Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 5 besten Frühlingsgemüse für den Muskelaufbau!

Der Frühling ist im vollen Gange. Es kann sich für einen Fitnessfreak sehr lohnen saisonales Gemüse zu essen, welches für den Muskelaufbau und seine sportive Aktivität geeignet sind. Wer Gemüsesorten isst, die zu dieser Jahreszeit regional wachsen, spart nicht nur einiges an Geld und tut der Umwelt etwas Gutes, sondern auch seinem Körper, durch einen sehr hohen Nährstoffanteil und eine maximale Frische! Gemüse ist für dich als Sportler extrem wichtig! Du solltest natürlich auch gewisse Anteile Obst zu dir nehmen, doch diese Anteile sollten wesentlich geringer ausfallen, als der Gemüseanteil! Gemüse kann mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen sowie einem hohen Anteil Wasser und sekundären Pflanzenstoffen punkten. Nebenbei enthält Gemüse oft einen sehr geringen Zuckeranteil und häufig wenige Kalorien, was gewünscht sein kann. Gemüse sollte für einen Fitnessfreak in der Ernährung einen wichtigen Stellenwert haben. Wenn du die oben genannten Vorteile von saisonalem Gemüse nutzen möchtest, dann können wir dir die folgenden Lebensmittel empfehlen!

1. Kohlrabi!

Kohlrabi ist leider nicht so beliebt, dabei gibt es eigentlich keinen Grund für den schlechten „Ruf“! Kohlrabi lässt sich sehr vielseitig zubereiten und erhält so unterschiedlichste Geschmacknoten. Kohlrabis enthalten nicht unwesentliche Anteile an B-Vitaminen, Vitamin C, Kalium und Magnesium. Genau diese Mikronährstoffe sind sehr wichtig für einen Sportler. Ob Immunfunktion, Zellenschutz allgemein oder Muskelaufbau – diese Mikronährstoffe unterstützen dich bei deinem sportlichen Vorhaben sehr gut. Kohlrabi eignet sich hervorragend für knackige Salate, für leckere Suppen oder auch einfach als Rohkost!

2. Spinat!

Spinat besteht zu einem großen Teil aus Wasser, enthält allerdings ein sehr breites Spektrum an Mikronährstoffen und ist daher sehr gesund und wird auch als Heilpflanze spezifiziert. Die meisten Nährstoffe wirst du aus frischem Spinat erhalten – der sich wunderbar als Salat zubereiten lässt. Spinat lässt sich allerdings auch sehr gut dünsten oder braten!

3. Spargel!

Spargel hat einen speziellen Geschmack. Es gibt oft nur zwei Fraktionen, wie man Spargel gegenüberstehen kann - entweder man liebt oder hasst Spargel... Diese oft vertretene Meinung ist allerdings komplett falsch, denn durch die unterschiedlichen Spargelsorten und Zubereitungsmöglichkeiten schmeckt Spargel sehr unterschiedlich. Beispielsweise besitzt grüner Spargel auf dem Grill einen komplett anderen Geschmack, als gekochter oder gedämpfter weißer Spargel! Spargel liefert Anteile an Folaten, Kalium, B-Vitaminen und ein sehr gutes Calcium-Magnesium-Verhältnis! Nebenbei wirkt ein hoher Konsum von Spargel leicht entwässernd.

4. Artischocken!

Artischocken sind sehr gesund und können sehr lecker zubereitet werden. Leider wissen viele Sportler nichts mit eine Artischocke anzufangen, dabei lässt sie sich super in Salate oder als Gemüsebeilage zubereiten. Die Artischocke kann den Magen bei seiner Arbeit unterstützen und Völlegefühlen sowie der Appetitregulierung helfen. Artischocken werden gerne auch als Blutfettregulierer empfohlen und können deine Gesundheit effizient unterstützen! Solche Gemüsesorten sind für einen Fitnessfreak von großem Vorteil, denn wer gesund ist und bleibt, der wird auch weiterhin bei seiner sportlichen Leistung erfolgreich sein!

5. Bohnen!

Bohnen sind für einen Fitnessfreak extrem gut geeignet. Anders als die anderen 4 Gemüsesorte, besitzen Bohnen gewisse Mengen an Proteinen sowie Kohlenhydraten und diese nicht zu knapp! Auf 100 Gramm Bohnen, kommen 22 Gramm Eiweiß und 36 Gramm Kohlenhydrate, wobei der Großteil sehr komplexe Kohlenhydrate sind. Mit knapp 250 Kalorien pro 100 Gramm, sind Bohnen auch nicht gerade kalorienarm. Bohnen besitzen allerdings auch große Mengen an wichtigen Mikronährstoffen und können durch einen hohen Anteil sekundärer Pflanzenstoffe punkten. Insgesamt sind Bohnen extrem gut für eine Leistungskost geeignet und können ebenfalls ein guter Fleischersatz bezüglich Inhaltsstoffen sein. Zu dieser Jahreszeit erhältst du frische Bohnen aus deiner Region, welche qualitativ sehr hochwertig sind. Diese Chance solltest du nutzen!

Fazit

Es lohnt sich saisonales Gemüse zu kaufen und im jeweiligen Jahresabteil gibt es immer wieder sehr gute Gemüsesorten und natürlich auch Obst, welches du für deinen Fitnesslifestyle nutzen kannst und solltest!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!