Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Der Mega Muskelmann und sein 79 cm Bizeps!

Dieser Mann tut alles, um seinen Weltrekord zu halten! Schaut man sich Moustafa Ismail an, dann fällt wohl eines sofort auf, seine dicken Arme! Er ist der Weltrekordhalter für den größten Bizeps, mit unglaublichen 79 cm. Doch was steht hinter den schon unnatürlich wirkenden Proportionen seines Körpers? Das folgende Video gibt Aufschluss:

Unser Meinung zu Moustafa Ismail

Nachdem du das Video geschaut hast, wirst du wohl schon deine eigene Meinung zum „Muskelmann“ haben. Ismail Moustafa hat wohl in seiner Kindheit und Jugend kein so schönes Leben gehabt und möchte nur noch eines, seine Eltern stolz machen und das Gefühl haben, etwas Besonderes zu sein. Genau dies hat er geschafft, denn er ist zur Attraktion geworden, durch seine riesigen Arme.

Wir sehen ihn auch als Attraktion, allerdings nicht positiv!

Dass es kein Neid ist, wenn andere in seinem Studio hinter seinem Rücken tuscheln sollte klar sein, denn wie im Video gesehen, wissen sie genau wie Ismail die dicken Arme bekommen hat. Schon sein gesamtes Erscheinungsbild, gepaart mit dem was er sagt zeigt, dass er leider nur ein Heuchler ist. Aber warum Heuchler? Naja sagen wir mal so, wenn er dazu stehen würde, dass er sich Synthol in die Arme spritzt und trotzdem den Rekord möchte und dies einfach sein Ziel ist, dann wäre dies noch ok. Es ist seine Entscheidung, was er seinem Körper antut, allerdings ganz klar zu sagen „Ich nehme nichts Verbotenes und spritze mir nichts“, ist so lächerlich, dass er aufpassen sollte, dass er nicht selbst lachen muss, wenn er dies vor der Kamera sagt. Aus den Augen eines wahren Fitnessfreaks und Bodybuilders ist Ismail leider einfach nur eine Schande. Warum bewegt Ismail wenig Gewicht? Weil er einfach nur wenig Muskulatur besitzt und anscheinend sogar durch seine unnatürliche Muskulatur mehr beim Training gehindert wird, als unterstützt. Der Umgang mit Synthol ist extrem gefährlich! Durch kleinste Entzündungen kann es schnell zu einem extremen Infekt kommen, dies kann schon bei der Injektion passieren und auch jederzeit, wenn sich das Synthol im Körper befindet. Dabei kommt es schnell zu lebensbedrohlichen Situationen. Dass andere Sportler auf Ismail nicht gut zu sprechen sind, ist wohl verständlich, denn was leistet er schon? Er bewegt nicht viel Gewicht, beherrscht seinen Körper nicht gut und kann nur eines und das sind mit seinen Syntholarmen posen… Wir glauben, dass er durch sein dauerndes Lügen und auch durch seine fehlende Anerkennung durch Sportler und viele andere nicht ganz so zufrieden ist, wie er in der Öffentlichkeit preisgibt. Er freut sich über seine Anerkennung, allerdings wird er immer viele Kritiker haben und zu diesen zählen wir uns auch. Wir hoffen, dass Ismail eine gute abschreckende Funktion hat, denn so etwas werden wohl die wenigsten wirklich schön finden. Wer sich Synthol spritzt, wird auch immer einen unnatürlich wirkenden Muskel erhalten, der einfach nicht zu den restlichen Proportionen passt. Das Gesamtbild ist komplett verzerrt. Wer ein solches Bild von sich schaffen und auch noch das Risiko auf sich nehmen möchte, der braucht sich auch nicht über die Folgen zu beschweren. Leider wird es immer wieder solche schwarzen Schafe in unserem Sport geben. Etwas Gutes hat das Ganze, nämliche eine abschreckende Wirkung auf evtl. Personen, die mit dem Gedanken spielen mit Synthol zu experimentieren. Bitte… bitte schaut euch solche Videos an und begreift, dass es einfach unästhetisch und total daneben aussieht und außerdem extrem gefährlich ist!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • der Bizeps hat doch keinen Umfang von 79cm

    der Bizeps hat doch keinen Umfang von 79cm! Sondern der gesamt Oberarm mit Bizeps und Trizeps, davon macht der Bizeps nur ein Drittel aus, was seid ihr denn für Dilettanten...außerdem sieht der Ölarm Scheiße aus...und die Überschrift ist falsch, nicht Mega Muskelmann sondern Mega Ölmann muss es lauten...

Newsletter bestellen und informiert sein!