Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Muskelaufbau ist ein Marathon!

Was steckt hinter dieser Überschrift? Wie kann Muskelaufbau etwas mit einem Marathon zu tun haben? Dieser Artikel ist für jeden Athleten wichtig, denn wer diesen Grundsatz befolgt ist auf dem richtigen Weg!

Muskelaufbau und das Zeitproblem!

Wer ins Gym geht und das Ziel Muskelaufbau verfolgt, der will oft eines – sein Ziel schnell erreichen. Wie bei allem, werden gewünschte Dinge versucht so schnell wie möglich zu erhalten. In der heutigen Zeit muss alles schnell gehen, denn der Konsument ist es nicht anders gewohnt. Ob das Buchen eines Hotels oder Urlaubs, das Kaufen eines Autos, Fernseher oder eines Konsumgutes über Amazon, was erworben werden kann, sollte am besten sofort da sein. Allerdings ist diese Sichtweise problematisch, denn es kann eben nicht alles sofort vorhanden sein. Sobald wir uns aus dem materiellen Milieu begeben wird es schwierig. Niemand wird von heute auf morgen eine andere Sprache lernen können oder kann sofort Autofahren. Dinge die gelernt werden müssen benötigen eine gewisse Zeit - je nach Komplexität und Menge ist diese Zeit variabel. Der Muskelaufbau benötigt ebenfalls eine gewisse Zeit, denn Reize müssen geschaffen werden und der Körper muss gewollt sein, neues Gewebe zu erstellen, um Leistung zu erbringen. Dieser Prozess dauert prinzipiell gar nicht mal so lange, doch bis du wirklich etwas siehst, muss der Körper viel Arbeiten leisten und eine große Menge an Gewebe aufbauen. Das gesteckte Ziel ist somit häufig weit in der Ferne, denn wer einen Körperfettanteil von 20% besitzt und Oberarme mit 30 cm Umfang, der sollte nicht denken, dass er in 3 Monaten aussieht wie Arnold Schwarzenegger in seinen besten Tagen. Muskelaufbau ist kein Sprint! Leider wird der Muskelaufbau gerne mit einem Sprint verwechselt. Eine kurze Einheit und schon ist man am Ziel. Einmal schnell alles geben und entweder man schafft es oder nicht. Die Übertragung der anderen Erfahrungen in der Konsumwelt und auch in der extrem schnellen Informationszeit, überwiegen leider den eigenen Realismus.

Muskelaufbau ist kein Sprint, sondern ein Marathon!

Diese Botschaft ist besonders wichtig! Muskelaufbau ist und sollte nicht darauf abzielen so schnell wie möglich betrieben zu werden. Natürlich ist Progression einer der Dinge, die sich jeder Athlet wünscht, ob bei der Leistung oder beim Muskelaufbau. Es sollte jedoch darum gehen sich realistische Ziele zu setzen und diese angemessen zu verfolgen. Das Ziel eines Sprints ist schnell erreicht, der Marathon dauert allerdings wesentlich länger und genau darum geht es auch. Es ist ein anstrengender Weg zum Ziel, doch er kann auch Spaß machen, obwohl er alles abverlangt. Du wirst nicht plötzlich über Nacht zum Hulk nur weil du heute einmal 5 Kilogramm mehr auf der Bank gedrückt hast und auch das Wundermittel aus dem Supplemente-Shop hilft dir nicht innerhalb von 48h zum Muskelberg zu werden. Muskelaufbau braucht einfach seine Zeit und genau das ist es, was du wissen solltest.

Es geht um den Weg und nicht um das Ziel!

Sich ein Ziel zu setzen ist extrem wichtig und dieses solltest du immer vor Augen haben. Doch wer keinen Spaß am Sport hat und den Weg zum Ziel nicht genießt, seine ersten Erfolge nicht feiert und sich immer wieder auf dem Weg einfach nur quälen muss, der wird sein Ziel auch nicht erreichen. Hilfreich ist es genau das zu wissen, was wir dir die ganze Zeit versuchen zu sagen... Der Muskelaufbau dauert seine Zeit, denn er entspricht mehr einem Marathon, als einem Sprint und das ist auch gut so!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!