Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Vergesst Eure Fatburner! Alles was ihr braucht ist Sauerstoff

Lasst uns heute mal etwas abschweifen und in Gedankengänge einsteigen, die sich nicht mit dem befassen was in Sachen Fett verbrennende Substanzen bis dato überlegt wurden. Fatburner arbeiten mit einer Erhöhung der Körpertemperatur, sprich gesteigerter Thermogenese, mit einer vermehrten Ausschüttung von Katecholaminen wie Adrenalin und Noradrenalin oder einer verbesserten Ausschleusung von Fettsäuren aus den Adipozyten, unseren Fettzellen. Auf zellulärer Ebene ist unsere Fettverbrennung unter Belastung trotz aller Supplements und Substanzen limitiert durch etwas, dass bis dato unter diesem Aspekt noch nicht in Augenschein genommen wurde, nämlich die Verfügbarkeit von Sauerstoff. Ergeben sich hier neue Möglichkeiten die Fettverbrennung zu maximieren?

Die Fettverbrennung findet nur unter Beisein von Sauerstoff statt

Egal was ihr Euch einverleibt um schneller abzunehmen, Fett kann nur mit Hilfe von Sauerstoff verbrannt werden. Der Vorgang nennt sich Fettoxidation und findet hauptsächlich in den Mitochondrien, den Kraftwerken unserer Zellen, statt. Solange genug Sauerstoff vorhanden ist um diese Kraftwerke zu bedienen, läuft die Fettverbrennung auf Hochtouren. Man bezeichnet dies als aerobe Energiebereitstellung. Wird es mit dem Sauerstoff knapp, meist aufgrund intensiverer Belastungen, verliert die aerobe Energiebereitstellung an Bedeutung und es greift mehr und mehr die Verbrennung von Kohlenhydraten im Rahmen der sog. anaeroben Energiebereitstellung. Fazit Ohne Sauerstoff keine Fettverbrennung!

Das Spiel mit dem Sauerstoff und der Leistung

Viele von Euch haben sicher schon einmal etwas vom so genannten Höhentraining (auch genannt hypotoxisches Training) gehört oder gelesen, bei dem der Körper daran gewöhnt werden soll, mit weniger Sauerstoff auszukommen und effizienter mit ihm Umzugehen. Können Sportler Leistungswerte durch ein derartiges Höhentraining verbessern heißt dies im Umkehrschluss nichts weiter, als dass Sie lernen mehr und besser Fett zu verbrennen. Auch das genaue Gegenteil, nämlich hypertoxisches Training, also ein Training bei dem zum normalen Sauerstoff zusätzliches CO2 verabreicht ist für uns interessant. Es zeigt sich in Studien zwar nur eine nicht signifikante Steigerung der Leistung sowie nicht signifikante Veränderungen bei Entzündungswerten und oxidativem Stress, dennoch ließ sich mit dem Sauerstoff die Sättigung des Blutes schneller wieder herstellen, was darauf hindeutet, dass es auch zu Veränderungen in Sachen Energiebereitstellung hin zu Fettsäuren gekommen sein könnte. Fazit Der Umgang und die Verfügbarkeit von Sauerstoff schlagen sich auf die Energiebereitstellung und zumindest in Sachen Höhentraining auch auf die Leistung nieder

Was bedeutet dies für die Praxis?

Für die Praxis lässt sich nun daraus schließen, dass ein adaptierter Fettstoffwechsel unterm Strich länger Fett unter Belastung verbrennen wird als ein nicht adaptierter Metabolismus. DIES unterstreicht die tragende Rolle von Cardiotraining in Sachen Fettverbrennung sowie die Sinnhaftigkeit sog. Training-Masks (auch wenn Sie dämlich aussehen) für den Einsatz beim Cardio-Workout. Einen Schritt weiter könnte unter diesen Voraussetzungen auch die Supplementierung mit dem Fettsäure-Carrier Carnitin wieder mehr an Bedeutung gewinnen. Dopingsubstanzen wie EPO und Testosteron tragen durch ihre Wirkung auf die Sättigung des Blutes mit rotem Blutfarbstoff dazu bei, dass Fett länger und effektiver verbrannt werden kann. (was an dieser Stelle kein Aufruf zum Doping sein soll) Was ich damit sagen möchte ist, dass die Supplement-Industrie mit einer legalen Variante sicher Millionen verdienen könnte. Letztlich geht es bei diesem Thema darum, mehr Fett pro Zeiteinheit zu verbrennen allerdings nicht durch mehr Katecholamin-Stress und eine erhöhte Körpertemperatur sondern schlichtweg über eine effizientere aerobe Energiebereitstellung.

Resümee

Arbeitet an Eurer aeroben Leistungsfähigkeit und der Fähigkeit Eures Körpers besser mit dem verfügbaren Sauerstoff umzugehen. Auf zellulärere Ebene stellt diese Vorgehensweise jeden Fatburner in den Schatten
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!