Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Rotes Thai-Curry mit Hähnchenbrust

Nährwerte

Nährwerte
 
Kalorien219 kcal
Protein20 g
Kohlenhydrate 22 g
Fett7 g

Zutaten

  • 100g Karotten, kleingeschnitten
  • 100g Sellerie, kleingeschnitten
  • 60g Zwiebeln, kleingeschnitten
  • 300g Blattspinat
  • 60g rote Paprika, kleingeschnitten
  • 60g gelbe Paprika, kleingeschnitten
  • 15g Maisstärke
  • 200g gekochten Jasmin Reis,
  • 80ml rote Curry Sauce
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 TL zerhackten Knoblauch
  • 400g Hähnchenbrust, in Würfel geschnitten

Zubereitung

1 – Schneide das Gemüse und Fleisch in kleine Würfel. 2 – Erhitze das Öl in einem Wok auf mittlere Hitze und brate darin die Zwiebel und den Knoblauch an. Sobald beide Zutaten etwas angebraten sind, gib die Karotten und den Sellerie dazu. 3 – Koche den Reis ab und rühre gelegentlich das Gemüse im Wok um. 4 – Sobald das Gemüse etwas weicher geworden ist (nach ca. 10 Minuten), gib das Hähnchenfleisch dazu, lass es für 8 Minuten kochen, wobei du das Ganze alle 2 Minuten umrührst. 5 – Gib dann die Curry Sauce dazu, verringere die Temperatur, mach einen Deckel drauf und lass es für ca. 5 Minuten köcheln. 6 – Sobald das Hähnchen gar ist, mische die Maisstärke drunter und gib die Paprikastücke dazu. Lass es anschließend für 3-5 Minuten köcheln. 7 – Für das Anrichten, empfehlen wir den Blattspinat auf dem Tellerboden auszulegen, darauf den Reis zu portionieren und das Ganze mit dem Curry zu toppen. Das Rezept ist für 5 Portionen ausgelegt, wobei sich die angegebenen Nährwerte auf jeweils eine Portion berechnen. Gutes Gelingen, guten Appetit und Sport Frei.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!