Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 3 besten Supplemente für den Muskelaufbau!

Du suchst nach Supplementen für den Muskelaufbau? Wir möchten dir die wohl besten Supplemente für dieses Ziel aufzeigen! In diesem Artikel geht es nicht um die Diskussion, ob Supplemente unbedingt notwendig sind oder nicht. Es geht ausschließlich darum, welche Supplemente bei dem Ziel Muskelaufbau Sinn machen können und dir als Athlet einen besonders großen Mehrwert bieten.

1. Proteinpulver!

Proteinpulver ist für einen Fitnessfreak eines der besten Supplemente. Durch Protein in dieser Darreichungsform, kann die Zufuhr sehr einfach und schnell erfolgen. Dabei ist die Zufuhr nicht unbedingt auf tierische Produkte oder ähnliches angewiesen. Auch kann auf andere Substanzen, die beispielsweise beim Verzehr von Fleisch aufgenommen werden würden verzichtet werden. Neben diesem Vorteil, sind auch die biologische Wertigkeit und die Verfügbarkeit von Protein, im Proteinpulver sehr hoch bzw. je nach Produkt unterschiedlich hoch. Der Anteil an BCASS ist in den meisten Proteinpulvern nicht zu unterschätzen, was für den Muskelaufbau von großer Bedeutung ist. Durch die schnelle Zubereitung und Aufnahme ist Proteinpulver eine gute Alternative zur natürlichen Ernährung. Falls du auf der Suche nach einem hochwertigen und günstigen Produkt bist, dann schaue gerne in unserem Shop vorbei.

2. Creatin!

Creatin ist eines der wohl bekanntesten und am besten untersuchtesten Supplemente auf dem Markt. Es ist auch eines der einzigen Produkte, welches erwiesenermaßen zu einer Leistungssteigerung führt, ohne dass es auf einer Dopingliste auftauchen würde. Creatin kann die Kraftausdauer stark beeinflussen. In Studien konnte nach einer gewissen Einnahmezeit eine Steigerung der Kraft von rund 20% verbucht werden, was ein wirklich hoher Wert ist. Creatin ist geschmacksneutral und ganz einfach zu konsumieren. Creatinpulver kann in Wasser oder in einer anderen Flüssigkeit eingerührt und getrunken sowie in Kapselform eingenommen werden. Mögliche Nebenwirkungen sind bei Creatin meist nicht vorhanden. Es kann in Einzelfällen zu Magen-Darmproblemen kommen oder leichte Kopfschmerzen können auftreten, ansonsten gibt es nur sehr wenige Studien, bei welchen überhaupt Probleme aufgetreten sind. Aus unserer Erfahrung heraus sollte man allerdings aufpassen sich nicht zu stark zu überfordern. Wer sehr stark auf den Konsum von Creatin anspringt und plötzlich höhere Lasten bewegen kann, sollte darauf achtens, das Arbeitsgewicht nicht zu schnell zu steigern. Bänder, Muskelgewebe sowie andere Gewebeteile müssen die Chance haben zu wachsen, um die neue Last abzufangen. Beim Creatinkonsum kann es daher schnell zu Bänder, oder Faserrissen kommen, da zu viel Gewicht verwendet wird. Auch sollte der Flüssigkeitskonsum beachtet werden und eine maximale Dosierung nicht überschritten werden. Dosierungen über 15 Gramm pro Tag sind meist völlig sinnlos, da der Überschuss wieder ausgeschieden wird.

3. Multivitamin!

Das dritte Supplement, was häufig viel Sinn machen kann, ist ein Multivitaminpräparat. Auch wenn es Athleten häufig versuchen, viele schaffen es einfach nicht ausreichend Mikronährstoffe aufzunehmen. Dabei kann es zu einer Unterversorgung kommen, was für den Muskelaufbau alles andere als sinnvoll ist. Um diesem Problem vorzubeugen, kann ein Multivitaminpräparat zum Einsatz kommen, welches täglich konsumiert wird. Solltest du dir unsicher sein, ob du deinen Bedarf deckst, dann kann eine präventive Einnahme häufig Sinn machen. Achte allerdings darauf Produkte zu verwenden, welche die täglichen Dosen nicht um ein vielfaches überschreiten, denn bei einigen Mikronährstoffen kann dies ebenfalls für deinen Körper schlecht sein.

Fazit!

Die von uns aufgezeigten 3 Supplemente können wir für den Muskelaufbau empfehlen. Natürlich lassen sich alle Nährstoffe usw. auch über eine natürliche Nahrung aufnehmen. Falls du nach Supplementen für deine Ernährung suchst, können wir dir unseren Shop empfehlen – schau gerne einmal vorbei.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!