

Jede Frau weiß, dass Männer eigentlich nie zu Sex nein sagen. Genau das ist auch das Problem, wenn du nach Hause kommst und vom Training komplett K.O. bist. Manchmal ist Sex nach dem Training einfach nicht möglich, doch weil deine Freundin angeblich genau weiß wie Männer ticken, denkt sie schnell es liegt an ihr. Diese Selbstzweifel deiner Freundin können auf Dauer schnell zum Problem werden!

Fazit

Dass solche Sachen sowieso nicht gesagt werden sollten ist klar und deine Freundin wird dich sicher kennen und deinen Humor verstehen, doch was wenn nicht? Natürlich lassen sich die meisten Probleme einfach erklären oder Aussagen mit Humor nehmen, aber es soll auch Damen geben, die etwas überhastet reagieren. Ein bisschen Spaß muss auch mal sein!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!