Service-Line +49 322 210 956-22 / Mo.-Fr. 07:00 - 17:00
ab EUR 40 versandkostenfrei für DE

Wie HIIT dir helfen kann shredded zu werden!

HIIT ist ein hochgelobtes Trainingssystem, wenn es um den Verlust von Körperfett geht. Warum ist das eigentlich so und ist HIIT wirklich effektiver als normales Cardiotraining, welches gerne noch zum Fettabbau empfohlen wird?!

HIIT was ist das eigentlich nochmal?

Wir möchten hier nicht das System nochmal im Detail vorstellen, denn dies haben wir bereits häufig. Wenn du dich nach dem Artikel für das HIGH INTENSITY INTERVAL TRAINING begeisterst, dann wirst du einige Artikel zum Thema HIT und HIIT finden. Grundsätzlich ist HIIT eine Trainingsform, indem schnelle und explosionsartige Kraftübungen zum Einsatz kommen, welche durch die hohe Intensität und sehr geringe Erholungsphasen schnell zur Erschöpfung führen. Häufig werden Körpergewichtsübungen, aber auch gerne Grundübungen und Variationen eingesetzt. Es wird bei der Trainingsart gerne gegen die Uhr oder gegen eine Anzahl an Wiederholungen trainiert.

Mehr Cardio führt zu mehr Verlust an Körperfett?

Cardiotraining ist eine super Sache, denn durch die doch eher leichte Belastung für den Körper, wird das Herzkreislaufsystem unterstützt und präventiv geschützt. Viele Studien zeigen, dass die Gesundheit des Herzkreislaufsystems steigt, wenn Cardiotraining ausgeführt wird. Der Blutdruck stabilisiert sich und die Herzfrequenz wird niedriger. Es gibt noch viele weitere sehr positive Auswirkungen auf den Körper, doch hilft Cardiotraining auch beim Abbau von Körperfett? Natürlich tut es das, denn durch das Cardiotraining wird der Fettstoffwechsel trainiert. Durch dieses Training, kann schneller und besonders häufiger Fett als Energieträger genutzt werden, selbst wenn wenig Sauerstoff in den Körper eingespeist wird. Durch die verbannten Kalorien, kann das Kaloriendefizit außerdem leichter erreicht werden. Die Frage ist allerdings, ist Cardiotraining effektiver als HIIT, denn das interessiert uns in diesem Artikel.

Deshalb ist HIIT extrem effektiv!

Untersuchungen haben gezeigt, dass HIIT wesentlich effektiver Kalorien verbrennt und den Stoffwechsel anregt, als herkömmliches leichtes Cardiotraining! Durch den Einsatz von HIIT können durch große Anstrengung in kurzer Zeit das Herzkreislaufsystem extrem angeregt werden. Aus diesem Grund eignet sich HIIT hervorragend, um die positiven Auswirkungen sportlicher Aktivitäten auf den Körper zu nutzen. Wichtig ist dabei, dass Menschen mit Herzkreislauferkrankungen oder Herzleiden nur bedingt HIIT einsetzen sollten, ebenso wie anderen Leistungssport. Für diese Personengruppe ist Sport mit niedriger Intensität ratsam. Durch den Einsatz von HIIT wird ebenso wie bei schwerem Krafttraining, das Testosteronlevel im Körper angehoben. Dies bedeutet nicht, dass das Hormonlevel eines Mannes über die eigenen Grenzen heraus wächst, jedoch das zugrunde liegende Potential ausgeschöpft werden kann. Alles in allem kann HIIT somit wesentlich bessere Ergebnisse bei der Fettverbrennung bewirken, als normales Cardiotraining. Es bietet sich auch neben dem normalen Krafttraining an, HIIT auszuführen, wenn du Körperfett verlieren möchtest. Wir empfehlen dir 3 Trainingstypen neben deiner Diät auszuführen, um sehr effektiv deine Fettverbrennung anzuregen. Als erstes solltest du dein normales Krafttraining nicht unnötig abschwächen, sondern versuchen, es auf einem gewohnten Level auszuführen, neben diesen lohnt sich, wie schon erwähnt, das HIIT hervorragend und als letzten Punkt würden wir Cardiotraining empfehlen, um den Körper nicht nur maximal zu belasten, sondern außerdem noch bei seiner Arbeit zu unterstützen.

Fazit

HIIT ist extrem gut geeignet um shredded zu werden, denn diese Trainingseinheiten bringen alles mit, was der Organismus benötigt, um Körperfett zu verringern und so eine Diät zu unterstützen. Beachte jedoch immer, dass der beste Trainingsplan nichts bringen wird, wenn du kein Kaloriendefizit einhältst und deine Ernährung nicht passt!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter bestellen und informiert sein!