Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 5 besten fettreichen Lebensmittel!

Dass gesunde Fette für den Körper sehr wichtig und teilweise essentiell sind, wirst du wohl schon wissen. Aus diesem Grund solltest du gesunde fettreiche Lebensmittel in deinen täglichen Ernährungsplan integrieren, um dessen Vorteile sinnvoll nutzen zu können!

1. Avocado – 85% der Kalorien aus Fett!

Avocados sind sehr gesund und sollten daher in deinem Ernährungsplan nicht fehlen. Die cremige Frucht bietet viele gesunde Fette, Ballaststoffe, Pflanzensterine und Vitamine sowie Mineralstoffe. Eine Avocado ist nicht unbedingt kalorienarm, aber darum geht es auch nicht. Sie besitzt rund 140 Kcal auf 100 Gramm Fruchtfleisch und davon werden rund 80% der Kalorien über Fette generiert.

2. Hering – 65% der Kalorien aus Fett!

Nicht jeder mag den Geschmack von Hering. Dieser kleine Schwimmer hat allerdings einiges zu bieten. Der kleine Fisch besitzt rund 265 Kalorien auf 100 Gramm und kann mit knapp 65% Kalorien aus Fett punkten. Der Omega-3-Fettsäuren-Anteil ist sehr hoch. Außerdem kann der Hering noch mit einem hohen Anteil an Protein glänzen. Der kleine Fisch besitzt 30% der Kalorien aus Protein, was bei 100 Gramm ca. 19 Gramm Protein macht. Der Hering besitzt außerdem einen hohen Anteil an Mikronährstoffen – alles in allem ein sehr gutes und nahrhaftes Lebensmittel.

3. Mandeln – 80% der Kalorien aus Fett!

Dass Nüsse allgemein sehr gesund sind, sollte sich bereits rumgesprochen haben. Mandeln besitzen eine allgemein sehr hohe Energiedichte und können mit 80% der Kalorien aus Fetten super bei deiner Fettversorgung helfen. Mandeln sind außerdem ebenfalls gute Proteinlieferanten. Auf 100 Gramm Mandeln kommen 24 Gramm Protein. Mandeln sind wahre Kalorienbomben – 100 Gramm Mandeln besitzen über 600 Kalorien. Durch den sehr geringen Wasseranteil ist die Nuss so klein und kompakt und bietet sich hervorragend als Snack an.

4. Roquefort – 75% der Kalorien aus Fett!

Roquefort ist ein Blauschimmelkäse. Für alle Käseliebhaber sollte dieser Käse kein unbeschriebenes Blatt sein. Ob pur, auf Baguette oder wie ihr euren Käse gerne esst, Roquefort hat einen sehr angenehmen Geschmack und erfreut sich einer großen Beliebtheit. Rund 75% der Kalorien des Käses sind aus Fett. Auch dieser Käse besitzt einen nicht sehr unwesentlichen Anteil an Protein. Auf 100 Gramm des Käses kommen über 20 Gramm Protein. Die Kalorien sind mit 370 zwar nicht mit den Mandeln zu vergleichen, allerdings ist auch dieser Anteil nicht gerade gering.

5. Kaltgepresstes Olivenöl – 100% der Kalorien aus Fett!

Olivenöl ist sehr gesund. Viele Untersuchungen haben gezeigt, dass Olivenöl einen hohen gesundheitlichen Mehrwert besitzt. Durch das gute Verhältnis der Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren im Olivenöl sowie die enthaltenen Antioxidantien, ist Olivenöl ein sehr gutes Lebensmittel. 100 Gramm Olivenöl besitzen über 850 Kalorien.

Fett ist gesund!

Viele Menschen sind immer noch der Ansicht, dass Nahrungsfett ungesund sei. Nahrungsfett ist teilweise für den Körper essentiell und an sehr vielen Prozessen im Körper beteiligt. Durch das Mitwirken beim Bau von Gewebe, Transporterfunktionen und beispielsweise Synthese von Hormonen und vielen vielen weiteren Aufgaben, nimmt Fett sehr wichtige Aufgaben im Körper ein.

Unser Tipp

Das einzige, was man als Athlet im Hinterkopf haben sollte, wenn es um den Nahrungsfettkonsum geht: 1 Gramm Fett besitzt 9 Kalorien und damit über doppelt so viele Kalorien wie Kohlenhydrate. Nahrungsfett behindert andere Nährstoffe bei ihrer Aufnahme. Wer fettreiche Lebensmittel nicht gerade in der Nähe seines Trainings konsumiert und auf die aufgenommenen Kalorien achtet, der wird mehr Vor- als Nachteile von einer guten Ernährung mit Fetten besitzen. Du solltest versuchen zwischen 20 – 30% deiner täglich benötigten Kalorien durch Fett abzudecken, dabei sind gesättigte Fettsäuren schon lange kein Tabu mehr. Du kannst deinen täglich Fettbedarf ohne Probleme durch 1/3 gesättigte Fettsäuren abdecken. ... die oben aufgezählten Lebensmittel können dir super bei der Deckung deines Fettbedarfs helfen!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!