Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Calisthenics - Workshops mit Barstarzz & Baristi

Statt modernen Maschinen, Klimmzugstangen, keine Gewichte, dafür der nackte Boden, Gerüste und Bänke. Mit Calisthenics oder Street Workout verbreitet sich ein innovatives Trainingskonzept das völlig auf dem Training mit dem eigenen Körpergewicht und der Nutzung der Umgebung basiert. Mit Calisthenics bezeichnet man im Englischen allgemein Übungen die mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt werden. Die wörtliche Übersetzung ist „Gymnastik“. Jedoch scheitert hier die moderne Übersetzung, denn Calisthenics ist viel mehr als das was man hierzulande unter Gymnastik versteht! Körperbeherrschung, Akrobatik, aber vor allem, unglaubliche Kraft! Dabei ist man bei Calisthenics nicht von einem Fitness Studio, von Geräten oder Maschinen abhängig. Isolationsübungen werden durch Ganzkörperübungen ersetzt, um den Körper als funktionelle Einheit zu trainieren: Klimmzüge anstatt Lat-Zug, Liegestützen anstatt Bankdrücken, Pistol Squats anstatt Beinpresse! Die Vorteile: Effektives Ganzkörpertraining überall und zu jeder Zeit, Aufbau funktioneller Kraft und Muskelmasse, die Beherrschung des eigenen Körpergewichts. Und nebenbei, immer wieder staunende Zuschauer!

Woher kommt Calisthenics?

In der heutigen Form entstand Calisthenics jedoch auf den Straßen von New York, teils da in manchen Gegenden ein Zugang zum Fitness Studio finanziell nicht möglich war, teils weil in New York eine regelrechte Kultur des Outdoor Fitness besteht. Oft wird Calisthenics auch als „Street Workout“ bezeichnet, eine urbane Fitness Bewegung, die die Stadt als einzigen Trainingsplatz wahrnimmt. Durch einige beindruckende Videos auf Youtube wurden innerhalb kürzester Zeit tausende Menschen auf der ganzen Welt dazu inspiriert beim nächsten Training das Fitness Studio durch die Klimmzugstange im park zu ersten. Dadurch wurde in kürzester Zeit ein globales Phänomen ins Rollen gebracht! Die Calisthenics Szene wächst unaufhaltbar und es entstehen immer mehr dieser Fitness Gruppen wie die berühmten Barstarzz aus New York oder die Baristi hierzulande. Die Stange ist der Freund und der Feind, das Werkzeug das die Muskeln schmiedet und der Gegner, der niemals wirklich bezwungen werden kann. Trainiert wird oft in der Gruppe, meist im Freien und stets bis zur Grenze der körperlichen Fähigkeiten! „An der Stange zu trainieren macht einfach viel mehr Spaß als ins Studio zu gehen“ sagt Edward Checo, Gründer der Barstarzz. „ Man hat das Gefühl als würde man spielen, dabei ist es knallhartes Training.“

Umdenken an der Stange

Die Klimmzugstange ist ein unglaublich vielseitiges Trainingshilfsmittel - nur sind sich viele dessen nicht bewusst! Gemeint ist eine frei stehende Stange mit genug Raum nach oben um darauf zum Beispiel auch Dips ausführen zu können. Allein mit einer solchen Klimmzugstange kann der gesamte Oberkörper effektiv trainiert werden. Genau wie man mit einer Langhantel eine Vielzahl verschiedenster Übungen ausführen kann, so kann auch die Klimmzugstange genutzt werden um eine unendliche Anzahl an Varianten des Klimmzugs, der Dips, des Beinhebens und Kombinationen dieser einzelnen Übungen auszuführen. Beispielsweise der Muscle-Up, eine Kombination aus Klimmzug und Dip bei der man sich aus der hängenden Position an die Stange hinauf zieht und sich dann nach oben hin durchdrückt.

Calisthenics lernen?

Im Juli werden Ed Checo von den Barstarzz aus New York und Dennis Ratano  von den Baristi in Deutschland eine Barstarzz & Baristi Workshop Tour durch Deutschland machen! Dabei wird in verschiedenen Städten allen die Möglichkeit geben solides Fachwissen zu Trainingsvorbereitung, Progressionen und Trainingsmethoden des Calisthenics sowie des Street Workouts zu erlernen ! Und natürlich ist all dies in einem interessanten, abwechslungsreichen und fordernden Workout verpackt! Der Workshop dauert 3.5-4 Stunden und alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Auch ist der Workshop für alle Fitness Level geeignet, da jeder genau entsprechend seiner Fähigkeiten gefordert wird.

Barstarzz & Baristi Workshop Tour Deutschland Termine

2. Juli Stuttgart: Crossfit Assault (Stuttgart-Fasanenhof). Beginn: 17.30 Uhr! 3. Juli Hamburg: Fitness Park Planetarium. Beginn: 17.30 Uhr! 4. Juli Hamburg: Fitness Park Planetarium. Beginn: 17.30 Uhr! 5. Juli Berlin: Burpees Intense Urban Gym. Beginn: 17.30 Uhr! 6. Juli München: Fitness Park Isarauen. Beginn: 16.00 Uhr! 7. Juli offenes Training, Meet and Greet am Baristi Stand auf dem Münchner Sportfest am Königsplatz 8. Juli Kehl: Rheinpark. Beginn: 17.30 Uhr! 10. Juli Essen:  WOD Warrior. Beginn: 18 Uhr ! 12. Juli Trier: effectiv Trainingcenter (Ensch). Beginn: 17 Uhr! 13. Juli Frankfurt. Beginn: 15.00 Uhr! 19. Juli Offenburg: Masterclass Workshop mit den Teilnehmern des Street Workout World Cups!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!