Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

5 nachhaltige Tipps um schneller Fett zu verbrennen!

Du kannst deinem Körper durch unterschiedlichste Einflüsse behilflich sein Körperfett zu verbrennen. Wir möchten dir Tipps geben, wie du schneller und nachhaltig Körperfett abbauen kannst! Körperfett wird immer dann verbrannt, wenn der Körper seine eigenen Reserven nutzt, um fehlende Energie zu erhalten. Der Organismus versucht bei einer zu geringen Zufuhr an Kalorien über die Gluconeogenese, über Körperfett (gespeichertes Energiemedium mit hohen Kaloriendichte) und über Proteine (hauptsächlich Muskelgewebe) Energie zu liefern, indem diese vereinfacht gesagt in Glucose umgebaut werden. Dies geschieht automatisch immer dann, wenn du ein Kaloriendefizit schaffst. Je nach Beanspruchung der Muskulatur, genetischen Voraussetzungen und vielen anderen Faktoren, wird der Körper schneller oder langsamer auf Muskelmaterial als Proteinquelle und Energielieferant oder auf Körperfett zurückgreifen. Wie beschleunige ich den Prozess des Fettabbaus?

1. Ausdauertraining!

Durch Ausdauertraining trainierst du sozusagen deine Fähigkeit Körperfett in Energie umzuwandeln. Durch eine Aktivität unter der Zufuhr von Sauerstoff (aerob) wird dein Körper Fett verbrennen können, bzw. die Fettverbrennung als Energielieferant einleiten. Sobald du dich im anaeroben Training befindest, (Training ohne direkten Sauerstoff) kann dein Körper hauptsächlich nur noch Kohlenhydrate als Energielieferant nutzen. Wer nur ein schweres Krafttraining ausführt, befindet sich im anaeroben Training – dies bedeutet nicht, dass über den Tag und das Kaloriendefizit kein Körperfett verbrannt werden kann – jedoch fehlt Effizienz. Durch den Lernprozess und einen Trainingseffekt des Fettstoffwechsels über das Ausdauertraining, wirst du früher besser und schneller deine Fettreserven verbrennen können! Wir empfehlen dir mindestens 2 Mal in der Woche eine leichte Ausdauereinheit einzuplanen!

2. Iss ausreichend Nahrungsfette!

Es hört sich paradox an, dass man ausreichend Nahrungsfett essen soll, wenn man Körperfett verlieren möchte – doch so ist es! Das zugeführte Fett hat nicht grundlegend etwas mit deinem Körperfett zu tun. Viele Athleten nehmen besonders in ihrer Diät viel zu wenig Nahrungsfett auf und beeinflussen somit die Verarbeitung von Fett im Körper negativ. Der Körper möchte das gespeicherte Fett lieber im Organismus behalten, da er keine externe Zufuhr erhält – aus diesem Grund wird die Oxidation des Körperfettes etwas eingegrenzt. Gibst du deinem Organismus ausreichend essentielle Fettsäuren, dann wird er diese Begrenzung nicht praktizieren, außerdem sind viele Prozesse, wie beispielsweise die Hormonsynthese von Fettsäuren, abhängig von Fett und beeinflussen folglich wieder die Abnahme von Körperfett. Du solltest versuchen mindestens 20 – 30% deiner Kalorienzufuhr mit Fetten abzudecken, um gut versorgt zu sein!

3. Die Zufuhr von Mikronährstoffen beachten!

Mikronährstoffe sind an sämtlichen Prozessen im Organismus beteiligt und werden auch gerne als Zündkerzen des Körpers betitelt. Ohne eine ausreichende Zufuhr von Mikronährstoffen können unterschiedlichste Mangelerscheinungen und Krankheiten entstehen. Dies kann ebenfalls zu einer Einschränkung der Oxidation von Körperfett führen. Wer effizient und schnell abnehmen möchte, der sollte seine Mikronährstoffzufuhr im Auge behalten!

4. Schweres Training!

Wer schnell Körperfett loswerden möchte, der sollte unbedingt sein schweres Training beibehalten! Durch das schwere Training wird dein Stoffwechsel stark angeregt, die Muskulatur gefördert und viele Kalorien verbrannt. Alle diese Faktoren und viele weitere, führen zu einer effizienten Gewichtsreduktion!

5. Iss nicht zu wenig!

Wer schnell abnehmen möchte, der muss nachhaltig handeln. Natürlich könnte man sagen, iss so wenig wie möglich und du wirst schnell Gewicht verlieren, doch dies wäre nicht nachhaltig. Durch ein solches Verhalten könnte es zu physischen und psychischen Erkrankungen kommen. Auch eine höhere Gewichtszunahme nach der Diät wäre eine mögliche Folge. Du musst deine Ernährung kontrollieren und deinen Organismus mit allem wichtigen versorgen. Kurze Crashdiäten sind in den meisten Fällen nicht nachhaltig und werden dir nur wenige Tage einen Erfolg zeigen. Nimm schnell, allerdings sinnvoll ab, um wirklich etwas davon zu haben!

Fazit!

Schnell Gewicht zu verlieren ist an sich keine Kunst, doch die richtigen Stellschrauben zu verstellen, um schnell allerdings nachhaltig Gewicht zu verlieren, ist die Kunst. Die meisten Fitnessfreaks möchten nach einer Diät nicht unbedingt Kiloweise Muskulatur verlieren, daher solltest du Diätformen wählen, die wirklich effizient für dein Ziel sind. Mit unseren Tipps wirst du wichtige Grundlagen in deine Planung einbeziehen können!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!