Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Isabel Schöps Trainingsplan & Ernährungsplan

Name: Isabel Schöps Jahrgang: 1983 Wohnsitz: Sömmerda / Thüringen

Wer bist Du und was machst Du?

Hallo mein Name ist Isabel, ich bin 29 Jahre und Bikini-Fitness-Model und werde von der Firma OLIMP Sports Nutrition  gesponsert Ich hatte im Frühjahr 2013 eine erste erfolgreiche Saison worauf ich sehr stolz bin. 3.Platz Int. Newcomer in Fulda, 1.Platz Landesmeisterschaft in Berlin 7.Platz Deutsche Meisterschaft Wiesloch Ich bin in der Schuh- und Modebranche selbstständig und werde bald für Olimp im Vertrieb tätig sein.

Wie und wann hast Du mit Fitness angefangen?

Sport gehört eigentlich schon immer zu meinen Lebensinhalt, vor dem Kraftsport habe ich 5 Jahre Kickboxen gemacht. Ein Gym habe ich aber im Juli 2012 das erste Mal betreten und seitdem trainiere ich regelmäßig, mit der Absicht eine Bikini-Athletin zu werden. Rat und Hilfe, habe ich mir bei einem guten Bekannten geholt, den Lothar Pirch. Er hat mir alles über das Krafttraining beigebracht und in mir eine Liebe zu diesem Sport entfacht - an dieser Stelle nochmals ein riesengroßes DANKESCHÖN an DICH!

Was treibt dich dabei an, was motiviert Dich?

ICH - bin meine Motivation, weil ich ein Ziel vor den Augen habe. Natürlich gibt es auch Athletinnen die mir immer wieder neue Motivationsschübe geben, wie: Larissa Reis, Valeria Ammirato und Ramona Valerie Alb um nur ein paar zu nennen.

Welche Körperteile findest du bei einem Mann besonders attraktiv?

Die Brust, der Rücken, ein knackiger Po ☺ und ich achte sehr auf die Hände

Wie sieht deine typische Trainingswoche aus?

Ich habe einen 3er Split-Trainingsplan (Montag-Freitag):

Tag 1 – Beine, Bauch:

Beinpresse Kniebeuge mit LH Ausfallschritte gehen mit KH Beinbeuger liegend Beinstrecker Adduktions- Abduktionsmaschine Wade sitzend Beinheben hängend Crunch mit Gewichten

Tag 2 – Brust, Schulter, Trizeps:

Brustpresse Bankdrücken Schrägbank Butterfly Schulterdrücken KH Seitheben KH Fronheben KH Pushdowns KH drücken über Kopf

Tag 3 – Rücken, Bizeps, Bauch

Klimmzüge am Gerät Kreuzheben ohne Beine Rudern sitzend am Kabel Latzug  eng zur Brust Rückenstrecker mit Gewicht Bizepscurls KH SZ Curl Duale Bauchmaschine Crunch reverse

Samstag - Funny-Cardio-Time 40min

(verschiedene Elemente werden eingebaut; z.Bsp.Sprints und Sprünge)

Sonntag: Ruhe Tag - Cheat Day

Was ist deiner Meinung nach die beste Trainingsmethode um einen straffen Körper zu erhalten?

Eine Mischung aus einem gut durchgeplanten Ganzkörpertraining und Cardio. Sich an schwere Gewichte trauen und ganz wichtig die Ernährung mit viel Eiweiß. Und viel trinken nicht vergessen! Mit was ich gute Erfahrungen gemacht habe, sind gewisse Supplements die mich bei der Ernährung und dem Training unterstützen.

Wie sieht deine Ernährung aus ?

Vor dem Frühstück:

10g BCAA Xpolde Olimp

Frühstück:

60g Haferflocken, 10g geschrotete Leinsamen, 40g Mega Strong Protein Olimp, ½ Apfel, ½ Banane, 10g Walnüsse  1Tasse grünen Tee und Kaffee oder ich mach mir ein Pancake aus 6 Eiklar dass entscheid ich nach Lust und Laune

Mittag:

50g Reis, 200g Hähnchenbrust, 150g div. Gemüse, 1EL Leinöl

Vor dem Training:

5g BCAA Xpolde Olimp 1Shot HemoRage ½ Apfel

Nach dem Training

5g BCAA Xpolde Olimp 5g Glutamin Xplode Olimp 40g Mega Strong Protein Olimp, 50g Magerquark, ½ Banane, ½ Apfel, 10g Wallnüsse alles mit 300ml Wasser zu einem Shake machen

Abendessen:

200g Hähnchenbrust oder Fisch, 150g div. Gemüse, 1EL Leinöl

Vor dem Schlafen gehen:

5g Glutamin Xplode Olimp 1x Amino 9000 mega Tabs Olimp 1 ZMA Olimp Über den Tag versuch ich 3- 4L Wasser zu trinken

Wie sieht deine Diät aus ?

In meiner Wettkampfvorbereitung bzw. Diät werden die Kohlenhydrate reduziert, Milchprodukte werden zum Ende ganz aus dem Plan gestrichen und die Menge der Proteine werden erhöht, außerdem fällt das Obst raus. Das Mega Strong Protein wird dann durch ein Isolat ersetzt und zusätzlich nehme ich dann noch Fettburner  - Hell’s Breath von Olimp

Hast du auch Cheatmeals, wenn ja was genau?

Ja, ich habe ein Schummeltag, dieser ist an meinen trainingsfreien Tag, also Sonntag. Da esse ich worauf ich Lust habe, dass genieße ich dann auch in vollen Zügen. Ich habe dann hauptsächlich Appetit auf Süßes, wie Kuchen, Eis oder Gummibären......!

Welche Cardio Methode bevorzugst du, wie oft und wann führst du es aus ?

Ich liebe das Laufen in der Natur !!! Ich versuche 3x die Woche vor dem Frühstück joggen zu gehen, besser kann der Tag für mich nicht starten, außerdem mach ich zusätzliche zweimal in der Woche nach dem Training 20min HIT auf dem Stepper. In meiner Wettkampfvorbereitung bzw. Diät wird dann die Cardio Intensität von Woche zu Woche erhöht.

Wie bereitest du dich auf Fotoshootings vor ?

Optimal ist natürlich die Form zu halten und wenn dann doch noch ein paar Pfunde runter müssen, trinke ich mehr Wasser, reduziere die Menge der Kohlenhydrate und erhöhe das Cardio. Zuhause bereite ich mich mental darauf vor, gehe das Shooting mit meinen Outfits im Kopf durch. Die Körperpflege sowie das Styling, ist für mich selbstverständlich.

Was für eine Rolle Spielt Fitness in deinem Leben?

Fitness für mich ein Lebensinhalt - es ist mein Lifestyle geworden! Es ist aber nicht nur das Training oder die Ernährung was mich so begeistert, es sind auch die Menschen die ihre Liebe zu diesem Sport teilen. Ich habe durch den Sport sehr viele kennen lernen dürfen und dies ist für mich eine große Bereicherung. All dies möchte ich nicht mehr missen!

Hast Du weitere sportliche Interessen?

Schon als Kind habe ich den Reitsport geliebt und habe auch früh Reitunterricht bekommen wo ich auch ein eigenes Pferd hatte. Ja und wie oben schon erwähnt habe ich lange Kickenboxen gemacht, leider finde ich für beides keine Zeit mehr.

Welche Ziele hast du dir noch für die Zukunft gesetzt?

Ich möchte mich in den Sport weiter entwickeln und eine erfolgreiche Athletin werden, Deutschland international vertreten, ja und wenn ich ehrlich bin, die PRO-Card reizt mich schon. Bis dahin ist es aber noch ein langer steiniger Weg, aber wie sagt man so schön „Der Weg ist das Ziel“!

Drei wertvolle Tipps von dir für die Leser?

Sind 4 Tipps geworden ;-) - Sich von niemandem in sein Tun und Handeln reinreden lassen. - An sich glauben! Denn der eigene Wille und Glaube ist stärker als alles andere!!! - Sich immer kleine Ziele setzen und diese NIE aus dem Auge verlieren - Geduld haben und NIEMALS aufgeben!!!

Dein Motto?

Du hast nur dieses eine Leben und nur eine CHANCE – nutze diese jeden Tag Ich bedanke mich für das nette Interview und ich hoffe ich kann einige dazu bewegen was für den eigenen Körper und vor allem für die eigene Gesundheit zu tun!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!