Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Warum deine Calciumzufuhr wichtig ist!

Calcium ist ein sehr wichtiger Mikronährstoff, den du unbedingt genügend aufnehmen solltest. Wir möchten dir die Fakten präsentieren, weshalb Calcium so wichtig ist und die Funktionen sowie den Einfluss auf deine Leistung aufzeigen.

Welche Funktionen hat Calcium in unserem Organismus?

Calcium ist an deiner Blutgerinnung beteiligt und ebenfalls für die Permeabilität (Durchlässigkeit) der Zellen mitverantwortlich. Im Gegensatz zu anderen Substanzen und Hormonen, erschwert Calcium  Nährstoffen jedoch den Durchgang durch die Zellmembran, was jedoch ebenfalls sehr wichtig ist. Neben diesen Funktionen, hat Calcium noch sehr viele weitere Aufgaben, zum Beispiel die Nervenübertragung in der Muskulatur, was für einen Sportler sehr wichtig ist.

Empfehlungen der Calciumaufnahme

Die Empfehlungen von Calcium triften, wie sehr viele Mineralstoffempfehlungen, immer etwas auseinander. Geht man von der DGE aus, dann beträgt die Empfehlung zwischen 800 - 1200 mg Calcium pro Tag. Jüngeren und auch Sportlern sollte die obere Grenze eine Empfehlung darstellen. Die Empfehlungen beinhalten dabei die Resorptionsrate, die gerade einmal durchschnittlich bei 30 -40% des aufgenommenen Calciums beträgt. Diese Resorption kann jedoch noch durch verschiedene Substanzen verschlechtert werden, zum Beispiel durch höhere Mengen Oxalsäure sowie Phytin oder Phosphor. Meist werden Komplexe gebildet, welche dann in dieser Form nicht mehr von deinem Körper aufgenommen werden können. Dagegen kann Vitamin D und Citronensäure die Aufnahme von Calcium verbessern. Auch Laktose verbessert teilweise die Aufnahme von Calcium, weshalb zum Beispiel das Milchcalcium eine recht gute Quelle darstellt.

Mangelerscheinungen

Wer zu wenige Calcium zu sich nimmt, läuft vor allem in jungen Jahren Gefahr seine Knochendichte nicht optimal auszubauen. Bis zum 25 Lebensjahr kann der Knochen noch „wachsen“ und für die Knochendichte das Calcium einlagern, danach wird der Knochen ganz langsam wieder abgebaut, was jedoch auch in Wechselwirkung mit dem Blutcalciumspiegel steht, deshalb ist die Aufnahme von Calcium für Jugendliche und junge Erwachsene besonders wichtig! Wer zu wenig Calcium aufnimmt, kann dadurch die Erregbarkeit der Nervenaktivität im Muskulaturbereich verschlechtern. Es kann auch zu Krämpfen oder bei dauerhaft geringer Calciumaufnahme im hohen Alter zu Knochenproblemen und zu Osteoporose kommen.

Vorkommen von Calcium

Wie bei jedem Mikronährstoff, ist immer eine Mischkost die beste Methode genügend der Substanzen zuzuführen. Dabei gibt es bestimmte Lebensmittel, welche besonders viel Calcium enthalten und so bevorzugt werden sollten. Empfehlenswert sind grundsätzlich Milchprodukte und Gemüse. Wer ein Glas Milch zu sich nimmt, und ein Käsebrot isst, kann schon 30-40% seines Tagesbedarfs an Calcium abdecken. Wer gerne Gemüse isst, der kann sein Calcium besonders gut durch grünes Gemüse aufnehmen, denn dieses hat meist einen relativ hohen Anteil an Calcium. Natürlich stellen auch gute Mineralwässer bei einer gewissen Trinkmenge eine hervorragende Calciumquelle dar.

Calcium für den Sportler

Die Calciumzufuhr von Sportlern ist nicht wirklich erhöht. Wer viele Sport treibt besitzt grundsätzlich einen etwas höheren Bedarf an Mikronährstoffen, dieser ist jedoch auch beim Calcium fast nicht der Rede wert. Auch durch eine Supplementation von Calcium, findet keine Leistungssteigerung statt. Oft werden von Nahrungsergänzungsmittelfirmen jedoch Behauptungen in den Raum gestellt, welche definitiv falsch sein. Für dich als Athlet, ist eine gewisse Knochendichte und die Stabilität deiner Knochen sehr wichtig - nicht nur für die Heilung bei Verletzungen, sondern auch bei  sämtlichen Stützfunktionen spielt sie eine große Rolle. Ebenso ist die Erregbarkeit der Muskulatur ein wichtiges Thema für einen Sportler. Alle weiteren Funktionen, die Calcium mit sich bringt, sind für jeden Menschen von großer Bedeutung. Du solltest vor allem bei einer Diät auf die Calciumaufnahme achtgeben, um keine Mangelerscheinungen aufzuweisen.

Fazit

Calcium ist ein sehr wichtiger Mineralstoff, welcher vor allem in jungen Jahren eine große Rolle in der Ernährung spielen, jedoch auch später nicht vernachlässigt werden sollte. Sportler müssen unbedingt auf die Aufnahme von Calcium achten, um ihren Knochen etwas Gutes zu tun sowie auch die Muskelfunktion zu unterstützen.  Wir empfehlen dir einen Tag zu testen, wie viel Calcium du aufnimmst, um sicher zu gehen, dass du nicht unter den Empfehlungen liegst.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!