Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Durch diese 4 Aussagen bringt dich deine Freundin zum "WEINEN"!

Fitnessfreaks sind intensiv und hart trainierende Athleten. Doch Frauen können dich mit nur ein paar Worten aus dem Konzept bringen. Wir möchten dir die wohl schlimmsten Aussagen vorstellen, die deine Freundin dir bezüglich deines Fitnesslifestyles an den Kopf werfen kann ;)

1. „Hast du abgenommen/zugenommen?“

Egal zu welchem Zeitpunkt, wenn eine solche Aussage von der Freundin getroffen wird, wird sie dir leider meist nicht schmeicheln - auch wenn es nicht mit Absicht passiert. Du befindest dich im Aufbau, trainierst seit Wochen wie ein Tier, um endlich Erfolge zu sehen und deine Freundin fragt dich knallhart, ob du abgenommen hast oder sagt dir, dass du dünner aussiehst? So etwas kann schon mal vorkommen, doch für jeden Fitnessfreak ist diese Aussage wohl ein extremer Schlag ins Gesicht. Ebenso kann das Beispiel zutreffen, wenn du dich gerade in einer Diät befindest und deine Freundin dich fragt, ob du zugenommen hast. Ähnlich wie deiner Freundin zu sagen, dass sie „zu dick“ ist, ist eine solche Aussage für den Fitnessfreak zu bewerten, wenn nicht noch schlimmer! Zum einen stellt sich da die Frage, ob du nicht etwas falsch machst, allerdings kann es auch einfach nur eine falsche Sichtweise deiner Freundin sein oder sie will dich mal wieder einfach nur ärgern?! Egal was davon zutrifft, nimm das Ganze nicht so ernst und mach weiter!

2. „Ich habe „DAS“ weggeschmissen!“

Mit „DAS“ sind Dinge gemeint, die für dich als Fitnessfreak extrem wichtig sind. Sollte deine Freundin allerdings nicht viel mit dem Fitnesslifestyle am Hut haben, kann dies dazu führen, dass sie gewisse Dinge entsorgt, die für dich extrem wichtig sind! Was kann „Das“ also sein? ...naja da gibt es unterschiedlichste Dinge. Zum einen gibt es Trainingsshirts, die evtl. wirklich schon etwas runtergekommen aussehen, allerdings sind diese für dein Training sehr wichtig! Warum genau? Naja sie passen einfach perfekt und sie unterstützen irgendwie psychisch deine Leistung! Wenn diese dann einfach mal zur Altkleidersammlung wandern, weil deine Freundin meinen müsste aufzuräumen, kann das schon mal zu einem großen Streit führen. Auch noch nicht ganz leere Supplementepackungen, dein Logbuch usw. sind Dinge, die gerne mal plötzlich verschwinden können, wenn man einen gemeinsamen Haushalt führt. Am Besten klärst du deine Freundin genauestens auf, wie wichtig solche Dinge für dich sind oder noch besser, trefft die richtigen Abmachungen bezüglich eurer Privatsachen!

3. „Schatz, dein Fitnessstudio macht zu!“

Zuerst hält man so etwas gar nicht für möglich, doch auch solch eine Nachricht gibt es. Wenn dein Fitnessstudio sich plötzlich dazu entschließt zu schließen und du einen Brief von deiner Freundin gereicht bekommst, dann kann sie dich wirklich ohne Absicht zum Weinen bringen. Fitnessstudiobesitzer haben die Angewohnheit, einen solchen Schritt nicht längere Zeit vorher anzukündigen, obwohl dies auch rechtlich manchmal sehr grenzwertig ist. Besonders Studioketten können schnell auf ein „in der Nähe liegendes“ Studio der gleichen Kette verweisen und schon stehst du evtl. vor einem Problem und deine gesamte Tagesplanung verändert sich – zum Weinen!

4. „Ich habe deine Trainingsmusik gelöscht!“

Sollten deine Freundin und du ein und den selben Computer benutzen, kann es schon mal zu „Unfällen“ kommen, die evtl. gar nicht gewollt waren. Beispielsweise sollte alte Musik vom PC gelöscht werden und dabei wird deine gesamte Trainingsmusik mitgelöscht. Das kann schon mal extrem ärgerlich sein. Gleiches kann passieren, wenn du und deine Freundin den selben Ipod etc. benutzt. Du solltest von wichtigen Trainingsdateien immer Sicherheitskopien anlegen, damit du am Ende nicht ohne Musik dastehst. Auch wenn es oft nicht aufwendig ist, einige Lieder wieder zu beschaffen, wird evtl. eine Trainingseinheit negativ beeinflusst. Wer es kennt seinen Ipod zu Hause zu vergessen, der weiß, dass dies bei großer Vorfreude auf motivierende Musik, sehr nervig sein kann!

Fazit!

Sicherlich werden die meisten dieser Probleme erst aufkommen, wenn du mit deiner Freundin zusammenwohnst. Doch vielleicht ist es ja ganz gut, wenn du jetzt schon einmal darauf hingewiesen wirst, falls du noch nicht mit deiner Freundin unter einem Dach verweilst, um später solchen Dingen vorzubeugen. Natürlich gibt es sehr viele andere Dinge, die zu Streitereien und Problemen führen können, wenn deine Freundin wirklich keine Ahnung von deinem Lifestyle hat – sei dir dessen am Besten vor der Wahl deiner Partnerin bewusst.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!