Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

8 Dinge die nur ein FITNESSFREAK liebt!

Jeder Fitnessfreak mag diese Dinge, Außenstehende können sie häufig nur schwer nachvollziehen. Wir zeigen dir 8 Dinge die nur ein Fitnessfreak lieben kann! Fitnessfreaks sind schon eine Gruppierung für sich. Wer den Lifestyle lebt und sich voll damit identifizieren kann, der wird im Folgenden genau verstehen können, um was es geht.

1. Der Trainingsschmerz

Was der Fitnessfreak liebt, empfindet der Nicht-Sportler als masochistisches Verhalten. Wer immer im Training richtig Gas gibt, der wird sicherlich auch den typischen Muskelschmerz kennen, wenn schon ein paar Wiederholungen absolviert sind. Was zu Beginn der Trainingskarriere etwas ungewohnt ist, wird im Laufe der Jahre ein Zeichen für den Fitnessfreak, dass er im Training ist. Ein wahrer Fitnessfreak empfindet den Schmerz nicht mehr als unangenehm, sondern schätzt den Schmerz sogar meist.

2. Proteinshakes und Booster

Was für den Nicht-Sportler das Bier, ist für den Fitnessfreak der Proteinshake oder Booster. Solche Ergänzungen sind natürlich kein Muss, werden jedoch von vielen gerne getrunken. Wer zu Hause einen Mixer stehen hat und sich pro Tag seine frisch gemixten und schaumigen Shakes zubereitet, will diese Leckerei nicht mehr missen. Auch ein Booster vor dem Training kann zum Ritual werden, denn es gibt Booster, welche wirklich einen sehr einzigartigen und leckeren Geschmack besitzen. Natürlich fallen auch selbstgemachte Shakes in diesen Bereich. Ein Fitnessfreak liebt einfach seine täglichen Getränke.

3. Der Pump

Wenn es etwas gibt, was wohl jeder Fitnessfreak liebt, dann ist es der Pump im Training. Wenn das Blut den Muskel voluminöser wirken lässt, dann fühlt der Fitnessfreak sich wie im siebten Himmel. Durch die Motivation und das Adrenalin im Training ist der Blick in den Spiegel nicht mehr abzuwenden. Wer denkt sich nicht auch manchmal „Warum kann ich nicht immer so aussehen“.

4. Der Moment vor dem Satz

Der Moment vor dem Trainingssatz ist etwas Besonderes. Höchste Konzentration, totaler Push und man vergisst alles um sich herum. Genau jetzt muss die Leistung erbracht werden, es zählt nur die Leistung und nichts anderes – für einen Fitnessfreak ein super Gefühl. Fällt dann noch die Leistung gut aus, ist das Gefühl nach der Übung ebenfalls überwältigend.

5. Die letzte Mahlzeit des Tages

Wer schon mal recht hohe Kalorienmenge in sich geschaufelt hat, der weiß ebenfalls, dass es nicht immer leicht ist, eine solche Menge zu essen. Da kann auch einmal der Verzehr der letzten Mahlzeit am Tag ein richtig gutes Gefühl sein.

6. Der Spiegelblick nach dem Training

Das Training ist fertig und man geht in die Umkleide. Meist noch mit einem guten Pump ausgestattet wird das T-Shirt ausgezogen. Der Blick in den Spiegel lässt sich nicht nur „nicht“ vermeiden, sondern wird meist gesucht, denn niemand ist strenger mit sich, als der Fitnessfreak selbst. Wenn andere sagen „das reicht“ oder „wo denn bitte noch was aufgebaut werden soll“, sieht der Fitnessfreak noch Unmengen an Bedarf seinen Körper zu verändern.

7. Die Vorfreude auf das Training

Die Vorfreude auf das Training ist nicht nur etwas sehr gutes, sondern pusht beim Training auch ordentlich. Die Vorfreude auf das Training sollte immer gegeben sein, denn wer sein Training nicht genießen kann und keinen Spaß daran hat, der macht etwas Grundlegendes bei seinem Hobby falsch!

8. Der Regenerationsschlaf

Es gibt nichts Erholenderes als der direkte Schlaf nach dem Training oder am Abend nach einem harten Trainingstag. Das Training macht dich so richtig fertig und es gibt danach wohl keinen besseren und auch gemütlicheren Schlaf. Nach einem richtig tiefen Regenerationsschlaf fühlt sich der Fitnessfreak wie neu geboren und dies sollte er auch, um wieder neue Leistung erbringen zu können.

Fazit

Fitnessfreaks haben so ihre Eigenarten. Es dreht sich beim Fitnessfreak vieles um seine Fitness, Leistung, Ernährung und den ganzen Lifestyle rundherum. Viele Themen erscheinen einem Nicht-Sportler dabei fremd, aber genau das ist es auch was uns alle vereint – die Liebe am Sport und am Lifestyle. Fitnessfreaks sind und sollten eine Gemeinschaft sein, denn ein Fitnessfreak zu sein verbindet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!