Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 6 besten Wege um Fett zu verbrennen!

In diesem Artikel möchten wir euch die besten Wege aufzeigen, um eurem Ziel „Körperfettreduktion“ und eurem Gewichtswunsch näher zu kommen.

1. Weniger Energie zuführen!

Du möchtest Körperfett verlieren, dann ist der einfachste Weg weniger Energie zuzuführen, als dein Körper über den Tag benötigt. Beachte, dass es nicht um den GU (Grundumsatz) geht, denn viele verwechseln dies. Es geht um den Tagesenergiebedarf, welcher deinen GU und einen Aktivitätsfaktor oder Umsatz enthält. Wir empfehlen dir, mindestens 200 kcal unterhalb deines Gesamt- oder Tagesenergieumsatz zu bleiben, besser noch 500 kcal, solange dein täglicher Umsatz über 2500 kcal liegt. Wenn du nicht weißt, wie du deinen Energiebedarf berechnen möchtest, dann schau einfach mal in unserem Artikelarchiv vorbei, dort wirst du Artikel zur Berechnung finden.

2. Mehr Energie verbrennen!

Der zweite Weg Energie zu verbrennen und somit auch Körperfett zu reduzieren, ist es die Nahrungszufuhr beizubehalten, allerdings das in Punkt 1 angesprochene Kaloriendefizit durch mehr Aktivität zu erreichen. Du wirst den Aktivitätsfaktor erhöhen. Auch so lässt sich ein Kaloriendefizit einfach erreichen. Ebenso wie auch bei Punkt 1, wird dein Körper Reserven nutzen, um die Energie für seinen Bedarf aufbringen zu können. Ernährst du dich gesund und sportiv, dann wird er dies größtenteils aus den Fettreserven tun – warum nicht aus Muskulatur? Ganz einfach, denn so lange du kontinuierlich trainierst, bekommt dein Körper das Signal, dass er die Muskulatur benötigt und wird diese somit nicht als sinnlosen Energieverschwender ansehen. Solltest du allerdings sehr stark ins Kaloriendefizit gehen, wirst du immer auch einen gewissen Anteil an Muskelmasse verlieren, wenn du deine Diät über einen langen Zeitraum beibehältst.

3. Trainingsvariationen nutzen!

Trainingsvariationen können deinen Kreislauf und Stoffwechsel anregen. Durch Ausdauereinheiten kannst du deinen Fettstoffwechsel trainieren, indem du aerob (unter Sauerstoff) trainierst und Fette als Energielieferant herangezogen werden können. Zur Verstoffwechslung von Fetten benötigt der Körper ausreichend Sauerstoff. Durch beispielsweise HIIT Training aktivierst du den Fettstoffwechsel und kannst durch Intervalltraining die besten Ergebnisse bei der Fettverbrennung generieren. Kombiniere leichte, mit intransitiven Trainingseinheiten, um deine Muskeln zu reizen, den Fettstoffwechsel anzukurbeln und viele Kalorien zu verbrennen. Nutze unterschiedliche Trainingsintensitäten und schrecke auch in der Diät nicht vor schweren Übungen zurück!

4. Lebensmittel als Helfer verwenden!

Es gibt Lebensmittel, die durch ihre spezifischen Eigenschaften dabei helfen können, deinen Stoffwechsel anzukurbeln und deinen Puls zu erhöhen. Lebensmittel wie Kaffee und andere koffeinhaltige Lebensmittel oder beispielswiese Chili, können genau diesen Effekt erfüllen und durch die Erhöhung deiner Thermogenese deinen Energieumsatz steigern. Versuche dich gesund und mit ausreichend essentiellen Nährstoffen zu versorgen und achte besonders auf deinen Konsum an Nahrungsfett. Auch die Unterversorgung an wichtigen Mikronährstoffen kann die Abnahme von Körperfett bremsen.

5. An die frische Luft gehen!

Ein sehr einfacher Weg der Reduktion seines Körpers von Körperfett behilflich zu sein, ist es an die frische Luft zu gehen. Durch die heute häufig ausgeführten Bürojobs, kommen viele Menschen zu selten an die frische Luft. Wer den ganzen Tag im Büro sitzt, sollte nicht nur für sein Training die Wohnung verlassen, sondern trotzdem mindestens 20 – 30 Minuten an die frische Luft gehen. Durch das Einatmen der frischen Luft, aktivierst du deinen Körper, tankst Sauerstoff und erhältst ein wenig Regeneration für Körper und Psyche. Diese Kombination kann ebenfalls bei deinem Diätziel behilflich sein!

6. Positiv denken und an sich glauben!

Ohne deinen Willen und den Glauben an dich selbst, wirst du gar nicht schaffen. Der letzte Weg, welcher dir bei der Fettverbrennung behilflich sein kann, ist ein psychologischer Weg. Setze dir ein realistisches Ziel und glaube an dich! Sei diszipliniert bei deinen vorgegebenen Plänen und nutze die Zeit die du im Gym hast wirklich effektiv. Du schaffst es!

Fazit

Der beste Weg, um Fett zu verbrennen, ist alle genannten Punkte miteinander zu kombinieren - Weg 1 und 2 müssen natürlich aufeinander abgestimmt werden. Wenn du diese Wege kombinierst und dein Ziel wirklich erreichen willst, dann wirst du deinem Traumkörper auch näher kommen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!