Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Diese 5 Dinge lieben Frauen am Körper eines Fitnessfreaks!

Fitnessfreaks trainieren oft nur für sich selbst und dies ist auch der erfolgreichste Weg sein Trainingsziel zu erreichen. Dieser Artikel soll nicht aussagen, dass du dir zum Ziel setzen solltest für eine Frau zu trainieren oder dieser zu imponieren, auch wenn dies sicherlich viele machen und nicht gerne zugeben! Der Artikel soll dir ganz einfach nur erläutern, was Frauen am Körper eines Fitnessfreaks schätzen, denn auch du wirst wohl einiges an einem Fitness-Girl besonders anziehend finden!

1. Breite Schultern

Es ist revolutionsbedingt bewiesen, dass Frauen Männern mit breitem Rücken, auch „Breite Schultern“ genannt, oft nicht widerstehen können. Dies liegt vor allem daran, dass ein solcher Mann, seine Frau besser beschützen kann. Sicherlich denken die allerwenigsten Frauen heute noch direkt an den „Beschützereffekt“ des Mannes von damals, doch ist dieser Effekt unterbewusst vorhanden und beeinflusst beim Empfinden. Abgesehen davon, wirkt ein breiter Rücken sehr männlich und athletisch, was vielen Frauen aus ästhetischen Gründen gut gefällt. Ein Mann mit einem breiten Rücken strahlt Selbstbewusstsein aus, doch kann dieses natürlich durch eine „falsche“ Ausstrahlung etc. schnell wieder zerstört werden. „Breite Schultern“ sind bei Frauen einfach sehr beliebt!

2. Muskulöse Arme

Muskulöse Arme fallen einfach direkt ins Auge. Besonders im Sommer lassen sich diese nur schwer verstecken. Frauen finden muskulöse Arme meist hochattraktiv und fassen diese gerne an. Auch die Arme spiegeln einen gewissen Beschützerinstinkt wieder und geben erste Hinweise darauf, was sich sonst so unter der Kleidung befinden könnte. Genau aus diesem Grund werden Frauen sehr neugierig, wenn muskulöse und definierte Arme eines Fitnessfreaks zu sehen sind. Sicherlich ist es, wie auch bei allen anderen genannten Partien, trotzdem immer Geschmackssache, doch die meisten Frauen finden muskulöse Arme sehr anziehend!

3. Ein knackiger Po

Es gibt keine Frau, die nicht auf einen „knackigen Po“ steht. Der Po sollte am besten muskulös sein und je nach Geschmack eine gewisse Größe besitzen. Sicherlich mag nicht jede Frau einen extrem ausgeprägten „Powerlifter-Po“, welche schon gerne einmal recht groß ausfallen können, denn tiefe und schwere Kniebeugen sind das richtige Rezept für den Aufbau des Gluteus. Doch finden die meisten Frauen an einem recht muskulösen Po Gefallen, wenn er zum Gesamtbild des Athleten passt. Du weißt doch sicher wo deine ersten Blicke hinschweifen, wenn du eine attraktive Frau siehst... Frauen schauen bewiesenermaßen zuerst ins Gesicht und dann auf den Po und das nicht ohne Grund!

4. Definierte Bauchmuskeln

Frauen stehen auf einen durchtrainierten Körper und dazu zählt auch der Waschbrettbauch. Die Körpermitte gibt dem Athleten nochmal eine gewisse athletische Optik. Durch den Übergang zur Brust, zum Schambereich und auch Richtung Rücken, verbindet die Mittelpartie sozusagen weitere Körper- und Muskelpartien miteinander, welche nicht so gut hervorstechen werden, wenn du keinen Sixpack besitzt. Natürlich heißt dies nicht, dass du 4% Körperfettanteil besitzen musst, denn vielen Frauen ist dies schon wieder zu extrem - doch selbst mit 10% Körperfett oder knapp darüber, kann ein Sixpack schon sehr gut sichtbar sein und wird so manche Frau schwach werden lassen.

5. Der athletische Gesamteindruck

Prinzipiell bringt es dir einfach nichts, wenn du einzelne Muskelpartien zu stark beim Training bevorzugst und man dies dann auch ganz klar durch deine Schwachstellen sehen kann. Oft ist für Frauen auch der athletische Gesamteindruck extrem wichtig. Nur sehr dicke Beine und ein schwacher Oberkörper oder ein sehr muskulöser Oberkörper und dünne Beine, lassen dich genauso schlecht dastehen, wie eine starke Brust und ein schlechter Rücken oder Schultern. Dein Körper sollte sich, abgesehen vom Thema Frauen, egal bei welchem Trainingsziel, immer in einer guten Balance befinden, denn so wirst du immer die besten Ergebnisse erzielen können. Frauen finden einen Fitnessfreak meist dann am anziehendsten, wenn er einen guten Gesamteindruck macht !

Fazit

Wie auch Männer, finden Frauen an einem Fitnessfreak gewisse Dinge besonders attraktiv und anziehend. Ein Fitnessfreak kann beim körperlichen Interesse oft ein paar Pluspunkte sammeln. Doch wissen wir alle, dass dir diese Vorteile nicht immer grundsätzlichen helfen werden, wenn du die Frau nicht auch auf andere Ebenen überzeugen kannst!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!