Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 5 größten Fehler, die Frauen in Diäten machen!

Du möchtest dein Wunschgewicht erreichen und siehst schon deinen Traumkörper im Spiegel vor dir? Dann wird es Zeit die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Den ersten Schritt, den sehr viele Frauen gehen ist eine Diät auswählen, doch schon alleine das Auswählen einer Diät ist oft ein Fehler und dabei hast du noch nicht einmal mit dem eigentlichen Umsetzen deines Vorhaben begonnen. Wir möchten dir die größten Fehler aufzeigen, die Frauen in einer Diät machen.

1. Das Auswählen einer spezifischen Diätart ist oft ein Fehler!

Ein großer Fehler ist es eine spezifische Diät auszuwählen. Natürlich werden einige Frauen mit gewissen spezifischen Diäten wie Low-Carb usw. Erfolge feiern können. Sehr häufig wirkt sich allerdings eine spezifische Diät negativ auf das Vorhaben aus. Die meisten Diäten haben nur einen Sinn, dich in ein Kaloriendefizit zu führen. Doch warum st das schlecht? Weil sie dir häufig Essenspläne und –systeme vorgeben, die nicht zu deinem Geschmack, deiner Tagesplanung oder zu einer nachhaltigen Ernährung passen. Leider ist die angesetzte Diät sehr einseitig oder kalorisch so gering, dass es nachhaltig zu gesundheitlichen Problemen kommen kann. Dieser Fehler lässt sich nur vermeiden, indem du wirklich eine Ernährungsweise verinnerlichst und diese nachhaltig betreibst. Als Sportler bietet sich eine eiweißreiche Mischkost an. Wenn du diese Ernährung nutzt und ein tägliches Kaloriendefizit einplanst, wirst du gesund und nachhaltig abnehmen.

2. Es werden viel zu wenige Kalorien und Nährstoffe aufgenommen!

In Diäten werden von Frauen gerne viel zu wenige Kalorien und Nährstoffe aufgenommen. Wir oben schon angesprochen werden Diäten ausgewählt, welche dich in ein Kaloriendefizit manövrieren und grundlegend ist das nicht falsch, allerdings sind die aufgenommenen Kalorien häufig weit unterhalb deines Bedarfs. Du solltest darauf achten nicht viel weiter als 500 kcal unter deinem Bedarf zu sein, um deine Diät wirklich nachhaltig gestalten zu können.

3. Fehlende Bewegung!

Bewegung kann in einer Diät ganz klar den Unterschied machen. Ohne Bewegung verschenkst du Unmengen an Potential in deiner Diät. Sport regt den Stoffwechsel an, bringt dein Herzkreislauf in gesunde Bahnen und schafft ein hormonelles Optimum, um effizient Körperfett zu verbrennen. Nebenbei baust du etwas Muskulatur auf und straffst so automatisch auch deinen Körper und förderst die Zellerneuerung sowie dein Immunsystem. An dieser Stelle könnten noch Unmengen an positiven Aspekten von Sport auf deinen Körper aufgezählt werden. Bewegung unterstützt auch deine Motivation und führt dich allgemein zu einem gesünderen Leben. Nutze Sport und Aktivitäten, um effektiv Körperfett zu verlieren, denn darum geht es für 99% für Frauen in einer Diät.

4. Der Lebensstil bleibt ungesund!

Viele Frauen, die sich nicht viel mit ihrer Ernährung, Sport und einem gesunden Lebensstil auseinander setzen, machen einen großen Fehler. Durch eine Diät wird nicht das Leben wirklich „gesünder“. Eine Diät kann das Leben sogar ungesünder machen. Eine falsche Diät bringt deinen Körper in eine missliche Situation und hat demnach einen schlechten Einfluss auf deinen Körper. Selbst wenn du eine gute Diät ansetzt und eine ordentliche Ernährung einplanst, kann dein Lebensstil das Problem sein. Wer den ganzen Tag nur Stress hat, jedes Wochenende feiert, Alkohol trinkt und raucht, der wird seine Diät und seinen Körper nicht gerade unterstützen. Du solltest eine Diät nur dann umsetzen, wenn du wirklich dazu bereit bist etwas zu ändern.

5. Es wird in zu kurzer Zeit zu viel verlangt!

Lass dich nicht auf Systeme ein, die dir versprechen in kurzer Zeit große Mengen Körperfett abzunehmen. Entweder sind solche Systeme schlecht für deinen Körper oder sie führen dich strikt in einen JoJo-Effekt. Wirklich seriöse Systeme versprechen dir keine 10 kg Abnahme in nur 2 Wochen oder ähnliches – jeder Diätassistent, Ökotrophologe, Mediziner und selbst nur Ernährungscoaches mit 2 Wochen Kurs – weiß ganz genau, dass so etwas nicht gesund ist. Beschäftige dich mit deinem Körper, deiner Ernährung und deinem Bedarf – dann wirst du die richtigen Schlüsse ziehen können. Fazit!

Fazit!

Wenn du wirklich eine erfolgreiche Diät durchführen möchtest, dann solltest du diese Fehler unbedingt meiden. Weitere Fehler in einer Diät und Erläuterungen findest du, ebenso wie Tipps rund um eine erfolgreiche Diät, in unserem Artikelarchiv!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!