Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Stephanie Davis Trainingsplan & Ernährungsplan

Name: Stephanie Davis Jahrgang: 1991 Wohnsitz: Klagenfurt/Kärnten (Austria)

Wer bist Du und was machst Du?

Ich bin Fitnessmodel seit einem knappen halben Jahr und bin im Sportbereich tätig. Außerdem bin ich Motivator & gebe gerne Tipps und Tricks weiter, für Leute die sich auch dafür interessieren.

Wie und wann hast Du mit Fitness angefangen?

Sport habe ich mein ganzes Leben schon betrieben, sei es Reiten, Kunstturnen, Leichtathletik etc. Die Liebe zum Gym habe ich vor etwa 2 Jahren entdeckt. Seither fand man mich 3-4x die Woche dort. Meine Motivation kommt eigentlich von meinem Bewegungsdrang. Schon als Kind konnte ich nicht still sitzen und musste immer und überall meine körperlichen Grenzen austesten. Ob das immer so gut war, weiß ich nicht haha. Danach habe ich immer mehr Leute aus der Fitnessszene kennengelernt und wie so oft, kommt es von einem zum anderen und irgendwann bewarb ich mich spontan bei meinem ersten Fitnesswettkampf, den ich dann gleich gewann. Da wurde endgültig meine Liebe zum Sport erweckt.

Was treibt dich dabei an, was motiviert Dich?

Am meisten Motivieren mich andere Fitnessmodels, auch trainierte Männer & Hanteln motivieren mich. Ich brauch nur ein Gerät anschauen und schon bekomme ich Lust auf das Trainieren „Beastmode on“ . Zum größten Teil jedoch trainiere ich mit eigenem Körpergewicht, deswegen habe ich eine kleine Pause im Gym eingelegt und trainiere daheim und im Freien, so oft es jedenfalls geht. Außerdem habe ich vor kurzem das „freie“ trainieren für mich entdeckt. Crossfit ist z.B. eine sehr gute und vor allem lustige Alternative zum Fitnesscenter.

Welche Körperteile findest du bei einem Mann besonders attraktiv ?

Was ein Mann unbedingt haben muss sind Bizeps & Trizeps. Es gibt nichts schlimmeres als Männer mit dünnen Ärmchen die nicht mal eine Bierkiste die Treppen rauftragen können. An zweiter Stelle wäre die Rückenansicht bzw das Kreuz bei mir, dann folgt der Bauch und nicht zuletzt der Hintern. Natürlich muss das Gesamtpaket stimmen, es hilft kein noch so schöner durchtrainierter Oberkörper wenn die Beine nicht dazu passen. Da achte ich eher auf die Gesamtoptik und nicht auf einzelne Körperteile. Zu viel ist nicht immer gut, zu wenig leider auch nicht, damit kann man mich nicht beeindrucken haha :)

Wie sieht deine typische Trainingswoche aus?

Montag: Kraft Frontsquats, Squats, Pistols, crunches Dienstag: Kraft Pushups, Chin-ups, Situps, crunches, upper arms Mittwoch: Ausdauer, 10min Warmlaufen 50min Laufen, 5min Sprint, 5min Walken, Ausgehen Donnerstag: Dehnen Split (Spagat) ect Freitag: Kraft Lunge, Dips, Squats, crunches, upper arms Samstag: crunches, Sonntag: Chill out

Was ist deiner Meinung nach die beste Trainingsmethode um einen straffen Körper zu erhalten?

Man sollte sich vor allem nicht auf eine Trainingsart festsetzen. Es sollte eine gesunde Mischung zwischen Kraft und Ausdauer sein. Wobei ich 1x in der Woche auch meinen ganzen Körper nur dehne. Da ich beweglich sein will und nicht nur ‚sportlich‘ das reicht mir nämlich nicht. Außerdem spielt die Ernährung eine wichtige Rolle. Viel Wasser trinken, auch ohne Training sollte man auf das trinken nicht vergessen. Für Frauen mit schwachem Bindegewebe kann ich zusätzlich Kieselerde Kapseln (Tabletten) empfehlen. Ab und zu in die Sauna gehen, kalt/warm Duschen und massieren sollten den Körper dann wieder in Schwung bringen. Zusätzlich Treppen steigen. Bringt den Kreislauf in Schwung und strafft somit auch gleich die Oberschenkel. Was außerdem viele unterschätzen: Frische Luft, am besten so oft es geht nach draussen eine kleine runde Laufen, muss ja nicht mal schnell oder lang sein, Hauptsache Bewegung.

Wie sieht deine Ernährung aus ?

Ich achte auf Fettarme & Eiweißreiche Mahlzeiten. Vor allem vor den Wettkämpfen halte ich meistens eine Metabole Diät um in Schwung zu kommen. d.H viel Fleisch (Pute) Fisch usw. Hier ein kleiner Auszug von meinem letzten Plan, der für mich persönlich am Besten funktioniert hat: Früh: Haferflocken, Erdnussbutter, Shake, Rohkost (Karotten, Gurken, Tomaten). Mittag: Reis, Pute, Brokkoli, Suppe, Fisch, Thunfisch, Salat, Huhn, Tofu, Ananas, Kokosnussöl Abend: Shake, Beeren, gedünstetes Gemüse, Ich schaue auch das ich zu den Mahlzeiten viel Gewürze zu mir nehme, sprich Chilli, Ingwer Tee, bei Pfannkuchen zB Zimt weil herbs & spices mit ihrer Wirkung oft unterschätzt wird, bzw wissen das viele noch nicht einmal.

Hast du auch Schummelmahlzeiten, wenn ja was genau?

Sonntag ist mein Cheating-day, da esse ich dann Süßigkeiten & Fette Mahlzeiten die ich sonst unter der Woche eher vermeiden würde. (Außer in der Diät vor einem Wettkampf) Obwohl ich das alles nicht so straff sehe, aber das ist für mich ein zusätzlicher Ansporn, auf den ich mich unter der Woche immer freue. Den sollte unbedingt jeder haben, sonst ist die Lust nach etwas zu groß und dann wird viel mehr davon gegessen als man es ursprünglich eigentlich wollte. Sport sollte Spaß machen, genauso wie Essen, es geht nichts über ein leckeres gesundes Essen. Man soll sich nicht selber zu Sachen zwingen die einem eigentlich nicht gefallen – nur weil das ein „Plan“ vorschreibt. Jeder muss selber einen gesunden Mittelweg finden. Wobei ich die letzte bin die zu einem Döner nein sagen würde ;)

Wie bereitest du dich auf Fotoshootings vor ?

Wenn es ein Fitness Shooting ist, dann mache ich eine leichte Diät um so einmal das Wasser im Körper loszuwerden, dann schaut alles schon einmal viel sehniger und definierter aus. Trainiert bin ich sowieso immer, mal mehr mal weniger. Natürlich darf dann der Selbstbräuner-Spray und das Körperöl nicht fehlen. Da kommt der Body auf den Fotos noch besser zur Geltung. Mittlerweile jedoch bin ich auf das Sprüh-Tanning umgestiegen. Dabei stellt man sich in eine Kabine und wird von allen Seiten mit Farbe angesprüht – viel günstiger & gesünder als Solarium, absolut zu empfehlen

Was für eine Rolle Spielt Fitness in deinem Leben?

Mittlerweile eine große. Wenn ich sehe dass ich Leuten dadurch helfen kann ihr Traumgewicht zu finden ist das der größte Dank für mich. Bin gerade dabei mein Hobby auch zu meinem Beruf zu machen. Was genau wird jedoch (noch) nicht verraten, da dürft ihr gespannt sein ;) Außerdem erhalte ich so viel Unterstützung von Familie, Freunde & Kollegen, dass meine Motivation so groß ist das man sie nicht mehr stoppen kann. Success is what i choose, failure is not an option !

Hast Du weitere sportliche Interessen?

Ich interessiere mich zurzeit sehr für Kampfsportarten. Durfte da schon ein bisschen „reinschnuppern“ und da es mir sehr gut gefallen hat, bzw ein sehr guter Ausgleich zum normalen Training ist, werde ich das in Zukunft sicher intensiver probieren, wenn ich mehr Zeit dazu habe. Zurzeit ist mein Terminkalender ziemlich voll, da lässt es leider noch nicht zu.

Welche Ziele hast du dir noch für die Zukunft gesetzt?

Auf jeden Fall möchte ich meinen momentanen Trainingsstatus erhalten, wenn nicht sogar verbessern. Ich will immer einen Schritt weiter und neue Aufgaben & Herausforderungen kennenlernen. Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe. Das unterscheidet WINNER von LOSER – wenn auch du zu den Gewinnern gehören willst, dann musst schon du selber das Ruder in die Hand nehmen und nicht darauf warten bis dich jemand an die Hand nimmt.

Drei wertvolle Tipps von dir für die Leser?

1) So schwer der Einstieg auch sein mag, nicht aufgeben ! Der Erfolg wartet auf der anderen Seite. 2) Egal wie viele Leute dir Steine in den Weg stellen die dir deinen Erfolg und die harte Arbeit nicht gönnen wollen, heb sie auf und wirf sie auf die Seite, Bremser braucht niemand – und was gibt es schöneres als ein Ziel erreicht zu haben. 3) Entweder trainierst du hart oder du gehst gleich nach Hause und stopfst dir weiterhin Schokolade rein „go hard or go home“ !

Dein Motto?

Stop Staring, AND Start Lifting ! In diesem Sinne, DANKE das ich die tollen Fragen beantworten durfte und DANKE an die Leute die sich das bis zum Schluss durchgelesen haben ;) Keep on pumping !!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Wahnsinns Frau

    Wahnsinns Frau !!! Top.

  • Hallo

    Hallo,

    mich würde ihr Ernährungsplan ein bisschen mehr interessieren. Haferflocken womit? Erdnussbutter womit? Kokosnussöl wofür zum braten??

    Vielen Dank

  • Absolutes Vorbild

    Absolutes Vorbild!

  • Sehr sympathisch

    Sehr sympathisch :)

  • Findes deinen Trainingsplan super

    Findes deinen Trainingsplan super, mache ziemlich genau die selben Übungen, allerdings versuch ich alles drei mal die Woche zu machen! Mich würde interessieren, wie viele Sätze und Wiederholungen du mit welchem Gewicht machst? Schwanke zwischen 12/15 oder 25 Widerholungen und 3 sätzen, aber neige zu schnellem und sehr voluminösem Muskelaufbau.

    Hast du da nen Tipp?

  • Echt coooll die Tipps finde Ich ziemlich gut echt toller Körper

    Echt coooll die Tipps finde Ich ziemlich gut echt toller Körper!

Newsletter bestellen und informiert sein!