Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Diese 3 Lebensmittel helfen dir, deine Gym-Performance zu verbessern!

70% Ernährung, 30% Training. Hast du davon schon einmal was gehört? Gut. Zugegeben, das ist vielleicht ein wenig überzogen. Letztlich lässt sich das sowieso nicht in Prozentwerte fassen. Allerdings sieht man hier nun doch schon recht deutlich, wie wichtig die Ernährung tatsächlich ist und dass man diese besser nicht unterschätzen sollte, wenn man das Maximum aus sich herausholen möchte, Kraft und Muskeln aufbauen will und gleichzeitig so lean wie nur irgendwie möglich werden oder bleiben will. Um hier das Optimum zu erreichen, muss man sich auf Dinge konzentrieren, wie etwa die optimale Kalorienzufuhr, die richtige Nährstoffzufuhr und das optimale Timing dieser Nährstoffe. Doch heute wollen wir noch einen Schritt weiter gehen. Wir wollen uns auf die einzelnen Nahrungsmittel stürzen und einmal schauen, welche Nahrungsmittel uns denn unmittelbar weiterbringen können im Gym. Welche Nahrungsmittel helfen uns, unsere Leistungsfähigkeit sofort zu steigern und unsere Körperzusammensetzung positiv zu verändern?

Performance Food 1: Kokosöl

Kokosöl ist in aller Munde derzeit. Es ist ein wahrlicher Trend, der sich über nahezu alle Ernährungsphilosophien hinwegzieht. Egal ob vegan, Paleo oder ketogen. Und auch wir können dieses Fett perfekt für uns nutzen. Der Grund sind die enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren, kurz MCT. Denn diese können als schnelle Energielieferanten genutzt werden. MCT sind noch recht gut wasserlöslich und können im Blut transportiert werden. In der Zelle selbst ist kein L-Carnitin notwendig um die Fettsäuren in die Mitochondrien zu transportieren und im Körperfett können die MCT auch nicht gespeichert werden. Stattdessen wird die Thermogenese ordentlich erhöht. Das bedeutet, gut für die Körperzusammensetzung, optimal für die Leistung. 10-15g MCT etwa 15-30 Minuten vor dem Training eingenommen helfen oftmals für eine bessere Leistung. Das entspricht 10-20g Kokosöl.

Performance Food 2: Wassermelone

Wassermelone ist die perfekte Sommerfrucht. Und ideal für mehr Leistung im Gym und für einen massiv besseren Pump. Der Grund ist schnell erklärt und heißt Citrullin. Diese Aminosäure wird meist auch in Pump Supplements angewendet und führt zu einer verstärkten NO-Produktion im Körper und entsprechend zu einer Weitung der Blutgefäße. Das führt dazu, dass mehr Sauerstoff und Nährstoffe zu den Muskeln transportiert werden können. Das wiederum ist mitverantwortlich für eine bessere Leistung im Studio. Eine ordentliche Portion Wassermelone vor dem Training kann also definitiv von Vorteil sein!

Performance Food 3: Grüner Tee

Grüner Tee ist vor allem wegen den Katechinen interessant. Denn diese Katechine führen zu einer Stimulation des Sympathikus über eine erhöhte Adrenalinausschüttung und einen verminderten Abbau von Nor-Adrenalin im Körper. Wir sind also auf Leistungsfähigkeit geprimed und die Energiebereitstellung aus dem Körperfett aber auch aus den Glykogenspeichern läuft auf Hochtouren. Perfekte Voraussetzungen für ein produktives Training!

Das Performance Rezept

Du möchtest den idealen Shake vor dem Training? Dann bereite dir einen grünen Tee vor. Etwa 300-500ml. Diesen lässt du gut abkühlen und stellst ihn im Kühlschrank kalt. Anschließend schheidest du die Wassermelone klein und gibst diese zusammen mit 1-2 EL Kokosöl in einen Mixer, übergießt das Ganze mit dem kalten grünen Tee, gibst noch etwas Süßstoff hinzu und mixt das Ganze gut durch. Optional kannst du noch einige BCAA oder EAA hinzufügen. Das alles ergibt einen tollen Shake, der dir 20-30 Minuten vor dem Gym getrunken, noch einmal richtig viel Dampf gibt!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!