Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

21 Kurztipps zur körperlichen Leistungssteigerung!

Ohne Leistung kein Muskelaufbau! Wir möchten dir 21 Kurztipps geben, wie du Leistung erbringst und diese auch verbesserst! 1. Versuche lieber zu viele Kalorien zu essen als zu wenige! Wer seinen Körper nicht mit ausreichend Kalorien versorgt, wird eine physische Leistungsfähigkeit schmälern und ebenso den Muskelaufbau behindern. Wenn du nicht unbedingt gleichzeitig abnehmen möchtest, dann iss lieber zu viel als zu wenig! 2. Ohne eine ordentliche Übungsausführung, wirst du keine Leistung erbringen können! Wer seine Übungsausführungen falsch macht, der wird auch den Zielmuskel häufig nicht richtig treffen und somit ebenfalls den Muskel nicht ordentlich trainieren. 3. Ohne Grundübungen limitierst du deine Leistung stark! Wer seinen ganzen Körper trainieren möchte und seine Leistung verbessern, der wird ohne den Einsatz von Grundübungen nicht weit kommen. 4. Versuche unbedingt über den Tag verteilt genügend zu trinken! Genügend Flüssigkeit ist für sämtliche Funktionen des Organismus von größter Bedeutung - trinke lieber etwas mehr als zu wenig! 5. Verwende schweres Gewicht für dein Training, um den richtigen Reiz zu setzen! Sobald du die Technik beherrschst, sind hohe Gewichte im Wiederholungsbereich von 4 - 7 zu bewegen, um den Muskel richtig zu reizen. 6. Versuche genügend Kohlenhydrate in deiner Ernährung gut zu platzieren! Der Einsatz von Kohlenhydraten besitzt viele Vorteile für einen Sportler. Diese Vorteile solltest du dir unbedingt zu Nutze machen. 7. Deine Versorgung mit Mikronährstoffen (Vitaminen und Mineralstoffen) sollte gedeckt sein! Mikronährstoffe sind in unserem Körper essentiell und besitzen bei allen Funktionen wichtige Aufgaben, durch den Mangel von nur einem wichtigen Mikronährstoff, kannst du deine Leistung stark mindern. 8. Motiviere dich für dein Training und deinen Lifestyle! Wer motiviert zum Training und durch den Alltag geht, der wird Spaß haben, was wiederum zu einer besseren Leistung führt. 9. Gib deinem Körper genügend Zeit sich zu erholen! Regenerationszeit ist für eine gute Leistung und den Muskelaufbau von größter Bedeutung. Die Regenerationszeit ist individuell und sollte durch Erfahrung festgelegt werden. 10. Versuche nicht in ein Übertraining zu geraten! Zu häufiges Training und Nichtbeachten von Regenerationsproblemen, führt zum Übertraining und kann deine Leistung stark senken. 11. Kämpfe in jedem Training gegen deine vergangene Leistung! Zeige den Willen deine Leistungen immer wieder aufs Neue zu schlagen, dann schaffst du es auch. 12. Meide Alkohol und Tabakrauch! Sogenannte „Alltagsdrogen“ und natürlich sämtliche anderen Drogen beeinflussen deine Leistung ganz klar negativ. 13. Auch Intensitätstechniken können dich weiter bringen! Wer stagniert, kann durch Intensitätstechniken den Muskel wieder neu reizen und so auch seine Leistung. 14. Passe dein Training deinen Fortschritten an! Du solltest immer auf deine Fortschritte achtgeben und das Training beispielsweise auch seitens des Volumen, des Systems usw. anpassen. 15. Setze dir ein messbares Ziel! Versuche dir möglichst ein messbares Ziel zu setzen, denn dies ist leichter zu verfolgen, als ein nicht messbares Ziel. Beispielsweise ein Gewicht oder Körperfettanteil sind gute Ziele, welche überprüfbar sind. 16. Gib deinem Körper ausreichend Schlaf! Ohne den richtigen Schlaf wirst du eine schlechte Regeneration aufweisen und auch dein Hormonspiegel wird darunter leiden. Versuche deinem Körper möglichst so viel Schlaf zu geben, wie er braucht. 17. Vermeide unnötigen negativen Stress! Stress wirkt sich schnell auf den Körper aus und so auch auf die Leistung eines Sportlers. 18. Konzentriere dich ausreichend auf deine Übungen! Dabei spielt auch das Muskelgefühl eine große Rolle. Wer sehr fokussiert trainiert, wird ebenfalls seine Leistung schneller steigern können. 19. Vermeide zu kurze, aber auch zu lange Satzpausen! Die Pausen sollten je nach Trainingsplan und Ziel angepasst sein und das Training nicht unnötig behindern und als Folge auch die Leistung. 20. Steigere mit deiner Leistung und deinem Gewicht auch deine zugeführten Kalorien! Du solltest deine Ernährung ebenfalls immer an deinen Körper anpassen. Nimmst du an Gewicht zu, solltest du ebenfalls die Nährstoffversorgung anpassen. 21. Setze Cardio für deine Herzgesundheit und einen optimal funktionierenden Körper ein! Cardiotraining kann die Stoffwechselfunktionen anregen und dir so bei der Körpergesundheit helfen. Ein gesunder Körper wird auch leistungsfähig bleiben. Fazit Wir haben für dich eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte zur Leistungssteigerung und -erbringung geboten. Spezifische Informationen zu den einzelnen Themen findest du in unserem Artikelarchiv. Viel Erfolg bei deinem Training!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!