Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

5 Ernährungstipps, die deinen Alltag erleichtern!

Der Tag hat nur 24 Stunden, leider kommt es einem häufig so vor, als wenn diese noch nicht einmal vorhanden wären. Aus diesem Grund sind Zeiteinsparungen immer von Vorteil. Wenn alltägliche Dinge zu komplex werden, dann versucht man sie häufig zu meiden. Wir möchten dir Ernährungstipps geben, die deinen Alltag erleichtern!

1. Technische Fertigkeiten vereinfachen die Zubereitung extrem!

Nicht jeder mag das Kochen, doch als Fitnessfreak hat es viele Vorteile sich etwas mit der Zubereitung von Speisen auseinander zu setzen. Technische Fertigkeiten haben in der Küche immer mit Übung zu tun. Prozesse müssen immer wiederholt werden, um perfektioniert zu werden. Dabei wird die Geschwindigkeit der Abläufe immer weiter erhöht. Warum du gut mit einem Messer und Lebensmitteln umgehen können und ein paar Grundrezepte im Kopf haben solltest? Du wirst deinen Alltag extrem beschleunigen können, wenn du Ahnung von dem hast, was du in der Küche tust. Auch der Zusammenhang zur sportiven Ernährung und deinem Einkauf wird wesentlich besser ausfallen, wenn du dich in der Küche auskennst und nicht ganz planlos bist. Dies bedeutet nicht, dass du der neue 5 Sterne Koch werden musst! Neben dem Zeitersparnis wirst du dein Essen auch schonender und leckerer zubereiten, wenn du dir fachliche Kniffe aneignest – es lohnt sich!

2. Vorkochen und Portionieren erspart viel Arbeit!

Wer jeden Tag frisch kocht und evtl. sogar darauf achtet, dass es jeden Tag eine gewisse Variation gibt, der wird viel Zeit in der Küche verbringen. Diese Zeit kannst du allerdings um einiges verkürzen. Vorkochen ist das Zauberwort! Du kochst deine Mahlzeiten nicht nur für 1 Tag, sondern bereitest sie für 2 – 5 Tage vor, je nach verwendeten Produkten. Dies erspart dir viel Zeit, vereinfacht vieles, spart Geld und hilft dir deine Disziplin zu fördern!

3. Planung und gezielte Zubereitung!

Die richtige Ernährungsplanung kann ebenfalls deinen Alltag vereinfachen. Wer jeden Tag vor der Frage steht, was es wohl heute zu Essen gibt, der wird häufiger zu ungesunden Lebensmitteln greifen und seinen Alltag unnötig verkomplizieren. Eine gezielte Zubereitung von Lebensmitteln fördert eine sportive Ernährung und wiederum deine Disziplin bei der Ernährung!

4. Mache es nicht unnötig kompliziert!

Neben der großen Masse an Athleten, die sich zu wenige Sorgen über ihre Ernährung machen, gibt es ebenfalls einen kleinen Prozentsatz an Athleten, die sich viel zu viele Sorgen macht. Es handelt sich dabei oft um Athleten, die einfach alles tracken, was sie nur können und sich so sehr in der Theorie verfangen, dass sie vergessen warum sie überhaupt essen. Du solltest immer Nutzen/Aufwand oder Nutzen/Kosten überprüfen.

5. Meide viele Portionen Einfachzucker!

Einfachzucker ist prinzipiell niemals verboten, auch nicht in einer sportiven Ernährung. Natürlich sind größere Mengen Einfachzucker nicht unbedingt empfehlenswert, ebenso wie viele mittlere Portionen über den Tag. Aber warum kann das Vermeiden von Einfachzuckern deinen Alltag bezüglich der Ernährung vereinfachen?! Die Antwort ist simpel. Durch die Eigenschaften auf den hohen Blutzuckeranstieg und Abfall unter den normalen Blutzuckerspiegel. Einfachzucker kann über den Tag zu Müdigkeit und unnötigem Hungergefühl führen. Beide Effekte können deinen Alltag erschweren. Zum einen kann dein Alltag durch immer wieder kehrende Müdigkeit erschwert werden und auf der anderen Seite wirst du schneller dazu verführt Nahrung aufzunehmen, die du evtl. gar nicht aufnehmen solltest. Bei beiden Effekten handelt es sich um einen negativen Einfluss, welcher zu den ohnehin gesundheitlich negativen Einflüssen addiert werden muss. Du solltest Einfachzucker nur gezielt, rund um und evtl. im Training einsetzen, ansonsten lohnt sich die Zufuhr in einer sportiven Ernährung einfach nicht und erschwert nur den Alltag. Die einzige Ausnahme, in welcher Einfachzucker helfen kann, ist eine gewollte extrem hohe Zufuhr von Kalorien zu unterstützen.

Fazit!

Wer seine Ernährung plant, Nahrungsmittel clever vorkocht, sich Fertigkeiten aneignet und ein gewisses Grundwissen im Bereich Ernährung schafft, der wird seinen Alltag vereinfachen können. Als Sportler sollte man auf seine Ernährung achten, diese jedoch auch nicht zu sehr verkomplizieren, beides ist nicht gerade effizient für dein Ziel!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!