Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Werbelüge – Omega 3 Öl für die Gesundheit

Zu den gesundheitlichen Aspekten in Sachen Ernährung gehört mitunter die Versorgung mit Omega-Fettsäuren. Als Teil der mehrfach ungesättigten Fettsäuren gelten Sie als „essentiell“ was bedeutet, dass deren Zufuhr zur ausreichenden Versorgung über die Nahrung stattfinden muss, da die Eigensynthese nicht oder nicht in ausreichendem Maße stattfindet. Besonders Omega 3 Fettsäuren gelten einerseits als gesundheitlich besonders wertvoll, es ist aber auch bekannt, dass gerade die Versorgung mit dieser Fettsäuregattung meist defizitär und in einem schlechten Verhältnis zu dessen Gegenspieler, den Omega 6 Fettsäuren stattfindet. Die „übliche“ westliche Ernährungsweise liefert Omega 6 Fettsäuren im Überschuss und sorgt so dafür, dass die Wirkung Omega 3 ins Hintertreffen gerät. Diesen Fakt macht sich die Lebensmittelbranche zu Nutze und wirbt mit speziellen Produkten mit einem vermeintlich besonders hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren. Da man für derartige „Health-Benefits“ gerne bereit ist etwas mehr Geld auszugeben, lassen solche Produkte eine höhere Kalkulationsspanne zu als sonstige Waren derselben Kategorie.

Omega 3 Pflanzenöl

Einer dieser Vertreter ist das sog. „vita – Omega 3 Pflanzenöl“. Der Name suggeriert eigentlich einen sehr hohen Gehalt besonders an Omega-3-Fettsäuren wie man ihn von herkömmlichen Pflanzenölen nicht erwarten darf. Sieht man sich die Analyse des Produkts an, zeigt sich leider an gänzlich anderes Bild. Im teuren „speziellen“ Öl befinden sich Sonnenblumenöl, Rapsöl und als dritte Komponente Leinöl. Sonnenblumenöl liefert gerade mal 178mg der beworbenen Omega-3-Fettsäuren pro 100ml, während der pflanzliche Vertreter der Omega-6-Fettsäuren die Linolsäure in einer Menge von 50176mg pro 100ml vorliegt. Etwas besser zeigt sich die Analyse bei Rapsöl mit immerhin 8584mg Omega-3 und 15943 Omega-6 Fettsäuren pro 100ml. Das für seinen hohen Anteil an Linolensäure verantwortliche Leinöl liefert 14300mg Omega-3-Fettsäuren und 52800mg Omega-6-Fettsäuren. Wir haben es also auch bei diesem Öl insgesamt mit einem Omega-6-lastigen Pflanzenöl ohne besondere Vorzügen zu tun. Während das spezielle Omega-3-Pflanzenöl eine Omega-Fettsäureverhältnis von 1:4,75 (O3:O6) aufweist, würde der reine Verzehr von Leinöl ein Verhältnis von 1:3,69 (O3:O6) liefern. Fazit Unser spezielles Omega 3 Pflanzenöl entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als absolut keine Besonderheit die es rechtfertigen würde, für Sie mehr Geld ausgeben als für andere Pflanzenöle

„Bestens geeignet zum Kochen und Braten“

Dem nicht genug, empfiehlt das Produktetikett den Einsatz des Omega-3-Pflanzenöls neben der Beigabe zu Salaten auch zum Kochen oder Braten. Ein grober Fehler!! Warum? Weil eine Eigenschaft mehrfach ungesättigter Fettsäuren wie Omega-6 oder Omega-3 seine schlechte Hitzestabilität ist. Unter dem Einfluss von Hitze entstehen besonders aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren schnell sog. Transfettsäuren die sich auch in verarbeiteten Lebensmitteln vermehrt widerfinden. Von Transfettsäuren ist bekannt, dass Sie den LDL-Gehalt des Blutes erhöhen. Sie gelten zudem als Mitverursacher koronarer Herzkrankheiten wie Arteriosklerose und steigern das Herzinfarkt-Risiko signifikant. Die deutlich bessere Wahl in Sachen Fett zum Braten und Kochen stellen Fettquellen mit einem hohen Anteil gesättigter Fettsäuren dar, da deren Struktur stärker und somit hitzebeständiger ist. Als besonders hochwertiges Beispiel kann man hier Kokosfett benennen. Fazit Die Bewerbung unseres Omega-3-Pflanzenöls schreckt nicht davor zurück Anwendungsempfehlungen auszugeben die zur Bildung gesundheitskritischer Transfettsäuren führen können

Resümee

Der Begriff „Omega-3“ wird von der Allgemeinheit mit „gesund“ assoziiert. Die Lebensmittelbranche macht sich diesen Fakt zu Nutze indem Produkte auf den Markt kommen die explizit als Omega-3-Öle beworben werden. Letztlich bezahlt man mehr Geld für ein Produkt, welches im Vergleich zu einigen herkömmlichen Ölen keinerlei Vorteile bietet  --  eine klare Werbelüge!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!