Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

5 Super Motivationstipps, die wirklich funktionieren!

Trainingsmotivation sollte eigentlich immer vorhanden sein, doch was tun, wenn es vielleicht irgendwann mal nicht mehr so ist? Wir haben super Motivationstipps für dich, wenn deine Motivation mal nicht ausreicht!

1. Der richtige Plan und ein realistisches Ziel sind das Wichtigste!

Der psychologische Einfluss von Motivation auf den Organismus kann gewaltig sein. Wer motiviert an eine Sache herangeht, wird immer einen wesentlich besseren Erfolg haben. Durch einen guten Plan, welcher einen guten Weg inszeniert und ein realistisches messbares Ziel, kann die Motivation über den gesamten Zeitraum aufrecht gehalten werden. Denke immer daran, das richtige Ziel und dein Plan dieses zu erreichen, sind das Wichtigste!

2. Belohne dich und setze Meilensteine!

Sich selbst zu belohnen, kann ebenfalls ein guter Motivator sein. Setze dir selbst Meilensteine, beispielsweise jeden Monat. Erfüllst du die gesetzten Anforderungen, belohnst du dich selbst. Ein belohnender Prozess hat in der Psyche einen extremen Einfluss auf das menschliche Handeln. Mache dir diese Eigenschaft zu Nutzen!

3. Leidenschaft und die soziale Umgebung können viel bewirken!

Du musst eine Leidenschaft für den Sport entwickeln. Es geht nicht nur mit einer guten Disziplin, denn trotzdem wirst du dich dann häufig quälen müssen, deinen Anforderungen gerecht zu werden. Die Leidenschaft muss her und genau darum geht es! Du brauchst Spaß beim Training, Spaß bei deinem Lifestyle und dies lässt sich mit Erfolgen schnell und am besten bewerkstelligen. Durch Erfolge baust du Selbstbewusstsein auf. Erfolge geben einem recht und dein Ziel kommt in greifbare Nähe. Genau dadurch wirst du motiviert und entwickelst eine Leidenschaft, diese wirkt sich ebenfalls motivierend auf dich aus! Neben der Entwicklung einer Leidenschaft, ist das soziale Umfeld sehr wichtig. Freunde, Bekannte und Familie haben einen großen Einfluss auf einen Menschen. Diesen Einfluss solltest du entweder nutzen oder meiden. Wenn du ein extremes Ziel anstrebst, dann gibt es nur 2 Wege – die Verheimlichung oder der offene Umgang mit deinem sozialen Umfeld bezüglich deines Weges. Es ist sehr wichtig, dass man selbst abschätzen kann, welcher dieser Wege mehr Positives abwirft. Auf der einen Seite gibt es Umfelder, welche dir evtl. helfen, hinter dir stehen und dich motivieren, allerdings kann dies auch komplett anders herum sein. Wer jedoch nur etwas abnehmen oder aufbauen möchte, der kann getrost auch einen Mittelweg gehen. Unterschätze allerdings den Einfluss anderer nicht, denn auch wenn du es für dich tust, psychischer Druck von außen kann zum Zweifeln führen!

4. Disziplin belohnt sich selbst!

Ohne Disziplin geht es nicht! Wer keine Disziplin aufbauen kann, der kann es erst einmal mit Leidenschaft versuchen, doch auch diese wird nichts bringen, wenn das Training wegen Faulheit ausfällt. Dabei ist Disziplin nicht nur essentiell für dein Ziel, sondern auch für deine Motivation. Durch Disziplin belohnst du dich selbst. Jedes Mal wenn du diszipliniert bist, hast du ein gutes Gefühl und dieses gute Gefühl motiviert immer wieder!

5. Dokumentiere clever!

Motivation geht auch über eine Visualisierung. Du solltest deine Fortschritte dokumentieren! Eine Dokumentation hilft Fehler aufzudecken, Änderungen im System vorzunehmen und schnell eingreifen zu können. Doch kann die Dokumentation noch mehr! Die Dokumentation zeigt dir schwarz auf weiß deine Erfolge und kann dir somit ebenfalls eine super Motivation bieten! Du siehst wenn du auf dem richtigen Weg bist und freust dich schon neue Werte einzutragen oder alte Werte im nächsten Training zu schlagen – eine super Motivation!

Fazit

Motivation ist etwas sehr wichtiges. Viele haben von Haus aus viel Motivation und brennen für den Sport, doch das muss nicht immer in eurem Leben so sein. Ob Krankheiten oder soziale Probleme, irgendwann werden Punkte in eurem Leben kommen, wo ihr auf die Probe gestellt werdet und euch ein extra Schwung Motivation für euer Training und den Lifestyle gut tut. Genau dafür, aber auch für Menschen, die sich ohnehin schwer tun Motivation aufzubauen, sind unsere Tipps super geeignet!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!