Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Joghurt-Eis Drops

Nährwerte

Nährwerte
 
Kalorien322 kcal
Protein40 g
Kohlenhydrate 15 g
Fett12 g

Zutaten

  • 200 g Griechischen Joghurt
  • 1 Tl Agavendicksaft
  • 1 El Kakaopulver entölt
  • 20 g Eiweißpulver Vanille
  • Backpapier
  • Zwei Gefrierbeutel

Zubereitung

Mische alle Zutaten außer den Kakao zusammen. Entnehme die Hälfte der Masse und gieße die in einen Gefrierbeutel. Das Ende des Beutel leicht einschneiden oder nur das äußerste abschneiden. Die Masse leicht in eine Ecke drücken und den Rest des Beutels etwas eindrehen. Nun kleine Drops großen Portionen aufs Backpapier gießen, achte darauf das du nicht zu stark auf den Gefrierbeutel drückst damit nicht zu viel der Masse rauskommt. Das Papier mit den Drops vorsichtig in den Gefrierschrank legen, davor darauf achten das ausreichend Abstellfläche vorhanden ist. Am besten legt ihr vorher das Papier auf eine feste Unterlage, natürlich muss diese auch kalte Temperaturen abkönnen. In die zweite Masse mischt ihr nun das Kakaopulver rein. Wer es schokoladiger mag, kippt davon etwas nach. Die ganze Prozedur wiederholt man auch mit der Schokoladenmasse. •Wir empfehlen die Drops mindestens für 2 Stunden im Gefrierschrank zu lassen, damit die Ihre Festigkeit erhalten können. •Sofort verzehren sonst fangen die an zu schmelzen •Die Zutaten sind auch bestens für selbstgemachtes Eis geeignet
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Ich schätze der Agavendicksaft dient lediglich zur Sü

    Ich schätze der Agavendicksaft dient lediglich zur Süßung. Als ähnlichste Alternative käme denk ich Honig in Frage. Mit Stevia kannst dus natürlich auch austesten ;)

Newsletter bestellen und informiert sein!