Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Von der Ultra-Marathon-Läuferin zur Vize Miss FIBO Power Beauty 2014

Die FIBO 2014 war in den letzten Tagen DER Event schlechthin und die gesamte Fitness-Szene in seinen Bann gezogen. Ich selbst habe der Messe an allen 4 Tagen als aktiver Teilnehmer beigewohnt, da ich an 3 Tagen Seminarveranstaltungen zu meinen Ernährungssystem HBN (Human Based Nutrition) und der dazugehörigen neuen Supplement-Linie „HBN-Signatured-Series“ gehalten habe. Als leidenschaftlicher Nutrition-Coach war es mir in den letzten 3 Monaten auch eine große Freunde meine Athletin Viola Schulz auf Ihrem Weg zur Wahl für die Miss FIBO Power Beauty 2014 zu begleiten den wir letztlich mit dem Vize-Titel, also Platz 2 am FIBO-Samstag erfolgreich beendet haben. Insgesamt meldeten sich für den Wettbewerb 111 Athletinnen für 2 Klassen (Newcomer und Amateure) an. Die besten 19 Athletinnen standen letztlich auf der Bühne um sich einem riesiges Publikum und einer Jury nochmals im Finale zu stellen. Die Plätze 1-3 wurden jeweils mit einem Pokal gekürt, der Gewinnerin winkt sogar ein Cover-Shooting für die Sport-Revue.

Eine besondere Vorbereitung

Das Besondere an meiner Vorbereitung mit Viola Schulz und der Grund warum ich heute darüber schreibe ist der Werdegang von Viola. Verletzungsbedingt musste sich die Ultra-Marathon-Läuferin im Dezember 2013 vorübergehend von Ihrer Läufer-Karriere verabschieden. Um für Ausgleich zu sorgen kam mir die Idee, es doch einmal mit mehr Kraftsport und einer daran angepassten Ernährung zu versuchen. So starteten wir im Dezember 2013 in eine völlig neue Welt, erst einmal ohne jeglichen Hintergedanken so. Viola_alt

Die jährliche Wahl zur Miss FIBO Power wird ausgeschrieben

Eines Tages trat Viola an mich heran um mir einen Artikel in der Sport-Revue unter die Nase zu halten bei dem es um das Online-Voting zur Miss FIBO Power ging. Der Wettbewerb als solcher ist mir bekannt, da ich auch letztes Jahr schon mit einer Athletin am Finale teilgenommen hatte. Nach einer kurzen Unterredung stand es fest: Wir melden Viola zum Online-Voting an, was aber bedeutete, dass ab diesem Tag ein anderer Wind in Sachen Ernährung und Training wehte

Transformation – So wird aus einer Läuferin eine Bikini-Athletin

Wir passten die stark kohlenhydrat-haltige Ernährung einer Läuferin protein- und fettmoderat an die Bedürfnisse eines Kraftsportlers an, erstellten leicht hypokalorische Ernährungspläne und änderten auch den Trainingsplan von Viola wie folgt ab:
  • 5x      die Woche Krafttraining mit Priorität auf schweren Einheiten
  • in      den ersten Wochen 3 Laufeinheiten mit je 60 Minuten
Obwohl wir uns im leicht hypokalorischen Bereich befanden schafften wir es durch die Umstellung der Makronährstoffe und das stark veränderte Training tatsächlich, Muskelmasse aufzubauen und den Körperfettgehalt auf einem zunächst konstanten Level zu halten. In den letzten Wochen zeichnete sich ab, dass die neu gewonnene Muskelmasse für den Wettbewerb ausreichen würde und wir uns jetzt nochmals verstärkt um den Körperfettgehalt kümmern mussten. (der KFA war generell nicht sehr hoch aber jeder kennt die Problemzonen einer Frau die nun mal etwas hartnäckiger sind und darum gesondert behandelt werden müssen) Gesagt getan: In den letzten Wochen wurde Viola zu einer allmorgendlichen Steady-State-Cardio-Einheit verdonnert. Tag X rückte näher und zu den üblichen Trainingseinheiten kam nun noch das Laufsteg-Training dazu. Wir unterstützten Violas Entwicklung durch die Verwendung von EMS Einheiten besonders für den Bereich Po. Als es dann soweit war, trauten selbst wir unseren Augen nicht. Es macht immer nochmals einen riesigen Unterschied die fertige Athleten dann tatsächlich auf der Bühne stehen zu sehen. Mit dieser Form konnte Viola letztlich den Vize Titel zur Miss FIBO Power mit nach Hause nehmen und das etwa 3 Monate nachdem Sie Ihren letzten Ultra-Marathon gelaufen war. Viola_Fibo (4)

Resümee

Dieser kleine Erfahrungsbericht birgt in sich mehrere kleine „Messages“:
  • Zuallererst      sollte man niemals nie sagen.
  • Als      zweites sollte man sich auch von Rückschlägen niemals aufhalten lassen.
  • Letztlich      kann man mit der richtigen Veränderung auch in kurzer Zeit enormes      vollbringen wenn es neben der richtigen Planung auch mit dem notwendigen      Durchhaltevermögen, der nötigen Disziplin stimmt und auch einer enormen      Menge Kampfgeist vorhanden ist.
Noch am FIBO Wochenende haben sich unglaublich viele Leute gemeldet die sich von Violas Entwicklung inspirieren und motivieren haben lassen. Aus diesem Grund fand ich es wichtig auf der Fitnessfreaks-Community diesen Erfahrungsbericht nicht vorzuenthalten.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!