Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Das Fitnesstypenproblem: „BroScience“ vs. „Fachmann“!

Wir möchten in diesem Artikel zwei Fitnesstypen aufzeigen, die es so im Fitnessstudio sehr häufig gibt. Eines haben beide gemeinsam, sie verschenken ihr Potential. Doch warum machen sie das und wie könnte das Potential genutzt werden?

Der „BroScience-Typ“

Dieser Fitnesstyp geht ins Training um Masse aufzubauen und um sein Ziel zu erreichen. Er ist der Praktiker, denn im theoretischen Bereich der Trainingslehre und des Ernährungswissens kennt er sich nicht wirklich aus. Sein Wissen erhält er durch die Flex und andere Bodybuildingmagazine. Von ihnen hat er auch gelernt, dass Supplemente eingenommen werden müssen! Der BroScience-Typ trainiert sehr hart und verschwendet keine Zeit im Training. Er besitzt keine ausgefallenen Trainingsklamotten oder legt Wert auf viel Equipment. Nur eines ist diesem Typen wichtig – die Progression. Diese Progression erhält er auch, obwohl er sich um vieles nicht kümmert, was evtl. andere als wichtig ansehen würden, trainiert er 3 oder 4-mal die Woche hart und erhält Muskelwachstum – somit gibt ihm sein Erfolg Recht! Diesen Erfolg erhält er, obwohl er mehrmals die Woche Fast Food konsumiert und am Wochenende gerne einen über den Durst trinkt. Allerdings verschenkt der Bro durch sein vieles unsportives Verhalten auch sein eigenes Potential!

Der „Fachmann-Typ“

Dieser Typ liest als „Gute-Nacht-Lektüre“ die neuesten Studien auf PubMed, um seinen Durst nach Wissen bezüglich des Fitnesslifestyles zu befriedigen. Der „Fachmann“ ist dabei meist selbst nicht vom „Fach“ – er hat keine Ausbildung in einem spezifischen Bereich, der ihm bei seinem Fitnesslifestyle nutzen würde. Allerdings besitzt der „Fachmann-Typ“ ein umfangreiches Wissen, welches er sich selbst angeeignet hat. Diesem Typen kommt es darauf an, dass alles theoretisch ordentlich ausgeführt ist und neueste Erkenntnisse beim Training und der Ernährung genutzt werden. Der Typ verliert sich vollkommen in seinen Details – er verliert sein Ziel aus den Augen. Ihm geht es darum, sich als Elite zu bezeichnen. Er sieht vielleicht nicht so aus wie der „Bro“, würde es allerdings gerne, doch gibt er dies nicht zu. Er möchte sich durch sein Wissen, seine 200 Euro Gewichtheberschuhe, seine Trackinguhr und die tausenden Gummibänder, die er mit sich herumträgt vom Bro distanzieren – denn er zählt sich zur Elite im Gym. Allerdings wohl nicht zur Elite, wenn es um Kraftleistung und Muskelaufbau geht, obwohl auch er eines der beiden Ziele verfolgt. Der „Fachmann-Typ“ muss endlich aufhören alles bis ins kleinste Detail zu planen und wieder die Leidenschaft des Sports finden! Er verschenkt viel Potential!

Der richtige Weg!

Sicherlich ist das ganze überspitzt dargestellt und wir sprechen hier von zwei extremen Formen. Doch ehrlich gesagt sieht man immer mehr dieser extremen Formen im Gym. Besonders der „Fachmänner-Typ“ scheint stark im Trend zu sein. Extreme haben im Leben oft gewisse Nachteile. Du solltest versuchen die positiven Eigenschaften beider Typen zu kombinieren und einen Mittelweg zu gehen! Sei leidenschaftlich in deinem Training und brenne für dein Ziel. Lege nicht alles sofort auf die Wage und verrenne dich nicht in der Theorie. Am Ende wirst du nur mit einer guten praktischen Ausführung deines Vorhabens punkten können. Progression zu schaffen ist theoretisch und auch praktisch sehr einfach und du bist kein Hochleistungssportler und möchtest die goldene Medaille gewinnen – dies ist nicht dein Ziel! Theoretisches Wissen ist immer ein guter Weg, doch musst du dieses Wissen auch umsetzen können. Der praktische Weg muss im Vordergrund stehen und dessen solltest du dir bewusst sein. Verliere nicht den Spaß am Training und den Spaß an deinem Hobby. Auf der anderen Seite wirst du nur mit praktischer Umsetzung und keinem theoretischen Hintergrund ebenfalls Potential verschenken. Beschäftige dich mit Abläufen, Trainingstechniken, deiner Ernährung usw., um noch effizienter zu trainieren und deinen Lifestyle noch effektiver ausführen zu können – ohne Verletzungen und nachhaltig! Es geht darum, sich nicht in Details zu verrennen, allerdings auch nicht einfach alle Details auszublenden! Finde den richtigen Weg für dich und dieser sollte immer ein Mittelweg zwischen Bro und Fachmann sein, bezüglich unserer Definition sein, dann wirst du die besten Erfolge aus dir herausholen können!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!