Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

6 Gründe, warum das Abnehmen nicht klappen will!

Du möchtest dein Körperfett reduzieren und so langsam die Sommermaße annehmen, aber irgendwie will es nicht klappen? Wir möchten dir Gründe aufzeigen, die dazu führen, dass du bei deiner Diät scheiterst!

1. Kein Intervalltraining!

Viele Menschen reagieren auf ein Intervalltraining bezüglich einer Gewichtsreduktion sehr positiv. Durch das Training wird der Stoffwechsel stark angeregt und die Synthese an Hormonen optimiert. Wenn du diäten möchtest, dann solltest du versuchen, dein Training auf unterschiedlichen Intensitätsstufen zu betreiben, denn so wirst du die beste Unterstützung, neben einer guten Ernährung, erhalten!

2. Deine Ernährung ist zu schlampig!

Ohne eine gut ausgerichtete Ernährung wird eine Diät unmöglich sein. Das tägliche Kaloriendefizit ist der einzige Weg, um Körperfett zu reduzieren, denn ansonsten wird dein Organismus sich nicht an mögliche Reserven heranwagen. Wichtig ist dabei allerdings ebenso, auf eine gesunde und sportive Nahrung zu achten. Du musst deine Gesundheit weiterhin unterstützen, denn eine sehr schlampige Ernährung, die nur die Anforderung „Kaloriendefizit“ erfüllt, ist nicht nachhaltig und kann dich in typische ernährungsbedingte Krankheiten befördern oder Erkrankungen unterstützen etc....

3. Schlechter und zu wenig Schlaf!

Schlaf ist für deinen Körper sehr wichtig. Ohne ausreichend Schlaf wird dein Körper nicht richtig funktionieren. Ob Leistungserbringung (psychisch oder physisch) – Ausgeglichenheit, Körperfettreduktion usw. – du wirst ohne den richtigen Schlaf keine Chance auf eine ausreichende und gute Regeneration besitzen – unterschätze diesen Einfluss nicht!

4. Du isst zu wenig!

Hört sich paradox an? – NEIN! Wer wesentlich zu wenig isst, zwingt seinen Körper in eine Hungerphase, bei welcher du zwar sicherlich auch abnehmen wirst - dich dieser Weg jedoch viele negative Aspekte generieren lässt. Zum einen wird dein Körper extrem schnell wieder Nahrung als Depotfett einlagern, wenn er wieder ausreichend Nahrung erhält, da er eine Wiederholung einer Nährstoffknappheit vermutete – ein typischer Aspekt des „JoJo-Effekts“, zum anderen fährt dein Körper sämtliche Stoffwechselaktivitäten herunter und versucht vermehrt Energieverschwender zu beseitigen – so auch Muskulatur!

5. Du trinkst zu wenig Wasser!

Ohne Wasser kein Leben und ohne Wasser auch keine gut funktionierenden Prozesse in deinem Körper. Wer über längere Zeit zu wenig Flüssigkeit zuführt, der wird dies auch bei seiner Diät bereuen. Der Körper kann ohne ausreichend Flüssigkeit nicht nur wenig effizient, sondern teilweise auch nicht effektiv arbeiten. Mache es dir nicht selbst schwer und trinke ausreichend!

6. Fehlende Disziplin!

Dies ist der wohl wichtigste Grund bezüglich des Scheiterns deiner Diät! Viele Sportler und Nicht-Sportler wissen woher sie die richtigen Informationen bekommen können, um Körperfett zu verlieren, evtl. besitzen sie sogar das nötige Wissen - doch es scheitert an der Umsetzung. Die ersten Schritte werden oft gemacht, doch am Ende scheitern viele an fehlender Disziplin. Wenn du wirklich abnehmen möchtest, dann gibt es nur eines – ziehe es durch und halte dich an deine Ernährung, gehe zum Sport und lebe gesund, dann wirst du die Erfolge sehen können! Es kann sehr einfach sein, wenn man sich nicht selbst im Weg steht... Disziplin ist alles!

Fazit!

Versuche den von uns genannten Gründen für das Scheitern einer Diät aus dem Weg zu gehen und du wirst endlich deiner Traumfigur etwas näher kommen! Besonders Punkt 6 solltest du dir immer w
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!