Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

7 Tipps für massive Muskelzuwächse!

Muskelzuwachs könnte so einfach sein, wenn gewisse Regeln eingehalten würden und jeder seinen besten individuellen Weg für den Aufbau der Muskulatur von Beginn an wissen würde. Leider ist es nicht immer so einfach! Wenn du unsere Artikel schon etwas länger verfolgst, wirst du allerdings immer wieder interessante Tipps und Ansätze lesen, die deine Zuwächse an Muskelmasse stark verbessern können. Dieser Artikel kann dir dabei helfen, dein Potential sehr effizient zu nutzen!

1. Erhöhe die Gewichte clever!

Die Gewichte intelligent zu erhöhen ist eigentlich nicht schwierig, wird trotzdem gerne falsch gemacht. Dabei kann eine gute kontinuierliche Erhöhung des Arbeitsgewichtes deine Fortschritte stark positiv beeinflussen. Genau das Gegenteil bringt es das Arbeitsgericht sinnlos stark zu erhöhen oder zu lange auf einem Gewicht zu stagnieren. Unser Tipp ist es lieber öfter kleine Schritte zu erhöhen, als zu große! Nutze gerne auch bei schweren Übungen 2,5 kg Scheiben und bei Isolationsübungen 1,25kg Scheiben, um das Gewicht zu erhöhen. Wer öfter in kleinen Schritten erhöht, wird am Ende schneller eine Kraftsteigerung erreichen, als jemand der es mit großen Schritten versucht!

2. Checke alle 1 bis 2 Wochen deine Ausführungsform!

Die Ausführung der Übungen ist grundlegend daran beteiligt, ob es vorwärts geht oder nicht. Wenn deine Technik schlecht ist, dann wird dein Muskelaufbau ebenfalls schlecht sein – in diesem Fall gibt es eine ganz klare Korrelation zwischen diesen beiden Faktoren! Aus diesem Grund solltest du deine Technik immer und immer wieder checken, denn sie lässt sich meist weiter perfektionieren, was sich auf deinen Muskelaufbau auswirkt!

3. Gib deiner Regeneration den richtigen Stellenwert!

Deine Regeneration ist extrem wichtig. Wer den richtigen Weg findet, seine Trainingspausen zu koordinieren und sich auszuruhen, zu schlafen etc., der wird wesentlich besser Muskelmasse aufbauen können, als jemand der keine Ahnung von seiner Regeneration hat. Aus diesem Grund solltest du von Beginn deiner Trainingskarriere an versuchen herauszufinden, wie viel Regeneration zu benötigst und wie du diese umzusetzen hast!

4. Führe Kreuzheben und Kniebeugen aus!

Wer effizient Muskelmasse auf seinen Körper packen möchte, der muss die Übungen Kreuzheben und Kniebeugen ausführen, denn diese Übungen sind dafür bekannt, die Muskulatur stark zu reizen und dich somit beim Aufbau stark zu pushen. Nutze dieses Potential! Natürlich gibt es viele Wege zum Muskelaufbau, es geht uns hierbei um den möglichst effizientesten.

5. Ändere Systeme erst, wenn sie nicht mehr funktionieren!

Versuche nicht ständig etwas Neues aus. Wenn eine System zu funktioniert, dann halte es so lange bei, bis du denkst, dass es nicht mehr effizient genug ist. Immer wieder Systeme zu verändern wird dich nicht weiter bringen. Wenn du Muskulatur aufbaust, dann halte an deinem System fest!

6. Iss mehr!

Ein großer Faktor ist die Ernährung. Gerne wird zu Beginn eine gewisse Ernährung geplant, diese jedoch nicht mehr angepasst. Die Folge ist ein Ausbleiben des Muskelaufbaus. Wenn du Muskulatur aufbaust und weiterhin dieses Ziel verfolgen möchtest, dann iss mehr und plane neu und zwar kontinuierlich und nicht nur zu Beginn.

7. Fang endlich an hart zu trainieren!

Intensives Training ist der Schlüssel zum Muskelaufbau - genau dessen solltest du dir bewusst sein! Du solltest nicht jeden Tag aus dem Studio kriechen, allerdings musst du dich beim Training auch ordentlich fordern, ansonsten verschenkst du viel Potential!

Fazit!

Wenn du diese 7 Tipps befolgst, wirst du in Sachen Muskelaufbau definitiv die richtige Richtung einschlagen. Nutze dein Potential! In unserem Artikelarchiv wirst du viele Tipps, Tricks und Grundlagen rund um das Thema Muskelaufbau finden können.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!