Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE


Essentielle Aminosäuren: Ohne sie gibt es keinen Muskelaufbau!

Der Muskelaufbau ist von gewissen Bedingungen abhängig - eine dieser Bedingungen ist die Zufuhr von ausreichend Protein. Warum das so ist, welche Aminosäuren der Körper benötigt und warum es ohne Aminosäuren keinen Muskelaufbau gibt? – erfahrt ihr in diesem Artikel!

Was sind essentielle Aminosäuren?

Aminosäuren sind die kleinsten Bausteine eines Proteins und sind Ausgangsprodukte der unterschiedlichsten Verbindungen. Das Wort essentiell steht für lebensnotwendig – Essentielle Aminosäuren sind demnach lebensnotwendige Bausteine für unseren Körper. Unter diese essentiellen Amonisöuren fallen Histidin, Isoleusin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan, Valin und Phenylalanin - wie du siehst sind auch die verzweigtkettigen Aminosäuren „Valin, Leucin und Isoleucin“ (BCAA) unter den essentiellen Aminosäuren. Einige Lehrbücher und Wissenschaftler zählen außerdem Arginin und Histidin zu dieser Liste. Kommt es zu Engpässen bei einer Aminosäure, kann dies besonders bei längerer Abwesenheit schlimme Folgen haben. Bei gewissen Krankheitsbildern können allerdings auch andere Aminosäuren plötzlich essentiell sein. Diese Aminosäuren müssen über die Nahrung aufgenommen werden – auf Dauer kann der Mensch ansonsten nicht überleben. Die Aufnahme kann über pflanzliche und tierische Nahrung geschehen.

Warum brauchen wir essentielle Aminosäuren für den Muskelaufbau?

Beim Aufbau von Muskulatur spielen Aminosäuren eine wichtige Rolle. Ohne ausreichend Aminosäuren zur Verfügung zu haben, kann der Körper kein neues Gewebe aufbauen. Der Muskelaufbau ist von Aminosäuren abhängig und nicht nur das, sondern auch die Funktion und die Reparatur allgemein kann ohne ausreichende Zufuhr an Protein nicht funktionieren. Einen besonderen Stellenwert nehmen die Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin (BCAA) ein. Eine weitere besonders wichtige Aminosäure für den Muskelaufbau, welche nicht unter die essentiellen Aminosäuren fällt, ist Glutamin. Essentielle Aminosäuren besitzen einen umfangreichen Anteil an der Immunfunktion deines Körpers. Ebenso gelten einige von Ihnen als Ausgangsstoff von Hormonen und sind somit ebenso an dieser Stelle für den Muskelaufbau mitverantwortlich!

Wie erhalte ich alle wichtigen Aminosäuren?

Wer keine Lust hat sich ganz genau mit dem Thema Aminosäuren und „welche Aminosäuren sind wo enthalten“ beschäftigen möchte, der sollte auf einen guten Mix achten. Nutze unterschiedliche Proteinquellen mit hohen biologischen Wertigkeiten. Dabei macht es ebenfalls immer Sinn die zugeführte Menge zu beachten. Wer effektiv Muskulatur aufbauen möchte, der sollte rund 2 Gramm Protein pro kg Körpergewicht aufnehmen und ausreichend Flüssigkeit zuführen. Wer diese Menge beachtet sowie tierische und pflanzliche Proteine gemischt zuführt, der wird einen guten Aminosäurepool aufnehmen. Besonders Veganer sollten darauf achten ausreichende Mengen mit möglichst hohen biologischen Wertigkeiten aufzunehmen und einen breiten Aminosäurepool zu schaffen. Allgemein solltest du beim Verzicht auf tierische Produkte diene Proteinzufuhr unbedingt genau im Auge behalten, denn schnell wird zu wenig Protein zugeführt, was den Muskelaufbau ganz klar negativ beeinflussen kann.

Fazit!

Durch zu wenige Essentielle Aminosäuren gefährdest du nicht nur deinen Muskelaufbau, sondern am Ende auch deine Gesundheit. Du solltest insgesamt deine zugeführte Menge am Protein unter Kontrolle haben. Proteine nehmen auch durch Immunfunktionen und bei der Hormonbildung Einfluss auf deinen Muskelaufbau und sind demnach multifaktoriell an deinem Erfolg „Muskelaufbau“ verknüpft. Achte auf die zugeführte Menge an Protein sowie dessen biologische Wertigkeit. Die Wertigkeit kann einen gewissen Aufschluss über die Zusammensetzung des Proteins mit Aminosäuren sein.


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!