Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Sei stolz ein Fitnessfreak zu sein!

Du bist voll und ganz von dem was du tust überzeugt und weißt genau warum du den Fitnesslifestyle verfolgst? Dann solltest du dies auch nach außen repräsentieren. Zeige der Öffentlichkeit was einen Fitnessfreak ausmacht und dass mehr als nur Muskeln hinter diesem Lifestyle stehen!

Was die Öffentlichkeit wahrnimmt!

Die Öffentlichkeit sieht nur eine einzige Sache hinter einem Fitnessstudiogänger – muskelbepackte und nicht sehr schlaue Menschen, mit Türsteherzukunft, denn für den Gang ins Fitnessstudio ist ja nicht viel Gehirnschmalz von Nöten. Oft wird der Gang ins Fitnessstudio, sobald es sich um Muskelaufbau handelt, auch sofort negativ aufgenommen, denn entweder wird damit ein proteinshakefressender Hulk verbunden, der sich Steroide spritzt und aggressiv ist oder es wird schon fast ein gesamtes Looserprofil zusammengefasst, denn man kann es ja nicht zu viel gebracht haben, wenn man jeden Tag ins Studio rennen kann. In den letzten Jahren hat sich diese Sichtweise des Fitnesslifestyles und der Studiogänger etwas verbessert. Dies hängt damit zusammen, dass sich das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung immer weiter steigert und es immer mehr „in“ wird, ins Fitnessstudio zu gehen und eine athletische oder „gesunde“ Figur aufzuweisen. Sobald man jedoch wieder nicht dieser „Trendnorm“ entspricht, hat man sofort wieder diesen „Doofstempel“ auf dem Kopf, was in anderen Ländern schon lange nicht mehr so ist. Das konservative Deutschland wird diesen Standpunkt jedoch noch über Generationen beibehalten, also freunde dich  damit an. Schaust du dich jedoch in deinem Bekanntenkreis um, dann wirst du merken, dass viele Menschen auch nicht komplett naiv sind, sondern sich auch gerne mal eines Besseren belehren lassen.

Was es wirklich bedeutet ein Fitnessfreak zu sein!

Die wirkliche Bedeutung ist auch mit Worten nicht leicht zu erklären, denn nur wenn eine Person wirklich Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt hat, weiß sie auch was es bedeutet, den Fitnesslifestyle zu leben. An sich kann man jedoch kurze Sätze nennen, welche aufzeigen, was es bedeutet. - fachliche Auseinandersetzung mit anatomischen und ernährungsphysiologischen Fragen sowie der Trainingslehre - 24h Disziplin am Tag, ob Ernährung, Training, Schlaf und der gesamten Planung. - Aufbringen des Willens und der Motivation sein eigenes Ziel zu erreichen und zu verwirklichen. - Kennenlernen des eigenen Körpers bei Trainingseffekten und Nährstoffeinsatz. - Kontinuierliche Verbesserung von Trainings- und Ernährungssystemen mit Bezug auf den eigenen Körper. - Möglicher Verzicht von Alltagsdrogen und anderen Giften auf den Körper. - Bewältigung des Alltags wie jeder andere, trotz sportiver uns spezifischer Planung und Umsetzung von Ernährung und Training. - Steigerung der Fitness und allgemeinen Gesundheit. Dies sind nur ein Paar Oberpunkte, welche das Ausmaß der Komplexität natürlich in keinerlei Hinsicht darstellt. Wichtig ist es jedoch auch nicht unbedingt, dass ein Außenstehender versteht, was ein Fitnessfreak für Verzicht hat oder wie schwer es manchmal auch sein kann, alles unter einen Hut zu bringen, sondern einfach nur, dass die Gesellschaft ihren oben angesprochenen Blinkwinkel verändert.

Was kannst DU tun, um aufzuzeigen, was hinter dem Lifestyle steht?

Die Frage ist ja erst einmal, warum du dies tun solltest!? Diese lässt sich jedoch sehr einfach beantworten. Zum einen sollten wir alle einfach einmal das Image des Fitnesslifestyles verbessern und aufzeigen, dass es eben nicht nur um Stumpfsinnigkeit geht, sondern auch um Fachwissen, um die Gesundheit des Körpers und um einen Lebensstil, welcher viel mit Disziplin und Hingabe zu tun hat. Auf der anderen Seite können wir Außenstehenden viele Vorteile aufzeigen! Typische Volkskrankheiten wie Arteriosklerose, Osteoporose, Magenbeschwerden, Muskelschmerzen und verschiedene Muskelkrankheiten, Unbeweglichkeit und Immobilität im Alter, Herzkreislaufkrankheiten, Diabetes, Rückenprobleme usw. werden signifikant vermindert und sogar teilweise komplett verhindert - die Liste könnte endlos fortgesetzt werden. Eine gesunde und sportive Ernährung und das Training des Körpers, lässt den Gesundheitszustand des Organismus in die Höhe schnellen, was sehr viele Vorteile für das gesamte Leben haben kann. Der Lifestyle kann einen Lebensinhalt bieten und einen eingeschlafenen Tagesablauf, wie er heutzutage sehr häufig anzutreffen ist, wieder zum Leben erwecken. Es ist auch immer wieder schön, seine eigenen körperlichen Grenzen aufgezeigt zu bekommen, um ein Gefühl für seinen Körper zu erhalten und dieses immer weiter auszubauen. Du solltest den Außenstehenden einfach aufzeigen, was es mit sich bringt, einen solchen Lifestyle zu verfolgen und dass ein solcher Lebensstil meist alles andere als ungesund ist. Somit wirst du nicht nur Verständnis in deinem Umfeld erhalten, sondern evtl. auch das Image des Sports und des Lifestyles etwas verbessern können. Sei stolz darauf ein Fitnessfreak zu sein!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!