Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Keine Lust mehr auf Geflügel und Fleisch? Hier die besten Protein-Alternativen!

Pute und Rindfleisch. Das sind doch die absoluten Klassiker der Bodybuilding- und Fitness-Ernährung, oder? Eigentlich ist die Kombi aus Pute, Reis und Brokkoli der König unter den Fitness-Diät-Mahlzeiten. Nicht wahr? Aber es kommt natürlich immer wieder die Zeit, zu der man einfach keine Lust mehr hat, sich diese Dinge täglich einzuverleiben. Wir haben die besten Alternativen für euch auf den Tisch gebracht.

Alternative 1: Eier und Kartoffeln

Eier und Kartoffeln sollten eigentlich genauso Standard sein wie Pute und Reis. Denn diese Kombi hat es wirklich in sich. Es gibt bisher keine andere Proteinzusammenstellung, die eine derart hohe biologische Wirkung aufzuweisen hatte. Das Ei alleine ist schon extrem hochwertig, doch in Kombination mit Kartoffel erhöht sich die biologische Wertigkeit von 100 auf 136. Das ist wirklich bisher ungeschlagen - und schmeckt dazu noch absolut lecker!

Alternative 2: Lachs

Lachs ist ebenfalls eine hervorragende Alternative. Hochwertiges Protein, super lecker und bepackt mit Omega-3-Fettsäuren, die deinen Muskelaufbau fördern können, den Fettstoffwechsel verbessern und wichtig sind für die Herzgesundheit. Das sind eine ganze Menge guter Gründe, Pute und Reis zur Seite zu stellen und gegen hochwertigen Lachs einzutauschen. Je frischer desto besser, allerdings ist auch hochwertiger Räucherlachs zu empfehlen. In dünne Scheiben geschnitten auf getoastetem Vollkornbrot mit etwas Meerrettich…das sollte das Herz eines FitnessFreaks zum Lachen bringen.

Alternative 3: Skyr

Skyr ist noch relativ neu in Deutschland, in Island jedoch ein Traditionslebensmittel. Die Isländer schreiben ihre Langlebigkeit dieser Quarkspeise zu. Es handelt sich dabei um eine sehr proteinreiche Alternative zu griechischem Joghurt oder Magerquark. Mit 11g Protein pro Portion lässt sich hier so einiges anstellen. Im Sommer, mit frischen Früchten ist das eine besonders leckere Alternative zu Eis oder anderen Süßspeisen und liefert neben einer ordentlichen Ladung Protein auch noch eine Menge Calcium! Das sollte man besser nicht verpassen!

Alternative 4: Mandeln

Mandeln sind eine super alternative Proteinquelle. Mit sogar mehr Protein als Fleisch pro 100g, sind Mandeln extrem proteinreich. Allerdings auch deutlich kalorienreicher. Daher sollte man mit diesen Nüssen natürlich etwas vorsichtiger umgehen und diese lieber als Ergänzung sehen. Denn auch das Aminosäurenprofil dieser pflanzlichen Proteinquelle ist nicht komplett. Um eine Kombination mit anderen Lebensmitteln kommt man also nicht umher. Dann jedoch spielen Mandeln ihre Stärke aus, die auch noch hervorragende Magnesiumlieferanten darstellen!

Alternative 5: Wild

Wild, wie etwa Hirsch, sollte regelmäßig auf dem Speiseplan von FitnessFreaks stehen. Denn hochwertiges Wild ist wirklich eine Nährstoffbombe. Daran lässt sich nicht vorbeireden. Viel Eiweiß, wenig Fett, hochwertige Vitamine. Alles was das Herz begehrt. Und gleichzeitig noch eine wirkliche geschmackliche Alternative zu anderem Fleisch.

Alternative 6: Reis Protein

Reis Protein ist eine gute pflanzliche Proteinquelle, muss jedoch natürlich in Form von Supplementen zugeführt werden. Bedingt durch den veganen Hype den wir derzeit erleben, findet man nun immer mehr vegane Reisproteine auf dem Markt. Wir empfehlen zwar keine rein vegane Ernährung, jedoch die Aufnahme von mehr pflanzlichen Proteinen. Reis gehört hier zweifelsohne zu den besten veganen Proteinquellen. Etwas größere Portionsgrößen als beim Whey und man bekommt schnell eine ausreichend hohe Leucinmenge zusammen für optimalen Muskelaufbau.
Tags: paleo, Reis, Vegan
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!