Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die lustigsten GYM-FAILS & warum es dazu kommt?!

Diese GYM-FAILS übertreffen einfach alles!!! Seien wir mal ehrlich, auch wenn es dem Betroffenen häufig weh tut, Gym-Fails sind für einen Fitnessfreak einfach ein wahres Training für die Lachmuskeln… Das folgende Video wird dich sicherlich 10 Minuten sehr gut unterhalten! Wer jetzt noch nicht einmal geschmunzelt hat, der ist entweder kein Sportler oder hat wirklich nicht viel Humor. Doch wollen wir natürlich nicht nur über das Video lachen, sondern auch einmal ein bisschen analysieren, wie es zu so „etwas“ kommen kann!

Warum solche „FAILS“ entstehen!

Natürlich sind einige dieser Fails ganz einfach zu erklären, ungeschicktes Verhalten, wenig Balance, falsches Einschätzen einer Situation usw., zählen wohl immer zu Attributen, die ein solcher Kandidat des Videos mitbringen muss. Doch dann gibt es noch jene, welche einfach nur ihr Training durchzuziehen, aber dies leider nicht unbedingt so, wie man es normalerweise tun würde. Doch trainieren diese Sportler wirklich? Dies könnte man auf jeden Fall hinterfragen, denn ob diese Verrenkungen und Ausführungen der Übungen mit Muskeltraining zu tun haben, bleibt wohl ein Rätsel. Doch woher kommen solch komische Ausführungen? Grundlegend gibt es wohl verschiedene Ansätze, welche man zum Erklären heranziehen könnte. Auf der einen Seite könnte sie jemand falsch eingewiesen haben, dann gibt es noch die Möglichkeit der Schauspielerei und einfach nur das Unwissen, mit einem Gerät falsch umzugehen. Wir denken, dass alle drei dieser Faktoren in solchen Videos zum Einsatz kommen. Schaut man sich das Ganze so an, wird jedoch LEIDER klar, dass viele dieser Videos auch echt sind und somit nicht gestellt. Somit bleiben für den Großteil der Videos, mit wahrscheinlich schauspielerischen Einzelleistungen, noch die falsche Einweisung und die Unwissenheit als mögliche Ursache bestehen. Bewegt man sich aufmerksam in seinem Gym, fällt es leider gar nicht mehr so schwer zu glauben, dass Leute auf komische Ideen kommen, Geräte zu benutzen und Übungen auszuführen. Eine falsche Einweisung kann evtl. mal vorkommen, aber in einem solchen Ausmaß??? - Wir denken eher weniger. Somit wird wohl vieles der Videos wirklich eine echte Ausführung der Personen sein - natürlich trifft diese Aussage nicht auf jedes Video zu. Interessant ist natürlich auch, dass ein Großteil wirklich Tollpatschigkeit mit evtl. verbundenen Schmerzen darstellt. Da fragt man sich doch, wie es dazu kommt, dass jemand die Ausführung so falsch machen kann!!! Das ist dann wohl die Kunst des einzelnen Sportlers. Viele Menschen lassen sich nicht gerne etwas sagen und probieren einfach aus, sozusagen „Praktiker unter den Sportlern“. Interessant ist dabei, dass einige sogar bei anderen sehen, dass die Ausführung evtl. anders richtig sein könnte – egal, einfach weiter falsch machen! Das diese im Video gezeigten Sportler natürlich Extreme darstellen, sollte klar sein, doch seien wir mal ehrlich, in jedem Studio gibt es ähnliche Fälle, ob so extrem oder nicht und auch dort kann man sich meist nur an den Kopf packen. Interessant wird es vor allem dann, wenn noch nicht einmal Trainer eingreifen, wenn sie so etwas sehen. Da kann man sich manchmal leider nur fragen – haben sie keine Lust? Kennen sie die Person schon und sie lässt sich nicht helfen? Oder wissen sie es nicht besser? Den letzten Punkt wollen wir mal nicht hoffen, wobei man auch dies leider bei manchen „Trainern“ in Studios denken könnte. Wir können allen die nicht wissen, wie man eine Übung ausführt nur eines raten, informiert euch gut und testet Übungen, am besten unter einem geschulten Auge, damit ihr BITTE nicht auch so etwas fabriziert. Gegen Schusseligkeit gibt es hingegen leider kein Patentrezept, einfach mal ein bisschen aufpassen, mitdenken und geschickter sein, dann erspart ihr euch evtl. auch ein lachendes Publikum und Schmerzen. In diesem Sinne – nicht alles zu ernst nehmen und viel Erfolg beim Training!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!