Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

4 Fehler, die deinen Muskelaufbau behindern!

Der Muskelaufbau ist prinzipiell nicht schwierig, allerdings nur in der Theorie, denn in der Praxis kann ein solches körperliches Vorhaben ganz andere Dimensionen annehmen. Wir möchten dir grundlegende Fehler aufzeigen, die du unbedingt vermeiden solltest!

1. Große Mengen Alkohol!

Besonders im jugendlichen und jungen erwachsenen Alter wird gerne häufig über den Durst getrunken. An Wochenenden wird von Party zu Party gerannt und der Alkohol fließt. Wer allerdings schon zu dieser Zeit das Ziel Muskelaufbau verfolgt, der sollte sich unbedingt etwas zurückhalten, wenn er später bezüglich seines Zieles nicht enttäuscht werden möchte. Alkohol ist Gift für den Körper und somit auch für deine Leistung. Drogen haben immer gewisse psychische und physische negative Einflüsse auf den Organismus, welche sich unterschiedlich bemerkbar machen und in der Stärke extrem variieren. Neben Organschäden, die durch Alkohol auftreten können und Verletzungen durch die Betrunkenheit, kann eine hohe Promillezahl zur Bewusstlosigkeit, bis hin zum Tot führen. Die typischen Partydosen an Alkohol richtigen allerdings ebenfalls Schäden am Herzkreislaufsystem an, das Immunsystem wird negativ beeinflusst und die Hormonregulierung wird ins Schwanken gebracht, was auf Dauer zu großen Problemen führen kann. Auch Glückshormone werden stark beeinflusst und es kann Tage nach dem Alkoholkonsum zu Depressionen kommen. Neben den genannten Effekten gibt es noch viele weitere, welche alle die Gesundheit deines Körpers negativ beeinflussen und das Muskelwachstum definitiv einschränken können. Aus diesem Grund raten wir dir unbedingt von übermäßigem Alkoholkonsum ab!

2. Die Ernährung spielt keine wichtige Rolle!

Die Ernährung sollte für jeden Fitnessfreak einen extrem hohen Stellenwert haben. Leider vernachlässigen einige Athleten ihre Ernährung sehr stark. Obwohl viele Sportler wissen, wie wichtig die Ernährung für den Körper und den Leistungssport ist, wird sich nicht wirklich sportiv ernährt. Ob essentielle Aminosäuren, Fettsäuren, die richtige Zufuhr der Kohlenhydrate und Menge der Flüssigkeit, wer 50% seines Erfolgs verschenken möchte, der wird seine Ernährung schleifen lassen. Wir können dir nur unbedingt empfehlen diesen Fehler nicht zu tun und deine Ernährung im Griff zu halten. Dabei gilt es als Grundlage immer eines zu wissen: Wie ist mein persönlicher Bedarf und welche Nährstoffe sollte ich unbedingt in welchen Mengenverhältnissen konsumieren, um mein Ziel zu erreichen?

3. Das Schlafen und Ausruhen wird nicht ernst genommen!

Schlaf und Ruhe ist in unserer heutigen Zeit leider häufig unterbewertet. Viele Menschen schlafen gerade so viel, dass sie sich nicht an die Arbeit schleppen müssen. Dies führt am Ende dazu, dass die Leistung und die körperliche Fitness leiden. Wenig Schlaf hat starken negativen Einfluss auf regeneratorische Prozesse im Körper und dein Wohlergehen sowie die Krankheitsanfälligkeit. Gib deinem Körper die Möglichkeit deine Muskelreize auch in Wachstum umzusetzen und Reparaturen am Körper vorzunehmen. Erholung ist sehr wichtig, um körperlich leistungsfähig zu sein – vergiss dies nicht!

4. Die Trainingskontinuität fehlt!

Wer keine Kontinuität im Training besitzt und nicht diszipliniert ist, der wird es sehr schwer haben Muskulatur aufzubauen. Du musst kontinuierlich in dein Training gehen und deine Übungen ausführen. Wer immer mal wieder ins Training geht, der wird nicht voran kommen und seine Leistung wird stagnieren. Auch sind die Intervalle sehr wichtig. Es bringt nichts drei Tage hintereinander zu gehen und dann 4 Tage Pause zu machen. Schaffe eine Trainingskontinuität, die deine persönliche Progression maximiert!

Fazit

Diese grundlegenden Muskelaufbaufehler sollte jeder, der das Ziel Muskelaufbau verfolgt, vermeiden. Selbst diese Grundlagen werden häufig nicht beachtet und sich später gewundert, warum es nicht vorwärts geht. Sei dir im Klaren darüber, was du investieren musst sowie kannst und was du erreichen willst!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!