Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

4 Zutaten die deinen Protein-Shake zu einem „Super-Shake“ werden lassen!

Protein Sahkes trinkt wohl jeder von uns hier und da. Entweder aus rein praktischen Gründen, weil sie einfach und simpel herzustellen und zu transportieren sind oder aus Gründen des Geschmacks, weil Protein Shakes heutzutage einfach nur unglaublich lecker sind. Protein Shakes sind aber natürlich auch funktionell. Keine Frage. Denn Protein wird vermehrt gebraucht, um Muskelmasse aufzubauen, Muskeln während einer Diät zu erhalten oder auch einfach, um uns gut und ausreichend langfristig zu sättigen. Nun können wir unsere Protein Shakes jedoch auch noch einmal deutlich funktioneller machen. Aus einem Protein Shake wird dann ganz schnell ein „Super Shake“.

Super Shake Zutat 1: Schokolade

Bevor hier nun alle gleich vor Begeisterung an die Decke springen, es handelt sich natürlich um dunkle Schokolade. Idealerweise mit einem Kakaoanteil von über 80%. Denn darauf kommt es unterm Strich an. Kakao! Kakao besitzt viele Polyphenole und Mineralstoffe, ungesättigte Fettsäuren und Aminosäuren. Zusätzlicher Kakao im Proteinshake ist für FitnessFreaks eine entsprechend gute Idee! Wer seinen Shake in einem elektrischen Mixer zubereitet, der kann wirkliche dunkle Schokolade verwenden. Zusammen mit einem Proteinpulver, welches leicht eindickt, ergibt sich hier eine leckere Mischung mit geraspelter Schokolade. Wer seinen Shake mit einem Handmixer zubereitet, kann auf 1-2 Teelöffel zuckerfreies, teilentöltes Kakaopulver zurückgreifen.

Super Shake Zutat 2: Ingwer

Bleiben wir bei der Schokolade. Oder vielmehr beim Schoko-Shake. Denn zu Proteinpulver mit Schokolade passt auch Ingwer sehr gut. Und Ingwer kann wirklich so einiges in deinem Protein Shake. Beispielsweise kann Ingwer die Stoffwechselaktivität anregen, aber auch die Aufnahme von Protein verbessern. Ingwer wird gerne auch eingesetzt um Übelkeit zu vermeiden oder zu vermindern. Und wer einen ruhigen Magen-Darm-Trakt hat, der wird sich nicht nur besser fühlen, sondern kann auch besser und intensiver trainieren. Ideal also! Zudem wird Ingwer eine entzündungshemmende Wirkung zugesprochen, was diese Zutat zu einem ideal Recovery-Getränk-Zusatz macht oder auch hilfreich sein kann bei chronischen Entzündungen und/oder Gelenkproblemen. 1 Teelöffel Ingwerpulver eignet sich hervorragend als Zugabe zum Proteinshaker oder aber man übergießt frischen Ingwer mit heißem Wasser, lässt diesen dann ziehen und verwendet das anschließend wieder abgekühlte Wasser als Grundlage für den Proteinshake.

Super Shake Zutat 3: Greens

Mit Greens Pulvern kann man praktisch nie was verkehrt machen. Eine Portion in einen Protein Shake der Wahl und dieser Shake verwandelt sich in eine wahre Mikronährstoffbombe. Wer ein gutes Greens Produkt zur Hand hat, wird davon deutlich mehr haben, als von den obligatorisch geschluckten Vitamintabletten. Ein gutes Greens Präparat ist also definitiv kein Fehler und kann jeden Shake noch einmal gehörig aufwerten.

Super Shake Zutat 4: Beeren

Das gilt nun in erster Linie für Sportler, die ihren Shake in einem elektrischen Mixer zubereiten. Wenn du dazu gehörst, dann solltest du möglichst oft möglichst unterschiedliche Beeren in deinen Shake mit hinein mixen. Im Sommer machen besonders gefrorene Früchte Freude, da man hierdurch einen schönen kalten und erfrischenden Protein Smoothie bekommt. Doch auch im Winter oder außerhalb der heißen Jahreszeit im Allgemeinen, sind Beeren eine Bereicherung für den Protein Shake. Durch die vielen Mikronährstoffe und den niedrigen Kohlenhydratgehalt der Beeren, die dann auch noch entzündungshemmende Eigenschaften aufweisen, sind beeren praktisch ein „must have“ im FitnessFreak Protein Shake!

Fazit:

Protein Shakes sind eine gute und praktikable Lösung für hektische tage und Mahlzeiten unterwegs oder wann immer man nur ungern vollständige Mahlzeiten zu sich nimmt.Doch wirklich „perfekt“ und zu 100% funktionell werden sie meist erst durch den individuellen Touch den man den Shakes durch das Hinzufügen einzelner weiterer Inhaltsstoffe verleihen kann.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!