Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Simeon Panda Trainingsplan & Ernährungsplan

Alter: 26 Grösse: 185cm Gewicht: 105kg

Wie hast du mit dem Krafttraining angefangen?

Ich habe angefangen als ich 16 war. Ich war ein dünner Teenager und im College gab es im Jahr über mir einen richtig großen Typen, definiert und muskelbepackt. Ich erinnere mich daran, wie ich ihn fragte, wie er so geworden ist und er antwortete, er habe einfach ein paar Gewichte gekauft und zu Hause trainiert. Noch am selben Tag habe ich mir auch welche gekauft und mich ins Training verliebt. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich vom College nach Hause kam und unbedingt trainieren wollte. simeon-panda (3) Daran hat sich nichts verändert. Heute komme ich von der Arbeit und freue mich immer noch aufs Training.

Ich hab jeden Tag trainiert, ohne Ausnahme. Ich erinnere mich, wie ich das erste Mal etwas von meinem Fortschritt wahrnahm; Ich trainierte gerade im Wohnzimmer, als ein Freund meines Bruders reinkam. Er hatte mich eine Weile lang nicht gesehen. Er war richtig erstaunt und sagte, ich sei riesig geworden. Das gab mir den Kick noch härter an die Sache heranzugehen. Ich kaufte größere Gewichte und fing an mich zu informieren, bis jetzt hatte ich ja nur so vor mich hin trainiert. Zu lesen und zu verstehen, was jeden Muskel ausmachte und wie er trainiert werden musste war der Schlüssel für die Symmetrie, die ich jetzt habe. Trainiere regelmäßig 10 Jahre und achte auf eine gesunde Ernährung ohne Pause und eine Menge an angeeignetem Wissen und du gelangst dahin, wo ich jetzt stehe. Um ehrlich zu sein fühlen sich diese ersten 10 Jahre wie ein Aufwärmprogramm an. Ich fühle mich, als hätte ich gerade erst die Grundlagen gelegt und jetzt beginnt der eigentliche Aufbau.

Woher kommt deine Motivation?

Mir wurde diese Frage schon oft gestellt und ich wusste nie so recht, was ich antworten sollte. Das kommt daher, dass das Training für mich eines der besten Dinge in meinem Leben ist. Wenn ich also darüber nachdachte, was mich motiviert, kam mir als erstes Spaß und Freude in den Sinn, was nicht so recht wie eine richtige Antwort für jemanden zu sein schien, der versuchte herauszufinden, wo meine Leidenschaft herkommt. simeon-panda (1) Wenn ich heute gefragt werde, weiß ich genau, was mich antreibt, es ist eine Kombination aus Vielem: Ich habe mich immer darum bemüht besser zu werden, ich liebe es Fortschritte zu sehen und ich möchte das Undenkbare erreichen. Ich bekomme so viele Mails von Leuten, die durch mich inspiriert wurden. Das motiviert mich mehr als alles andere. Wenn ich trainiere habe ich jetzt das Gefühl, ich tue das auch für sie. Ich fühle mich, als müsste ich ihnen zeigen, was man mit natürlichem Bodybuilding alles erreichen kann, wenn man 110% gibt und das Ganze richtig angeht.

Welches Workout funktioniert für dich am Besten?

Mit großen Gewichten zu trainieren hat für mich über die Jahre sowohl psychologisch, als auch körperlich am besten funktioniert. Ich sage psychologisch, da es nichts gibt, dass mir so einen Kick gibt, wie sehr schwere Gewichte zu heben. Normalerweise mache ich eine Warm-Up Einheit und gehe dann direkt zu großen Gewichten über. Das ist für mich die effektivste Art um an Masse zu gewinnen. simeon-panda (5) Muskelwachstum setzt dann ein, wenn dein Körper versucht, sich von der Belastung, der du ihn ausgesetzt hast, zu regenerieren. Deswegen wird dein Körper sich an einem bestimmten Punkt selbst an die beste Routine gewöhnen. Um dem entgegenzuwirken variiere ich mein Training.

Trainingsplan:

Montag: Brust

• 8 Sätze mit 20-1 Wiederholungen Bankdrücken • 8 Sätze mit 20-1 Wiederholungen Schrägbankdrücken • 6 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Kabel-Fly’s tief • 6 Sätze mit 20-6 Wiederholungen von Kabel-Fly’s hoch

Dienstag: Beine

• 3 Sätze mit 20 Wiederholungen Beinstrecker • 8 Sätze mit 10-4 Wiederholungen Kniebeugen • 8 Sätze mit 12-15 Wiederholungen Beinpresse • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Bein-Curls liegend • 4 Supersätze mit 20 Wiederholungen Wadenheben

Mittwoch: Rücken

• 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Rudern vorgebeugt • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Latziehen • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Rudern sitzend • 6 Sätze mit 10-6 Wiederholungen Einhandrudern

Donnerstag: Schultern

• 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Schulterdrücken • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Seitheben • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Frontdrücken • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Schulterheben mit Langhantel

Freitag: Arme

• 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Bankdrücken mit engem Griff • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Kurzhantelcurls auf der Scottbank • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Trizepsdrücken • 8 Sätze mit 20-6 Wiederholungen Hammer-Curls

Samstag:

• Pause

Sonntag: Beine

• 8 Sätze mit 20 Wiederholungen Beinstrecker • 20 oder mehr Runden Ausfallschritte mit Langhantel ums Studio • 4 Supersätze mit 20 Wiederholungen Wadenpresse und Beinpresse

Wenn du nur 3 Übungen machen könntest, welche würdest du wählen und warum?

1. Kniebeugen- Es gibt wirklich nichts was schwerer ist und bessere Resultate bringt als Kniebeugen – nichts! 2. Bankdrücken – Bankdrücken gehört zur Grundlage eines jeden Workouts. Man stemmt ne Menge Gewicht und aktiviert mehrere Muskelgruppen. 3. Kreuzheben – Kreuzheben ist der König unter den Muskellaufbau-Übungen. Es trainiert mehr Muskeln gleichzeitig als jede andere Bewegung. simeon-panda (4)

Wie sieht deine Ernährung aus?

Ich habe einen strikten Ernährungsplan. Das ganze Jahr über ernähre ich mich gesund, mit Ausnahme einer gelegentlichen Schummelmahlzeit an Wochenenden. Ich esse viel Hühnchen, Fisch, dunkles Fleisch und ich liebe Gemüse.

Beispiel für einen Tag:

• Mahlzeit 1: Haferflocken, Banane und Mandeln • Mahlzeit 2: Reiswaffeln und Hüttenkäse • Mahlzeit 3: Vollkornreis, Hühnchenbrust und Gemüse • Mahlzeit 4: Vollkornreis, Hühnchenbrust und Gemüse • Mahlzeit 5: Vollkornreis, Hähnchenbrust und Gemüse • Mahlzeit 6: Eiweiß von 8 Eiern und Räucherlachs • Mahlzeit 7: Makrele mit Gemüse

Wenn du Fett verbrennen willst, verwendest du HIIT Intervalltraining oder normales Cardio?

Aufgrund meines strikten Ernährungsplans bleibt mein Körperfettanteil immer unten. Ich bleibe dadurch das ganze Jahr über definiert. Wenn ich meinen Körperfettanteil aber noch weiter senken möchte, dann ist ein langsames Cardio mit zügigem Walking auf dem Laufband oder einem Stepper hilfreich. simeon-panda (2)

Was für Nahrungsergänzungen nimmst du?

Im Moment verwende ich: • BCAAs • L-Glutamin • Fischöl • Kreatin Monohydrat • Whey Protein

Lieblingszitat?

“Manche mögen es schaffen einen Stein den Hügel raufzuschmeißen. Ich aber schaffe es den Felsblock einen Berg raufzuschieben, wenn ich es nur versuche.“ -S.Panda simeon-panda (6)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Sicht nicht Natural aus niemals

    Sicht nicht Natural aus niemals

  • Great show on fibo2013 this guy is the killa

    Great show on fibo2013 this guy is the killa

  • Manche sind nur neidisch

    Manche sind nur neidisch,ich könnte mir schon vorstellen das erst natural ist! Mit seine 10Jahren Erfahrung und regelmäßiges traunung so wie konstante Ernährung ist es machbar siehe Misha Janiec in 3 Jahren schon so ein Monster.

  • Was ist damit gemeint

    Was ist damit gemeint, wenn er sagt: "8 Sätze mit 20-1 Wiederholungen Bankdrücken" ?
    Die 20-1 Wiederholungen machen mich stutzig.
    Macht er 20 oder nur eine Wiederholung oder Pyramidenartig?

  • @anonymuous2: Ich würde sagen e..

    @anonymuous2:

    Ich würde sagen er macht das Pyramidenartig. Er fängt beim ersten Satz bei 20 Wiederholungen an und senk bei jedem Satz die Wiederholungszahl bis er beim letzten Satz nur noch eine Wiederholung macht/schafft.

  • Er hat viel zu wenig vom Plan geschrieben das nicht ganzer Plan es fehlen viele Sachen was er nucht erwähnen will

    Er hat viel zu wenig vom Plan geschrieben das nicht ganzer Plan es fehlen viele Sachen was er nucht erwähnen will

  • Du bist der Beste weiter so

    Du bist der Beste weiter so

Newsletter bestellen und informiert sein!