Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

3 Trainingssegmente für den Fettabbau

Wer seinen Körper definieren möchte und evtl. eine Diät starten will, der sollte unbedingt Fettstoffwechsel- aber auch Cardiotraining betreiben, um möglichst schnelle Ergebnisse zu erhalten. Wir möchten  zusammenfassen und dir die effektivsten Trainingsmethoden für das Ziel Fettverbrennung vorstellen.

1. Kontinuierliches Cardiotraining und Nüchterntraining

Kontinuierliches Cardiotraining bedeutet eine andauernde Belastung mit derselben Intensität, also genau das Gegenteil des Intervalltrainings. Es wird bei diesem Training darauf geachtet, keine intervallartigen Beschleunigungen auszuüben. Die Belastung sollte zwischen 30-60 Minuten dauern. Hierbei wirst du deinen gesamten Stoffwechsel und die Herztätigkeit trainieren und deine Ausdauer verbessern können. Es sind keine großen Vorbereitungen außer einem leichten Stretching nötig. Auch das Nüchtertraining kann mit einem kontinuierlichen Cardiotraining durchgeführt werden. Es bietet sich hier natürlich der morgendliche Zeitpunkt an, um ein solches Training durchzuführen. Durch das adäquate Training, unter Einfluss von viel Sauerstoff, wird dein Fettstoffwechsel trainiert. Dieser Effekt lässt sich zur vermehrten Fettoxidation nutzen und beschleunigt somit eine Fettreduktion und gleichzeitig eine erwünschte Gewichtsabnahme. Es gibt viele verschiedene Meinungen zum Nüchterntraining. Dabei konnten einige Athleten erstaunliche Ergebnisse erzielen, du solltest es selbst testen, um dich zu überzeugen.

2. Intervalltraining, HIIT und Co.

Neben dem Cardiotraining und anderen leichten Trainingseinheiten, bietet sich für das Fettstoffwechseltraining und die Verbrennung von Körperfett ebenfalls Intervalltraining und verschiedene Arten dieser Trainingsmethode an. Viele neue Studien zeigen den sehr positiven Einfluss von Intervalltraining auf den Körper und dessen Körperfettanteil und -zusammensetzung. Durch Trainingsmethoden wie HIIT kann eine Trainingseinheit in kürzester Zeit absolviert werden. Aneinanderhängende Übungen mit kurzen Pausen und extrem intensiven Belastungen, wie Sprints und Grundübungen, aktivieren deinen Stoffwechsel sehr schnell und sollten nach  Möglichkeit an der frischen Luft durchgeführt werden, um während dem Training das Maximum an Sauerstoff aufzunehmen.

3. Crossfit, Freeletics und Co.

Auch Crossfit, Freeletics und andere Trendsportarten gehören teilweise zum Intervalltraining, sind jedoch meist schon eine intensive Trainingseinheit ohne große Intensitätsintervalle, ähnlich wie eine klassische Ausführung des Krafttrainings. Oft wird dabei mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet, was schnell zu Fortschritten führen kann und super motiviert. Die Kraft steigert sich meist schnell und gleichzeitig nimmt man Körperfett ab, weshalb nach kurzer Zeit noch mehr Wiederholungen mit dem eigenen Körpergewicht möglich sind. Diese Effekte verstärken sich zusammen und können so einen stark positiven psychologischen Effekt aufweisen, welcher sich auf das Training auswirken kann.

Ohne die richtige Ernährung rückt das Ziel in die Ferne

Obwohl der Fettabbau durch solche Trainingsmethoden sehr gut funktionieren kann, sollte dabei immer eine Ernährungsumstellung erfolgen, um den Sport zu unterstützen und die Fettverbrennung anzukurbeln. Wer wirklich vor hat viel Körperfett zu verlieren, sollte außerdem eine Diät durchführen, um sich in einer negativen Energiebilanz zu bewegen. Der Vorteil von den neuen Trendsportarten ist, dass viele Stoffwechselaktivierungen stattfinden und der Fettstoffwechsel schnell trainiert wird und dazu der Muskelaufbau erfolgt, welcher den Grundumsatz automatisch anhebt. So werden anfängliche Ernährungsfehler nochmal vom Körper ausgebügelt. Auf Dauer wird durch eine nicht abgestimmte Ernährung oder Ernährungsumstellung, jedoch der Körper wieder in ein altes Muster zurückfallen können, was vermieden werden sollte.

Fazit

Der Fettabbau kann durch Trainingsmethoden sämtlicher Art unterstützt werden, dabei hat sich die Kombination aus intensivem Krafttraining, Intervalltraining und Cardiotraining bewährt. Der Körper erfährt so alle Intensitätsstufen und wird neben dem hohen Einsatz von Energie und Stresslevel, auch ein gutes Herz-Kreislauftraining absolvieren. Wichtig ist, dass deine Ernährung die richtigen Ansätze findet und nicht vernachlässigt wird. Setze bewusst Trainingsmethoden für den Fettabbau und das Fettstoffwechseltraining ein, so wirst du gepaart mit einer guten Ernährung möglichst schnell deine Ziele erreichen können.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!