Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Peniswachstum: Rich Piana plaudert aus dem MÄRCHENBUCH!

Ja, Rich Piana hat in letzter Zeit schon so einige „interessante“ Videos herausgebracht. Dabei waren einige ganz ok, andere wiederum nur eigennützig oder sinnfrei. Jetzt treibt er es allerdings ganz klar auf die Spitze der Lächerlichkeit! Bevor wir unsere Meinung zur eigentlichen Thematik preisgeben möchten, solltest du dir folgendes Video anschauen. Prinzipiell lässt sich der Inhalt dieses Videos allerdings in wenigen Sätzen zusammenfassen, was wir unter dem Video nochmal tun werden.

Das Video:

Die Kernaussage des Videos!

Rich Piana sagt in diesem Video, dass Wachstumshormone den Penis wachsen lassen. Jeder Muskel im Körper wächst und somit auch der Penis. Außerdem wird durch den höheren Blutanteil im Körper und den besseren Pump dafür gesorgt, dass der Penis ebenfalls besser durchblutet wird. Er spricht davon, dass es nicht viel ausmacht, aber der Penis würde definitiv wachsen!

Unser Meinung zu dem Video!

Wir müssen leider zugeben, dass wir viele Videos von Rich Piana nicht nur wenig informativ, sondern oft auch fachlich falsch und unseriös finden. Allerdings hat er sich bei diesem Video selbst übertroffen. In diesem Video zeigt Rich Piana leider sein vollkommenes Unwissen. Wer behauptet, dass der Penis durch Steroide wächst, weil alle Muskeln im Körper wachsen, der sollte evtl. nochmal in die 7-9 Klasse zum „fortgeschrittenen“ Sexualkundeunterricht. Der Penis ist keineswegs ein Muskel, sondern besteht aus Haut, seinen vielen Einzelteilen (dabei befindet sich im eigentlichen Schaft kein Muskel) und größtenteils aus den Schwellkörpern, in welche das Blut hineinströmt, um eine Erektion generieren zu können. Aus diesem Grund ist der Penis auch nicht „trainierbar“ oder sonstiges – vollkommener Blödsinn! Wer meint, dass durch Wachstumshormone der Penis wachsen würde, der irrt sich gewaltig. Durch die exogene Zufuhr von Wachstumshormonen wird der Penis nicht beeinflusst, allerdings kommt es zum Schrumpfen der Hoden und negativen Auswirkungen auf die Produktion der Spermien. Bei einem Medikamentenmissbrauch kann es sogar zu einer Impotenz kommen, neben vielen, vielen weiteren Nebenwirkungen. Durch den kleineren Hoden sieht der Penis auch keineswegs größer aus, wie Rich Piana dies in einem anderen Video behauptet, denn durch das Muskelwachstum an den Beinen wird dieses Verhältnis schnell wieder relativiert. Wer meint, in jungen Teenagerjahren Steroide zu verwenden, um sein Peniswachstum zu fördern, der wird wohl enttäuscht sein und dafür einen hohen Preis bezahlen! Es gibt Hnweise darauf, dass in gewissen Wachstumsphasen eines Jungen, vor der Pubertät, eine gewisse hohe Hormonlage das Wachstum des Penis anregt, allerdings sind auch dies nur Hinweise, beziehen sich auf das Kindesalter und sind vollkommen uninteressant für die Aussage von Rich Piana.

Unsere Bitte!

Lass dir von Rich Piana bitte nicht einen solchen „Mist“ einreden und nutze Steroide nicht, um deine Penisgröße zu „verbessern“, denn dies wird nicht passieren! Besonders Jugendliche denken oft, dass sie den „Längsten“ im Freundeskreis haben müssten, doch dies ist vollkommender Blödsinn. Merke dir den Spruch – Er ist eigentlich IMMER lang genug, außer es handelt sich um krankhafte Veränderungen. Wachstumshormone sollten natürlich allgemein nicht konsumiert werden, doch jeder ist für seinen eigenen Körper verantwortlich. Wenn du wirklich Steroide zuführen möchtest, dann solltest du jahrelange Trainingserfahrung besitzen und in einem fortgeschrittenen Alter sein, in welchem du „wirklich“ selbst die Folgen abwägen kannst!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!