Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Die 6 besten Arm-Workouts für den Muskelaufbau!

Jeder Athlet ist immer wieder auf der Suche nach den für ihn besten Übungen bezüglich des Muskelaufbaus. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, welche von den vielen Übungen man einplanen sollte. Wir haben die für dich besten Übungen herausgesucht, um deine Arme wirklich effizient zum Wachstum zu bringen! Alle folgenden Übungen findest du im Detail in unserem Artikelarchiv erläutert. In diesem Artikel geht es darum, dir die Vorteile aufzuzeigen und die Übungen zu präsentieren, daher findet keine genauere Erläuterung der Ausführung statt.

1. Schräge Bizepscurls sitzend mit der Kurzhantel!

Die Übung ist extrem effektiv für den Aufbau eines starken Bizeps. Durch eine Schräglage auf der Bank und das senkrechthalten des Oberarms, wird ein sehr guter Winkel geschaffen, um den Bizeps stark zu stretchen und eine sehr effiziente Kontraktion zu gewährleisten. Durch das statische Halten des Oberarmes wirst du automatisch eine gute Technik ausführen und somit den Muskel sehr gut reizen können!

2. Dips!

Dips würden wir für jeden Trainingsplan empfehlen. Wer Dips mit dem eigenen Körpergewicht noch nicht schaffen sollte, der sollte an mögliche Maschinen gehen oder seinen Trizeps und die Brustmuskulatur stärken sowie sein Gewicht reduzieren. Gut ausgeführte Dips trainieren den Trizeps sehr effizient und können je nach Winkel die Brustmuskulatur stark oder weniger stark belasten. Durch den Einsatz von „Zusatzgewichten“ die beispielsweise an einen Dipgürtel gehängt werden können, wirst du wirklich sehr effizient deinen Trizeps trainieren können!

3. Stehende Curls mit der SZ Stange!

Einer der Klassiker für den Aufbau deines Bizeps. Stehende Curls mit einer SZ-Stange können richtig ausgeführt deinen Bizeps sehr gut reizen. Sehr wichtig ist es hierbei keinen Schwung zu holen, die Arme nicht zu weit vom Körper wegzubewegen und auf einen festen und gerade Stand zu achten. Führe die Übung nicht zu schnell aus, um Fehler zu vermeiden und du wirst deinen Bizeps gut zum Wachstum anregen!

4. Enge Klimmzüge!

Enge Klimmzüge eignen sich hervorragend für das Training des Bizeps, unter Einbezug deiner Rückenmuskulatur. Wer diese Übung im vollen Umfang ausführt, der wird seinen Bizeps maximal stretchen können – auch hier kann mit Zusatzgewicht gearbeitet werden!

5. Sitzende Konzentrationscurls mit der Kurzhantel!

Es gibt unterschiedliche Methoden, um die Effizienz einer Übung zu messen. Bei Untersuchungen der Kontraktionsfähigkeit der Muskulatur und des darauf abgeleiteten Reizes, kam es zu sehr hohen und positiven Ergebnissen bei Konzentrationscurls. Diese Ergebnisse unterstreichen die allgemeine These, dass eine langsame Kontraktion, mit maximalem Fokus und guter Technik der Übung die besten Ergebnisse erbringen. Wir können dir diese Übung zum Ende deines Armworkouts empfehlen, dann wirst du wirklich alles aus deiner Muskulatur herausholen können!

6. Hammercurls am Kabelzug!

Hammercurls sind durch die neutrale Haltung des Armes bzw. des Handgelenks, eine schonende Methode seinen Bizeps zu trainieren, ohne das Handgelenk zu stark zu belasten. Aber nicht nur dies ist ein Vorteil der Übung, denn Hammercurls belasten die Armmuskulatur etwas anders, als es normale Curls tun, allerdings ebenfalls sehr effizient. Aus diesem Grund bietet es sich an eine Solche Übung in den Trainingsplan zu etablieren!

Fazit!

Das richtige Training für die Armmuskulatur kann viel bewirken. Wir möchten dir die vorangegangen Übungen empfehlen, um deine Arme wirklich effizient zum Muskelwachstum anzuregen – teste die Übungen!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!