Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Woher weiß ich was wirklich wirkt?

In der Fitness-Szene hat man unglaublich viele Möglichkeiten immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Ständig kommen neue Ernährungssysteme, neue Trainingsmodifikationen und neue Supplements auf den Markt. Teilweise erkennt selbst jemand wie ich der sich hauptberuflich mit diesem Thema befasst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Es ist toll Vielfalt und mehrere Möglichkeiten zu haben, andererseits kann es auch heimtückisch sein zu viel auszuprobieren da man irgendwann möglicherweise dazu neigt die Objektivität zu verlieren. Das Resultat daraus ist dann genau oben genannte Fragestellung: „Woher weiß ich eigentlich was nun wirklich wirkt“ Um dies zu beantworten muss man sich an einige Regeln halten. Schließlich kostet alles was wir verwenden Geld und wer gibt es schon gerne für Dinge aus die nicht funktionieren?

Immer nur eine Sache verändern!

Ein Fehler den Viele begehen ist der, immer gleich einen Rundumschlag in Sachen Veränderungen vorzunehmen. Ich stelle ich dazu eine Frage: Ihr habt vor 4 Wochen Euren Trainingsplan und den Ernährungsplan grundlegend verändert und habt Euch zu dem auch noch einen neuen Workout-Booster gekauft. Heute könnt ihr 2kg mehr auf der Waage verzeichnen und fühlt Euch im Training stärker.
  • Was      genau ist nun für den Fortschritt verantwortlich?
  • Ist      es das neue Training in Verbindung mit Booster?
  • Ist      es die Anpassung der Kalorien?
  • Ist      eine der drei Komponenten vielleicht gar nicht optimal für Euch wird aber      von den Vorteilen der anderen beiden Veränderungen verschleiert?
Fragen die mir an dieser Stelle keiner von Euch beantworten kann und genau hier liegt das Problem. Man tut sich als Trainierender einen Gefallen und kann Neuerungen definitiv besser analysieren und bewerten wenn man immer nur eine Komponente verändert, Nur so wird es objektiv und klar was genau mit diesem Trainingsplan, dieser Ernährung oder diesem Supplement geschieht! Fazit Um zu wissen was wirklich wirkt sollte man jeder Veränderung für sich die Chance geben sich zu beweisen!

Analyse, Bewertung, Kontrolle

Auch wenn es schnöde, trocken und nach wenig Spaß klingt werdet ihr die Frage was wirklich wirkt nur dann tatsächlich beantworten können, wenn ihr Euch beobachtet. Zur Beobachtung gehören für mich eine Aufnahme des Ist-Standes bevor ihr eine Veränderung vornehmt sowie eine regelmäßige Fortschreibung von Veränderungen. In Sachen Trainingsleistungen eigenen sich dafür Trainingstagebücher in die man auch den einen oder anderen persönlichen Gedanken zum heutigen Training eintragen kann. In Sachen Veränderung der Körperzusammensetzung bedient man sich gerne der Waage aber ich sage Euch: Die Waage zeigt Euch reine Quantität und nicht Qualität! Um Veränderungen der Körperzusammensetzung durch einen neuen Ernährungsplan oder ein neues Supplement wirklich dingfest machen zu können solltet ihr zusätzlich zum Maßband, der Caliperzange und gerne auch zur Camera Eures iPhones greifen! Fazit Eine genaue Bobachtung Eurer Entwicklung ist die Grundvoraussetzung dafür heraus zu finden ob etwas wirklich wirkt oder nicht

Resümee

Eigentlich ist es gar nicht so schwer Veränderungen kritisch und individuell zu analysieren. Richtig angewendet lässt sich jede Neuerung mit etwas Zeit und Übersicht durchaus bewerten um zu wissen ob es FÜR EUCH wirkt oder nicht
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!