Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 5 größten Fehler, die dazu führen, dass du dünn bleibst!

Es gibt viele Fehler, die man machen kann, wenn das Ziel Muskelaufbau angestrebt wird. Wir möchten dir die größten Fehler nochmals zusammenfassen, damit du diese vermeiden kannst!

1. Das falsche Trainingsvolumen!

Dein Trainingsvolumen muss einfach passen. Keiner wird dir vorher 100% sagen können, wie dein Körper auf ein gewisses Volumen reagieren wird. Genau aus diesem Grund wirst du dein individuell perfektes Volumen auch nur durch Erfahrung herausfinden können. Das Trainingsvolumen muss sich dein Regenerationsfähigkeit anpassen können und nicht anders! Wer zu viel trainiert, wird auf Dauer ins Übertraining kommen und wer zu wenig trainiert, wird irgendwann stagnieren, da der richtige Reiz fehlt. Du musst durch Erfahrung selbst herausfinden wie viel Training du benötigst. Dabei solltest du immer auch die Intensität mitbeachten, denn diese hat einen extrem großen Einfluss! Leider machen viele Athleten den Fehler und nutzen über einen langen Zeitraum ein für sie nicht optimales Trainingsvolumen und genau dass musst du vermeiden!

2. Deine Ernährung ist einfach nur schlecht!

Ohne eine sportive und auf dich abgestimmte Ernährung verschenkst du nicht nur Potential, du kannst dich auch je nach Ernährung komplett einschränken. Wer nicht länger dünn sein, sondern Muskulatur aufbauen möchte, der sollte unbedingt eine gute Ernährung nutzen. Wir haben schon in sehr vielen Artikeln über eine gesunde und sportive Ernährung sowie die Herangehensweise an den Kalorienbedarf usw. gesprochen - solltest du dich dafür interessieren, dann nutze gerne unsere Suchfunktion und durchstöbere unser Artikelarchiv.

3. Du hast eine Krankheit!

Viele umgehen eine Arztpraxis möglichst, doch dass ist der falsche Weg, wenn man Leistungssport betreiben möchte. Wenn du merkst, dass deine Leistung ohne jeden Grund abfällt, du einfach keinen Muskelmasse aufbaust usw. jedoch viel Zeit investierst, dann sollte der Gang zum Arzt nicht auf sich warten lassen. Probleme mit der Schilddrüse, verschiedenen Probleme mit Hormonen oder auch schwerere Krankheiten müssen in den ersten Phasen nicht dein komplettes Leben auf den Kopf stellen, können allerdings deine Leistung und andere Dinge stark einschränken. Als Leistungssportler sollte ein Check beim Arzt Voraussetzung sein!

4. Es fehlt an Disziplin!

Ohne Disziplin kein Muskelaufbau und auch kein Erreichen des Ziels. Egal welches Ziel du im Leben oder in deiner Sportkarriere hast, ohne ausreichend Disziplin und Motivation wirst du scheitern. Daher solltest du dir schon zu Beginn deiner Trainingskarriere immer darüber im Klaren sein, dass Disziplin etwas sehr wichtiges ist. Falls du noch Probleme damit hast, Disziplin ist „lern- bzw. trainierbar“ und Motivation ist der erste Katalysator für dein Ziel!

5. Du setzt dir das falsche Ziel!

Das richtige Ziel ist sehr wichtig! Dein Ziel muss messbar und sollte nicht utopisch sein. Nutze ein Hauptziel und versuche Meilensteine zu setzen, welche du überprüfen kannst, um zu schauen, ob dein Ziel in Aussicht ist oder ob du eingreifen musst. Das richtige Ziel ist sehr wichtig und sollte auch nicht zu weit in die Ferne geschoben werden.

Fazit!

Wenn du diese 5 Fehler vermeidest, dann wirst grundlegende Fehler umgehen und den Muskelaufbau voranbringen. Wenn du Tipps für den Aufbau von Muskulatur suchst, dann schau in unserem Artikelarchiv vorbei.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!