Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

LADIES: 5 Tipps für euren Traum-Body!

Du möchtest einen straffen und fitten Körper bekommen und endlich gewisse Pfunde loswerden, dann sollten unsere heutigen Tipps genau das Richtige für dich sein!

1. Ohne hartes Training wird das nichts!

Wer seinen Körper in Form bringen und in recht kurzer Zeit Fortschritte sehen möchte, der sollte unbedingt die nötige Härte ins Training einbringen. Viele Anfänger, egal ob Frau oder Mann, machen den Fehler, dass sie einfach zu leicht trainieren. Sie wollen maximale Erfolge, investieren aber zu wenig. Wenn du dich bei der Übung nur leicht anstrengst, dann brauchst du dich auch nicht darüber zu wundern, dass du dich mehr oder weniger nicht gerade deinem Ziel annäherst. Trainiere hart, fokussiert und mit dem nötigen Biss – denke dabei an dein Ziel und sei kein Weichei, was die Männer schaffen, dass schaffst du doch auch! Lerne deine Grenzen kennen und gib dir beim Training richtig Mühe, denn nur so erreichst du dein Ziel!

2. Grundübungen bringen dich weiter!

Der Trainer schickt dich zu den Maschinen, denn dort solltest du auch trainieren? Falsch! Nutze dein anfängliches Potential und führe von Anfang an freie Grundübungen aus. Die Kniebeuge, das Bankdrücken, Rudern und Kreuzheben sollten nicht nur bei Männern auf dem Trainingsplan stehen. Du willst effizient Körperfett verbrennen, dann sind Grundübungen deine besten Freunde!

3. Verbringe nicht nur Zeit im Cardiobereich!

Frauen haben es oft auf den Cardiobereich abgesehen. Grundsätzlich wirst du dort auch viele Kalorien verbrennen, doch solltest du ebenfalls etwas Muskulatur aufbauen, um deine Haut straffer wirken zu lassen und evtl. noch effizienter abzunehmen. Keine Angst, als Frau wirst du keine großen Muskelberge aufbauen können, dafür fehlt dir ein großer Anteil des Hormons Testosteron. Cardiotraining ist sehr gut, doch denke immer daran, dass du nicht nur im Cardiobereich bleibst!

4. Iss ausreichend Nährstoffe!

Etwas was viele Frauen vergessen, ist ausreichend zu essen! Warum denn auch, du möchtest ja abnehmen?! Trotzdem musst du deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen, seien es essentielle Proteine, Fette oder Mikronährstoffe versorgen. Wer dies nicht tut, der verhindert den Verlust des Körperfettes und läuft Gefahr sein Immunsystem zu schwächen sowie seine Regenerationszeit auszudehnen, beides könnte fatal für dich sein!

5. Konzentriert euch nicht nur auf den Unterkörper!

Neben dem Wunsch der allgemeinen Gewichtsreduktion, denken viele Frauen, dass sie besonders etwas an den Oberschenkeln oder den Beinen sowie dem Po abnehmen könnten. Aus diesem Grund wird viel Training für die Beine durchgeführt. Allerdings wirst du immer dort Körperfett verlieren, wo dein Körper es gerne möchte. Es gibt sozusagen Stellen an deinem Körper, an welchen das Körperfett recht schnell verschwinden wird und andere, an welchen es sehr lange dauert. Du kannst keine Stellen gezielt trainieren und dort Körperfett verbrennen! Bei Frauen befindet sich das „hartnäckige Körperfett“ häufig an der Hüfte, kann allerdings auch an anderen Körperregionen vorhanden sein. Was für Frauen der Unterkörper ist, ist für Männer der Oberkörper, denn diese vernachlässigen gerne ihren Unterkörper. Wir können dir nur empfehlen, deinen Körper immer ausbalanciert zu trainieren. Wer seinen Körper nicht im Gleichgewicht trainiert, der wird bei Übungen, der Körperfettreduktion und vielen anderen Dingen benachteiligt sein – sei dir dessen bewusst. Trainiere also nicht nur deine Beine, sondern ebenso deinen Oberkörper!

Fazit!

Die genannten Tipps sollte jede Frau kennen, denn viele finden erst nach einer längeren Zeit heraus, auf was es bei ihrem Ziel ankommt. Erst dann wird eingelenkt, was definitiv einen Nachteil hat – Zeitverlust!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!