Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

3 einfache Veränderungen um noch heute mehr Fett zu verbrennen

Diäten und Fettabbau Phasen sollten idealerweise gut und vor allem langfristig geplant werden. Ohne eine langfristige Planung und eine kontinuierliche Durchführung ist mehr oder weniger jede Diät zum Scheitern verurteilt. Nichts desto trotz und obwohl wir uns der Langfristigkeit bewusst sind, sind wir meist auch tendenziell eher ungeduldig. Wir suchen trotzdem die schnelle Lösung. Vielleicht auch wissend, dass es diese nicht gibt. Oder etwa doch? Wir wollen euch hier keine falschen Versprechen machen. Du wirst mit Sicherheit nicht heute Abend als „Specki“ ins Bett gehen und morgen als „Fitti“ aufwachen. Dennoch haben wir Wege und Möglichkeiten gesucht, wie du es trotzdem schaffen kannst, deine Fettverbrennung noch heute anzukurbeln, um somit den ersten Schritt zu tun in Richtung Sommer Six Pack. Behältst du diese Vorgehensweisen bei, zumindest während dem Zeitraum bis zum Sommer, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen und der Waschbrettbauch fürs Freibad ist praktisch schon gebucht.

Schritt 1: Mehr Protein

Selbst wenn du schon eine große Menge an Protein konsumierst, steigere die Zufuhr zu deiner jetzigen Einnahme. Selbst eine Proteinzufuhr von 4,4g pro Kilogramm Körpergewicht konnte trotz überkalorischer Ernährung nicht zu einem Aufbau von Körperfett führen. Und das obwohl der Kalorienüberschuss in einer Studie an trainierten Freizeitsportlern teilweise mit 600-800kcal immens war! Zu erklären ist dieses Phänomen mit der thermogenen Wirkung von Protein, welche insbesondere bei Whey Protein gut untersucht und mit bis zu 30% der zugeführten Kalorien extrem hoch ausfällt. Daher bekamen die Versuchsteilnehmer zur Steigerung der Proteinzufuhr entsprechend ein sehr hochwertiges Proteinprodukt, wie es auch bei Olimp Whey Protein Complex der Fall ist. Zwar konnten die Teilnehmer durch das viele Protein und die überkalorische Ernährung keine Fettmasse abbauen, jedoch bauten sie auch keine neue Fettmasse auf. Beginnt man nun und hält die Gesamtkalorienzufuhr konstant und ersetzt einige der Kalorien, die man bisher über Kohlenhydrate und Fette aufgenommen hat durch Protein, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, ohne eine konkrete Änderung der Gesamtenergiezufuhr, Körperfett zu reduzieren. Denn auch das konnten Wissenschaftler herausfinden. Dein erster Schritt sollte es also sein, mehr Protein bei gleicher Gesamtenergiezufuhr in deiner Ernährung zu platzieren.

Schritt 2: Kaffee und grüner Tee

Hohe Dosen an Koffein erhöhen die Adrenalinausschüttung. Das ist für Sportler mit dem Ziel „Fettabbau“ von großem Interesse. Denn Adrenalin führt zu einer gesteigerten Fettfreisetzung. Das ist der erste Schritt überhaupt im Prozess der Fettverbrennung. Außerdem kann durch eine Zufuhr von 0,45mg Koffein pro Kilogramm Körpergewicht vor dem Training eingenommen, der Nachbrenneffekt um satte 15% gesteigert werden. Eine Mischung aus Koffein, beispielsweise durch das Trinken von 1-2 Tassen starkem schwarzem Kaffee und einem Supplement auf Guarana Basis wie etwa Ironmaxx Guarana Active, kann den Effekt noch einmal verstärken. Denn reines Koffein wirkt schnell und führt zu einer schnellen Freisetzung der Koffein-Effekte, während das Koffein aus Guarana nur langsam freigesetzt und an den Körper abgegeben wird. Der stimulatorische Effekt bleibt länger erhalten. Noch länger, wenn man gleichzeitig noch mit etwa 500-600mg EGCG aus Grün Tee Extrakt supplementiert, wie etwa mit Olimp Green Tea. Der Grün Tee Extrakt verlangsamt den enzymatischen Abbau von Adrenalin und Nor-Adrenalin und die Effekte bleiben entsprechend länger aktiv.

Schritt 3: NEAT

Unter NEAT versteht man die Non Exercise Activity Thermogenesis. Übersetzt und vereinfacht: Der Energieverbrauch der unabhängig vom Sport von statten geht. Noch einfacher ausgedrückt: Die Alltagsbewegung. Man kann sich kaum vorstellen, welche Auswirkungen ein aktiver Alltag auf den Fettabbau haben kann! Man nimmt diese Bewegung nicht als Belastung dar und sie dient sogar eher der aktiven Regeneration und steht nicht im Konflikt mit unserer Regenerationskapazität! Dinge wie entspannte Spaziergänge, Treppen laufen statt Fahrstuhl fahren, das Fahrrad anstatt das Auto zu nehmen ober beim Einkaufen einfach einmal ein wenig weiter vom Eingang weg parken als gewohnt, fallen alle unter den Begriff NEAT. Wer also noch heute Fett verbrennen will, trinkt jetzt noch eine Tasse starken Kaffee, nimmt seine Grün Tee Kapseln dazu und dann raus an die frische Luft. Anschließend eine besonders proteinbetonte Mahlzeit und dem sofortigen Fettverbrennen steht nichts mehr im Wege!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!