Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Das emotionale Treffen mit einem krebskranken Fan!

Der Hollywoodstar und Fitnessfreak Dwayne „The Rock“ Johnson ist für viele junge Menschen ein Idol. Doch auch er erfährt manchmal Geschichten von seinen Fans, die ihm sehr nahe gehen.

Was an Ostern passierte...

The Rock sollte es langsam gewohnt sein durch die kreischende Menge zu laufen. Er besitzt schon seit Jahren sehr viele Fans und es werden immer mehr. Der Ostersonntag sollte für The Rock etwas anders verlaufen als sonst. Dieser Tag sollte für den Star eine Begegnung bereit halten, die er in Erinnerung behalten würde. The Rock hinterließ auf seinen Social Media Kanälen am Sonntag rührende Posts von sich, nachdem er in der Nähe seines Fitnessstudios wohl einer seiner größten Fans getroffen hatte! Er schrieb: „Coole Geschichte an Ostern... Ich habe nach meinem Training eine Gruppe Jungs in meinem Rückspiegel gesehen. Sie rannten hinter meinem Auto her und riefen mich!“ The Rock überlegte ob er anhalten sollte und dachte sich dann „warum denn nicht!“ Der Filmstar ist für seine Freundlichkeit gegenüber seinen Fans bekannt und investiert immer wieder einiges an Zeit, um diesen eine Freude zu machen. krebskranker Junge Es gab einen Jungen, der unbedingt ein Foto mit ihm machen wollte, doch was er während der Unterhaltung erfuhr, machte den muskulösen Schauspieler wirklich sprachlos. Der Junge, der mit ihm ein Foto machen wollte war Nick Miller. Wie selbstverständlich erzählte der Junge ihm ein Teil seiner Lebensgeschichte. Nick Miller ist ein Morbus-Hodgkin-Patient (Eine Krebserkrankung des Lymphsystems) und sagte The Rock, dass er ihm Kraft im Kampf gegen den Krebs gibt! The Rock schrieb: „Nick verdrückte sich ein paar Tränen und sagte mir, dass er mich schon seit Monaten unbedingt treffen wollte, um mir das sagen zu können. Ich sagte ihm, dass mir mir seine Geschichte sehr viel bedeutet.“ krebskranker Junge Natürlich bekam der Junge Nick sein Foto und „The Rock“ machte sich auf dem Nachhauseweg Gedanken. The Rock schrieb daraufhin, dass ihm nach dieser Begegnung wieder klar geworden sei, wie „zerbrechlich das Leben ist“ und das es wirklich super war, dass er den Jungen Nick Miller treffen konnte. The Rock schrieb: „Was für ein toller Moment! Es gibt immer wieder etwas, für das man dankbar sein kann.“ Letztes Jahr im August hatte Dwayne bei einem Autounfall fast seine Mutter verloren und auch zu diesem Zeitpunkt war er sehr dankbar, dass seine Mutter wie durch ein Wunder überlebte. Der Schauspieler beeindruckt immer wieder durch seine wirklich menschlich hoch anzurechnenden Posts im Social Media, was nicht alle Stars von sich behaupten können. The Rock ist eben nicht nur ein Fitnessfreak, der eine sportliche Motivation und Inspiration für viele darstellt. Er kann auch durch seine Menschlichkeit und Werte, die er vorlebt, viele Fans beeindrucken, erreichen und so sicher vielen Menschen, wie beispielsweise Nick Miller, Kraft für ihr Leben geben! Wir hoffen, dass Nick seine Krankheit übersteht und den Kampf gegen den Krebs gewinnt. Vielleicht gibt ihm die Begegnung mit The Rock noch mehr Kraft, seinen Alltag zu bestreiten, um so seine Genesung voran zu bringen. Wir wünschen Nick alles Gute auf seinem Lebensweg!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!