Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 10 besten Vitamin C Lieferanten für ein starkes Immunsystem

Es wird Winter. Die Hochsaison für Grippeviren und Erkältungen. Die Zeit, in der man entweder selbst schnieft und hustet, oder gefühlt von jedem im Gym angehustet wird, mit dem dringenden Bedarf, unbedingt auch angesteckt zu werden. Ein gut funktionierendes Immunsystem ist nun wichtiger denn je. Und ein wichtiger Nährstoff, um das Immunsystem richtig zu „tunen“ ist Vitamin C. Vor allem auch präventiv eingesetzt. Eine synthetische Vitamin C Gabe ist bei einer gut ausgeklügelten Ernährung dann nicht notwendig. Erst wenn man verspürt, dass eine Erkältung im Anmarsch ist, kann es Sinn machen, über Vitamin Tabletten zu agieren und entsprechend hohe Mengen zuzuführen. Doch in erster Linie sollte eine entsprechende Vitamin C Zufuhr über die normale Ernährung erfolgen. Hier die besten Vitamin C Lieferanten für euch zusammengefasst!

Platz 10: Fenchel

Auf Platz 10 und mit 93mg Vitamin C pro 100g liegt der Fenchel. Fenchel liefert nicht nur viel Vitamin C, sondern schmeckt auch noch hervorragend und ist äußerst gut verdaulich. Auch bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich ist gedämpfter Fenchel absolut empfehlenswert, da Fenchel den Magen-Darm-Trakt beruhigt. Um die volle Vitamin C Dosis zu bekommen, sollte man den Fenchel idealerweise als Gemüse essen, für Beruhigung des Magen-Darm-Traktes eignet sich auch Fencheltee.

Platz 9: Grünkohl

Grünkohl schlägt den Fenchel um ein Haar, wenn es um die Vitamin C Versorgung geht. Mit 105mg auf 100g reichen bereits 80-100g Grünkohl aus, um den empfohlenen Tagesbedarf von 80-100mg Vitamin C zu decken. Speziell um das Immunsystem auf Vordermann zu bekommen, ist eine deutlich höhere Dosis jedoch empfehlenswert. Mit 150-250g Grünkohl ist man jedoch schon „gut dabei“.

Platz 8: Rosenkohl

Grünkohl ist nicht jedermanns Sache. Rosenkohl schon eher. Und der Vitamin C Gehalt auf 100g Gemüse ist recht ähnlich. Denn Rosenkohl liefert in etwa 110mg Vitamin C pro 100g. Wer also dem Grünkohl den Rücken kehren möchte, der hat mit Rosenkohl einen adäquaten Ersatz gefunden.

Platz 7: Brokkoli

Brokkoli ist sicherlich mit DAS Bodybuilder- und Fitness-Gemüse. Wer kennt die Reis-Pute-Brokkoli Kombi nicht. Und wenn man Fitness Sportler mit vorbereitetem Essen findet, dann ist fast zu 100% Sicherheit Brokkoli mit im Spiel. Brokkoli ist auch hier vom Vitamin C Gehalt ähnlich wie Grünkohl und Rosenkohl mit 115mg Vitamin C pro 100g bemessen.

Platz 6: Paprika

Bei der Paprika machen wir den ersten etwas größeren Sprung. Nämlich auf 140mg Vitamin C pro 100g. Mit nur einer Paprika hat man bereits die etwa 3-fache Menge des empfohlenen Tagesbedarfs an Vitamin C gedeckt. Regelmäßig Paprika in den Speiseplan aufzunehmen lohnt sich also! Als Rohkost pur oder als Teil eines Salates, eignen sich Paprikas besonders gut.

Platz 5: Johannisbeeren

Die schwarze Johannisbeere hat mit 175mg Vitamin C auf 100g bereits eine mehr als beachtliche Menge an Vitamin C enthalten - mehr als das Doppelte des empfohlenen Tagesbedarfs. Zudem schmecken Johannisbeeren sehr gut und lassen sich in der Fitnessküche vielseitig einsetzen. Pur gegessen, zusammen mit einer Quark- oder Joghurtspeise oder als Zutat eines leckeren Smoothies.

Platz 4: Guave

Wir bleiben beim Obst, werden jedoch etwas exotischer. Wir kommen zur Guave. Die Guave enthält etwa 270mg Vitamin C pro 100g Frucht und damit schon über die 3-fache Menge der empfohlenen Tageszufuhrmenge.

Platz 3: Sandornbeere

Jetzt kommen wir langsam zu den wirklichen Mega-Bomben der Vitamin C Lieferanten. Den Anfang dabei macht die Sanddornbeere mit dem über 5-fachen Gehalt des empfohlenen Tagesbedarfs auf nur 100g Frucht. Nämlich etwa 450mg. Damit lässt sich in jedem Fall etwas anfangen!

Platz 2: Hagebutten

In Sachen Vitamin C ist die Hagebutte eine wahre Superfruit. Denn mit 1250mg Vitamin C auf 100g muss sie sich wahrlich nicht verstecken - und nur von einer einzigen Beere geschlagen geben!

Platz 1: Acerola

Die Acerola Beere hat fantastische 1700mg Vitamin C auf 100g. Wer sich also wirklich mit Vitamin C „tunen“ möchte, sollte sich unbedingt nach Acerola umschauen. Sei es in Form eines hochwertigen Saft-Konzentrates oder aber in Form von Trockenfrüchten. Für den Winter ist man damit aber in jedem Fall gerüstet!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!