Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

5 Tipps um 2016 besser denn je zu werden!

Wir haben nur noch ein paar Tage im Jahr 2015. Dann steht erneut ein Jahreswechsel bevor. Und wie das bei Jahreswechseln eben so ist, blickt man in den letzten Tagen vor Neujahr gerne einmal zurück aufs vergangene Jahr. Was ist passiert? Was war gut, was nicht? Hat man seine Ziele erreicht? Und darauf aufbauend, steckt man sich meist seine neuen Ziele fürs nächste Jahr. Damit 2016 für dich erfolgreicher denn je wird, solltest du dir ein paar Dinge zu Herzen nehmen:

Tipp 1: Baue dir deine eigene Challenge

Versuche dir schon zu Beginn des Jahres eine Challenge zu setzen. Am besten nicht einfach nur eine Zielsetzung für dich selbst aussprechen, sondern den Weg dort hin definieren. Schriftlich. Auf einem Blatt Papier. Nicht in irgendeiner Notiz-App die man nie wieder öffnen wird. Oder bestenfalls am Ende des Jahres, um festzustellen, dass diese Zielsetzung wohl nicht so gut geklappt hat. Wenn du dein Smartphone nutzt, dann mach dir eine Notiz auf dem Home-Bildschirm, sodass du immer daran erinnert wirst. Baue dir Meilensteine zu deinem Ziel ein und Herausforderungen. Dinge, die du einfach unbedingt erreichen willst oder musst. Das wird dich antreiben immer besser zu werden.

Tipp 2: Suche dir einen Weggefährten

Es ist immer einfacher den Weg zum Ziel mit einem Weggefährten und Trainingspartner zu gehen! Das nimmt nicht nur die Langeweile, sondern hilft auch dabei kontinuierlich weiter zu arbeiten und Schritt für Schritt näher an dein Ziel zukommen. Die Wahrscheinlichkeit dass du deinen geplanten Weg auch wirklich durchziehst steigt dadurch enorm und die Gefahr dass du Opfer von Program-Hopping wirst oder in ein Motivationsloch gerätst ist eher gering.

Tipp 3: Höre auf dich zu vergleichen

Na klar gefallen dir die Körper und die Lebensweise der Aesthetic Models. Aber hey…das bist nicht du! Vergleiche dich nicht mit deren Fortschritt, mit deren Einstellung Dinge zu tun usw. Achte lieber auf deine Möglichkeiten dich zu entwickeln. Vielleicht musst du einfach noch viel Grundlagenarbeit in dein Tun hineinstecken, bis du soweit bist wie die Aesthetic Models. Also setze dir Ziele, setze diese aber nicht zu unrealistisch und hoch. Denn du wirst nicht viel davon haben, wenn du heute Hans-Wurst bist und im Sommer der neue Zyzz sein möchtest. Das wird nicht funktionieren.

Tipp 4: Hetze dich nicht

Das geht grundsätzlich in den Bereich von Tipp 3. Versuche dich nicht zu hetzen. Denn der Schlüssel zum Erfolg ist nicht „schnell Muskeln aufbauen“ oder „schnell Fett abbauen“. Der Schlüssel zum Erfolg ist Geduld und Kontinuität. In kleinen Schritten nach vorne gehen, dafür aber auf Dauer. Viele Sportler machen den Fehler, das ganze Jahr über immer schnelle Erfolge erzielen zu wollen, mit dem Resultat, dass sie vielleicht schnell hier und da ein paar Kilos abnehmen, diese dann aber auch genauso schnell wieder drauf haben. Und am Ende des Jahres blickt man auf ein Jahr mit permanentem Jojo-Effekt zurück. Würde man hingegen lieber gemäßigt vorgehen, Schritt für Schritt, wäre die Erfolgsquote zum Ende des Jahres, mit echten Fortschritten bedeutend höher.

Tipp 5: Kümmere dich ganzheitlich

Für die meisten von uns gehören Training und Ernährung zusammen. Ohne die richtige Ernährung, keine optimalen Trainingsanpassungen. Allerdings sind das nicht die einzigen Faktoren die zählen. Wer sich ganzheitlich kümmern möchte, sollte sich um seine Regeneration kümmern. Dazu gehören auch Dinge wie ausreichend Schlaf, Foam Rolling, Mobilitätstraining und Co. Denn Muskeln dürfen nicht immer nur gequält werden, man muss sie auch entsprechend pflegen. Diesen Aspekt übersehen leider viele Athleten, was zu nicht optimalen Fortschritten führt. Wenn du keiner dieser Athleten sein möchtest, dann kümmere dich ganz um deinen Körper - und werde die beste Version deiner selbst in 2016!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!